Aktuelles zum Thema Angestellter

  • Kündigung von Polizei-Angestelltem wegen Totenkopf-Foto unwirksam

    …Das ArbG Hamburg hat entschieden, dass die außerordentliche Kündigung eines Polizeiangestellten wegen der Veröffentlichung eines Totenkopf-Fotos, aufgenommen vor einer jüdischen Schule, auf der Facebook-Seite des Angestellten, unwirksam ist und dieser weiterbeschäftigt werden muss. Herr W., ein Angestellter im Polizeidienst, hat…

    16 Leser - sozialrechtsexperte


  • Das Bundesarbeitsgericht zum Urlaubsrecht im Jahr 2012

    …. Zudem kann dieser Anspruch dabei einer tariflichen Ausschlussfrist unterliegen. Geklagt hatte ein Arbeitnehmer der von 1984 bis 2008 als kaufmännischer Angestellter tätig war und mit seiner Klage die Abgeltung seines Mindesturlaubs aus den Jahren 2007 und 2008 verfolgte. Im Rahmen des Arbeitsverhältnisses galt ein…

    22 Leser - Kanzlei Dr. Schenk
  • Weniger Rente für Betriebsrenter?

    … 2005 angestellter Projektmanager eines baden-württembergischen Unternehmens. Der Mann verlangte eine höhere Betriebsrente von seinem früheren Arbeitgeber. Die Höhe der Altersversorgung berechnete sich nach einer vor 2003 getroffenen Versorgungsordnung und einer darin enthaltenen sogenannten „gespaltenen Rentenformel“. Diese sah für alle…

    145 Leser - Kanzlei Blaufelder
  • Kindesunterhalt nach dem fiktiven Einkommen eines Berufskraftfahrers

    … stritten die geschiedenen Eltern über die Unterhaltspflicht des Vaters für ihren 14 Jahre alten Sohn und ihre 13 Jahre alte Tochter. Beide Kinder leben bei der Mutter in Bottrop. Der Vater arbeitete zeitweise als Lkw-Fahrer, bis zur Trennung der Eltern im Oktober 2010 selbständig, danach als Angestellter in der Firma seines Bruders in Münster…

    49 Leser - Rechtslupe
  • EGMR stärkt Religionsfreiheit am Arbeitsplatz

    … Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat das Recht christlicher Angestellter anerkannt, am Arbeitsplatz eine Kette mit einem Kreuz sichtbar zu tragen. Für bestimmte Berufsgruppen gibt es jedoch Einschränkungen, etwa für Krankenschwestern in der Klinik oder im Pflegebereich. Das geht aus einem neuen Urteil des…

    46 Leser - beck-blog
  • Das BAG und die Unmittelbarkeit der Auswirkung seiner Judikatur auf Ostern 2013

    … Einfach mal Urlaub machen? © Liz Collet Der nächste gesetzliche Feiertag in Deutschland ist Ostersonntag, der 31. März. Für Schichtarbeiter im öffentlichen Dienst, die an diesem Tag arbeiten müssen, gilt Ostersonntag jedoch als Werktag und nicht als ein zusätzlicher Urlaubstag. Will einer von ihnen dennoch frei haben, bedeutet…

    65 Leser - Jus@Publicum
  • Urlaub auch für Feiertage beantragen? Unter Umständen notwendig

    … ein Urlaubstag verbraucht werden. Damit scheiterte ein im öffentlichen Dienst angestellter Arbeiter, der seit 1995 in der Abteilung Bodenverkehrsdienst am Regionalflughafen Münster/Osnabrück tätig ist. Die Dienstpläne sahen bei dem Mann regelmäßig auch die Arbeit an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen vor. Hatte der Arbeitnehmer Urlaub…

    224 Leser - Kanzlei Blaufelder
  • Raub: Apple-Store in Paris überfallen

    …, der vor dem Laden geparkt war. Anschließend verschwanden die Täter unerkannt. Der überfallene Angestellte wurde bei dem Raub leicht verletzt. Autor des Beitrags ist Rechtsanwalt für Strafrecht & Strafverteidiger Dr. Böttner, Anwaltskanzlei aus Hamburg und Neumünster. Weitere Gerichtsentscheidungen und allgemeine Informationen zum…

    46 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog


  • Bankraub: Geiselnahme in einer Berliner Bank

    … Im Berliner Stadtteil Zehlendorf scheiterte ein Banküberfall und führte zu einem Großeinsatz der Polizei. Ein Angestellter löste beim Überfall den Alarm aus und die Polizei konnte das Gebäude umstellen, bevor der Täter mit der Beute fliehen konnte. Daraufhin kam es zu einer Geiselnahme. Ein 40-jähriger Angestellter wurde im Gebäude…

    73 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Top-Meldungen täglich zum Frühstück
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK