App

Mit Anwendungssoftware (auch Anwendungsprogramm, kurz Anwendung oder Applikation; englisch application software, kurz App) werden Computerprogramme bezeichnet, die genutzt werden, um eine nützliche oder gewünschte nicht systemtechnische Funktionalität zu bearbeiten oder zu unterstützen. Sie dienen der „Lösung von Benutzerproblemen“. Beispiele für Anwendungsgebiete sind: Bildbearbeitung, Videobearbeitung, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Computerspiele, bestimmte betriebliche Funktionen wie Finanzbuchhaltung, Warenausgang etc. Aus dem englischen Begriff application hat sich in der Alltagssprache auch die Bezeichnung Applikation, kurz App, eingebürgert.
Artikel zum Thema App
    • Dieb stopft 21 Handys in seine Hose

      Ein 20-Jähriger präparierte seine Jeans und stahl am Dienstagabend (24.10., 21:45 Uhr) am Albersloher Weg in Münster auf einem Konzert 21 Handys. Auch einem 31-jährigen Mann aus Essen zockte der Dieb sein Smartphone. Nachdem er den Diebstahl bemerkte, startete er direkt über das Mobiltelefon seines Bruders eine „Handy-Such-App“, kam dem 20-Jährigen so auf die Schliche und info ...

      Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 110 Leser -
    • Welche Priorität hat der Datenschutz für Apple?

      In der letzten Zeit vermehren sich Berichte über schwindenden Datenschutz beim iPhone. Lasche Qualitätskontrollen für den AppStore, Möglichkeiten der Zweckentfremdung von Face ID-Daten und laxe Kamerafreigabe-Einstellungen. Was ist los mit Apple? Bisher eine Sache der Einstellung In Sachen Datenschutz wusste sich der durchschnittliche Smartphone Nutzer bei Apple zunächst in re ...

      Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 77 Leser -
    • Smartphone-App Berechtigungen – Erforderlich oder ein Ärgernis?

      Für so ziemlich jede Lebenslage gibt es eine (vermeintlich) passende Smartphone-App, die Einsatzmöglichkeiten scheinen nahezu grenzenlos. Zugleich speichern und verarbeiten wir auf dem Smartphone unzählige Daten, welche zum Großteil auch sehr privater Natur sind. Umso erstaunlicher, dass nur wenige Nutzer sich mit den (geforderten) Zugriffsberechtigungen einer App beschäftigen ...

      Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 63 Leser -
  • Schockierendes Auskunftsersuchen bei Tinder

    … Tinder ist heutzutage die wohl beliebteste Dating-App. Wie e-recht24 berichten, hat die französische Journalistin Judith Duportail, die ebenfalls seit Jahren Tinder nutzt, ihr Recht auf Auskunft genutzt um doch mal zu sehen, welche Daten Tinder über sie gespeichert hat. Das Ergebnis: erschreckend! GRUNDLEGENDE INFOS FÜR PARTNERWAHL? Nach Angaben…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 224 Leser -
  • Verbraucherfreundliche Hilfe im Smartphone App-Chaos?

    … automatisierte Hilfe für Nutzer von Smartphone-Apps entwickelt, um die Vertrauenswürdigkeit bereits installierter Apps zu bewerten. Als Tools werden eine DATENSCHUTZscanner-App und ein Webportal entwickelt, die vor Installation von Apps und bei bereits installierten Apps, Rechtstexte auslesen und anhand individueller Nutzerpräferenzen bewerten…

    Stefanie Wojak/ datenschutz-notizen.de- 39 Leser -


  • Die Kamera-App – Der Spion in Deiner Hand

    … Stiftung Warentest hat einige der beliebtesten Kamera-Apps auf Datenschutz getestet, darunter die Apps der namhaften Kamera-Anbieter Canon, Fujifilm, Nikon, Olympus, Panasonic, Ricoh, Sony und Yi. Getestet wurden dabei jeweils die Android- und iOS-Versionen. Der Test brachte zum Vorschein: Sony und Yi machen im Hintergrund weit mehr, als manchem…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 116 Leser -
  • Digitaler Selbstschutz dank neuer App

    … Der Deutschland-sicher-im-Netz e.V. hat eine kostenlose App für Android, iOS und Windows herausgegeben, die Verbraucher und KMU regelmäßig über aktuelle Risiken im Internet mit konkreten Tipps zur Gefahrenabwehr informiert. DEUTSCHLAND SICHER IM NETZ Das Sicherheitsbarometer ist ein Projekt von Deutschland sicher im Netz gemeinsam mit starken Partnern wie dem Bundesministerium des Innern, Bundeskriminalamt, Bundesamt für […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 72 Leser -
  • Spyware via Ultraschall – Ich höre was, was du nicht hörst

    … liegen zwar noch im menschlichen Hörfrequenzbereich, werden aber überwiegend von den meisten nicht mehr wahrgenommen. Ein Smartphone, welches sich jetzt in unmittelbarer Nähe der Audioquelle befinden und auf dem eine App installiert ist welche Zugriff auf das Mikrofon hat, empfängt das Audiosignal, filtert irrelevante Informationen heraus und…

    Andreas Heldt/ datenschutz-notizen.de- 57 Leser -
  • Mehr Datenschutz bei Apps

    … Schnell mal das Wetter fürs Wochenende checken, einen Blick auf die neuesten Nachrichten werfen oder eine Nachricht posten – für die meisten von uns sind Apps gern genutzte Alltagsbegleiter. Dabei wissen die wenigsten, welche und wie viele Daten von der genutzten App an wen gesendet werden. BEST-PRACTICE LEITFADEN Die Stiftung Warentest hat seit Mitte 2012 […]…

    Datenschutzblog 29- 36 Leser -


  • Launcher-Apps für Android als Datenschutzrisiko

    … vergleichen. Dort können Apps und Widgets zum Schnellstart abgelegt werden. Der Standard-Launcher lässt sich durch alternative Launcher-Apps im Google Play Store ersetzen, um die Nutzungsoberfläche individueller zu gestalten. Die Funktionen sind vielseitig: Launcher-Apps ermöglichen Aussehen und Größe der App-Icons anzupassen, Übergangseffekte…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 37 Leser -
  • Verletzung der Tarifpflicht für Taxis durch Rabattaktionen von Taxivermittler

    … Urteil des OLG Frankfurt a. M. vom 02.02.2017, Az.: 6 U 29/16 Rabattaktionen eines Taxi-Vermittlungsdienstes, die den Fahrgästen 50% der Taxikosten erstatten, verstoßen gegen die in den §§ 39 Abs. 1, Abs. 3, 51 Abs. 5 PBefG vorgeschriebenen Tarifpflicht und stellen eine Marktverhaltensregelung im Sinne der §§ 3, 3a, 8 Abs. 1, Abs. 3 Nr. 1 UWG dar…

    kanzlei.biz- 56 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK