Arbeitsgericht Oberhausen

  • LAG Düsseldorf: Kettenbefristung und Leiharbeit im Konzern

    … Der Kläger, Mitglied der IG Metall, war Beschäftigter bei einer konzerneigenen Zeitarbeitsfirma (Beklagte zu 2), die ihn ausschließlich an andere konzerneigene Unternehmen verlieh. Er war zuletzt bei der Beklagten zu 1) als Kranfahrer eingesetzt. Sein Arbeitsverhältnis war seit dem 01.01.2005 insgesamt 9x ohne Sachgrund befristet worden. Die…

    Jus@Publicum- 97 Leser -
  • Schmerzensgeld bei unzulässiger Videoüberwachung

    …. GmbH an den Arbeitnehmer 3.000,00 EUR zahlen. In anderen vergleichbaren Fällen, die beim Arbeitsgericht Oberhausen anhängig sind, wurden entsprechende Regelungen getroffen. Arbeitsgericht Oberhausen Rechtsanwalt Martin Bechert, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin…

    Fachanwalt Arbeitsrecht- 59 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK