Anforderungen



  • DNA-Spur im Urteil, oder: Auch „Antanzen“ spricht für Täterschaft

    …. Antanzen – und auf eine DNA-Untersuchung gestützt war als fehlerhaft/lückenhaft: „Der Schuldspruch im Fall II.15 der Urteilsgründe hält sachlich-rechtlicher Prüfung nicht stand, da ihm keine sie tragende rechtsfehlerfreie Beweiswürdigung zugrunde liegt. Das Tatgericht hat seine Überzeugung von der Täterschaft des Ange-klagten auf eine Gesamtwürdigung der…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 107 Leser -
  • Täteridentifizierung, oder: Nicht zu knapp darf sie sein

    …). Hieran fehlt es im angefochtenen Urteil.“ Leider hat das OLG eine Frage offen gelassen. Die hätte mich dann auch schon interessiert. Der Verteidiger hatte in der Hauptverhandlung einige Beweisanträge gestellt. Die „schmiert“ das AG kurz und zackig ab: „Wie bereits dargelegt ist der Sachverhalt nach dem bisherigen Ergebnis der Beweisaufnahme zur…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 93 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK