Anhang

  • Serie „Bilanzskandale“: Bilanzfälschung im Anhang des Jahresabschlusses

    … besserer Produkte und Preise beim eigenen Unternehmen zu einem deutlichen Umsatzrückgang führt. Kurzum: Alle Ereignisse, die für die Zukunft des Unternehmens von erheblicher Bedeutung sind. Genug mit Bilanzdelikten für 2017. Anfang Januar erfahren Sie mehr über die Manipulation des Lageberichts. Der Beitrag Serie „Bilanzskandale“: Bilanzfälschung im Anhang des Jahresabschlusses erschien zuerst auf NWB Experten Blog. …

    NWB Experten Blog- 58 Leser -
  • Jahresabschluss 2016 muss bis zum Jahresende 2017 veröffentlicht werden

    … (c) BBH Das Jahr 2017 neigt sich allmählich dem Ende zu. Das gleiche gilt für die Frist, den Jahresabschluss 2016 zu veröffentlichen. Unternehmen, die dazu gesetzlich verpflichtet sind (z.B. GmbH oder GmbH & Co. KG), müssen den Abschluss spätestens vor Ablauf des zwölften Monats des dem Abschlussstichtag nachfolgenden Geschäftsjahrs…

    Der Energieblog- 99 Leser -


  • Abschlussprüferhonorare

    … Das Honorar für den Abschlussprüfer beurteilen manche Mandanten als Ärgernis, weil sie nicht wirklich einsehen, Geld für die Störung des Betriebsablaufs zu bezahlen. Einen direkten Vorteil für sich erkennen sie nicht. Andererseits wird seit vielen Jahren ein Druck auf die Honorare beklagt und ein dadurch ausgelöster Rückgang der…

    Robin Mujkanovic/ NWB Experten Blog- 43 Leser -
  • Jahresabschluss 2013 muss bis zum 31.12.2014 veröffentlicht werden

    … Abschluss­stich­ta­gen zwei der fol­gen­den Merk­male nicht über­schrei­ten (Bilanz­summe bis 350.000 Euro, Umsatz­er­löse bis 700.000 Euro und durch­schnitt­lich 10 beschäf­tigte Arbeitnehmer): Sie müs­sen kei­nen Anhang erstel­len, wenn sie bestimmte Anga­ben unter der Bilanz aus­wei­sen – zu den Haf­tungs­ver­hält­nis­sen (§§ 251 und 268 Abs. 7 HGB…

    Der Energieblog- 81 Leser -
  • Europäischen Stabilitätsmechanismus? Fiskalpakt? Kein (verfassungsrechtliches) Problem!

    … Bereits im Januar hatte das Bundesverfassungsgericht die bei ihm anhängigen Verfahren zur Euro-Krise nach den betroffenen Rechtsfragen sortiert und, einen Problemkreis – das Anleihenkaufprogramm (“Outright Monetary Transactions” – OMT) der Europäischen Zentralbank – an den Gerichtshof der Europäischen Union zur Vorabentscheidung weitergereicht…

    Rechtslupe- 16 Leser -
  • Keine Ausreden bei Fahrpreiserstattungen

    … des Völkerrechts sind und in den Anhang der Verordnung aufgenommen wurden, haftet das Eisenbahn unternehmen dem Reisenden für den Schaden, der dadurch entsteht, dass die Reise wegen Verspätung nicht am selben Tag fortgesetzt werden kann oder dass eine Fortsetzung am selben Tag nicht zumutbar ist. Die Haftung des Beförderungsunternehmens ist jedoch…

    Rechtslupe- 19 Leser -


  • Fleischhygienegebühren

    … 20.11.2006. Art. 26 ff. der Verordnung regeln die Finanzierung der amtlichen Kontrollen. Zu den Kontrollen im Sinne der Verordnung gehören unter anderem Fleischhygieneuntersuchungen in Schlachtbetrieben (vgl. Art. 2 Satz 2 Nr. 1, Anhang IV Abschnitt A Nr. 1 VO (EG) Nr. 882/2004 i.V.m. Art. 1 und Anhang A Kap. I RL 85/73/EWG; Art. 5 der Verordnung…

    Rechtslupe- 70 Leser -
  • Coaster-Bahn – kein ermäßigter Steuersatz

    … Umsätze, die mit einer sog. “Coaster-Bahn” erbracht werden, sind umsatzsteuerrechtlich keine Beförderungsleistungen und unterliegen daher auch nicht dem ermäßigten Steuersatz, sondern dem allgemeinen Steuersatz. Bei einer sog. “Coaster-Bahn” fahren die Kunden auf schienengebundenen Schlitten zu Tal, wobei diese in dem jetzt vom Bundesfinanzhof…

    Schlosser Aktuell- 21 Leser -
  • Batteriehersteller: Bestimmte Batterien sind mit Kapazitätsangaben zu kennzeichnen

    … Fahrzeugbatterien sind damit von der Verordnung nicht erfasst. Nicht erfasst sind gemäß Anhang 1 der EU-Verordnung zudem solche sekundären Geräte- und Fahrzeugbatterien, die in Geräte eingebaut sind oder vor der Abgabe an die Endnutzer eingebaut werden sollen und die aus diversen Gründen für den Endnutzer nicht zugänglich sind. In diesem Falle…

    IT-Recht Kanzlei- 24 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK