Amtsgericht

    • Was man sich so einfängt (V)

      Unerlaubtes Handeltreiben mit BtM in nicht geringer Menge (Amtsgericht Hamburg Wandsbek) Liebe Straftäter, damit Ihr schon mal in etwa wisst, was Ihr Euch so einhandelt, wenn es zur Sache gegangen ist, gibt es hier hin und wieder Zusammenfassungen von mehr oder weniger unspektakulären Urteilen verschiedener Gerichte.

      Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 355 Leser -
    • Zuviel Zeit in Detmold?

      Ich will doch nur meine Kohle Das Amtsgericht Detmold meint, ich müsse angeblich, um meine sauer verdientes Geld aus einer Strafsache als Pflichtverteidiger zu bekommen, irgendwelche “Versicherungen gemäß § 47 und 58 III RVG” abgeben. Was meinen die? Hausratversicherungen? Zahnersatzzusatzversicherungen? Haben die mal ins Gesetz geschaut? Wohl eher nicht, in den genannten V ...

      Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 368 Leser -
    • Schlaf weiter.

      Es gibt Wachmeister(innen), die fallen durch positive Arbeitseinstellung auf. Sind zudem immer nett und höflich. Es gibt aber auch das Gegenteil: Ein Gesichtsausdruck, dem man die Verstopfung schon ansehen kann. Immer schlecht gelaunt und in ihrer Ausdrucksweise unangemessen. Unangemessen in der Art und Weise der Ausdrucksweise. Empathie null.

      Nozar Blog ... Alltag eines Anwaltes- 364 Leser -
  • Kameraüberwachung durch Vermieter untersagt !

    … Hier und heute druckfrisch. Eine – nicht rechtskräftige – Entscheidung des Amtsgerichts in Saarlouis zu der Frage, ob Mieter die Kameraüberwachung durch Vermieter (aus welchen Gründen auch immer) dulden müssen. Das Amtsgericht Saarlouis sagt in der Entscheidung zu 28 C 1710/14 (70) hierzu ganz klar NEIN. Das Persönlichkeitsrecht des Mieters…

    Nozar Blog ... Alltag eines Anwaltes- 80 Leser -
  • Ein bisschen Stornobekämpfung

    … Am 22.01.2015 wurde vor einem Amtsgericht darüber gestritten, ob ein HB Provisionen zurückzahlen soll, die er zuvor als Vorschuss erhalten hat. Fraglich war, ob der klagende Vertrieb entsprechende Stornobekämpfungsmaßnahmen durchgeführt hatte. Im Zuge der Beweisaufnahme ergb sich, dass der Vertrieb Mitteilungen erhalten hatte, dass die…

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 67 Leser -


  • Was ist los in Dresden?

    …Beidseitig blind? Dass in Dresden Behörden inklusive Polizei auf einem Auge – dem rechten – möglicherweise ein wenig blind sein könnten, war schon seit längerer Zeit ein im Raum stehender Verdacht, zumal auch die Masse der “Pegida-Anhänger” in dieser Stadt … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 130 Leser -
  • Auf und nieder

    …Immer wieder Mal ehrlich, diese dauernde Aufsteherei in Gerichtsverhandlungen, insbesondere Strafverhandlungen, nach jeder Pause, sind einfach nur nervend und ohne Sinn. Ok, bei Beginn eines Verhandlungstages mag das in Ordnung sein, aber danach? Sinnlose Förmelei. Einige Gerichte sehen das in … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 82 Leser -
  • Hinter dem Mond?

    …Oder einfach nur verpeilt? Nun, mit aller Vorsicht und nur im Traum, kommt mir hin und wieder, nur ganz selten, fast nie, der Gedanke, im hiesigen Bezirk würden bei Gerichten einige Juristen ausgelagert, die an anderen Orten, vielleicht außer noch … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 78 Leser -
  • Schuldvermutung

    …Die objektivste Behörde der Welt Ein Referendar berichtet, dass ihm sein Ausbilder bei der Staatsanwaltschaft allen Ernstes, nüchtern, vermutlich bar jeden Drogeneinflusses und so bei Sinnen wie sonst erklärt hat, dass “seine” Staatsanwaltschaft natürlich den Gedanken der “objektivsten Behörde der … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 168 Leser -
  • Ich sehe ROT

    …Was soll das? Schon seit Jahrmillionen werden Haftbefehle auf dunkelrotem Papier gedruckt. Mag ja schick sein und hatte vielleicht irgendwann (k)einen Sinn. Aber im Zeitalter von Kopierern, Faxen und Scannern nervt das einfach, und zwar seit Jahren. Alle Beteiligten bestätigen … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 185 Leser -
  • Was man sich so einfängt (VI)

    …. Möglicherweise wird die nächste Instanz dann doch noch untersuchen müssen, ob damit überhaupt eine Arbeitgebereigenschaft im Sinne des § 266a StGB vorgelegen hat. Gefällt mir: Gefällt mir Lade... Ähnliche Beiträge Über rawsiebers Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014: STRAFRECHT (Focus-Spezial…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 129 Leser -


  • Großalarm an zwei Hamburger Amtsgerichten

    … und Polizei ausgelöst. Die Briefe wurden gegen 9.30 Uhr in der Poststelle der Amtsgerichte in Altona und Harburg entdeckt, wie NDR 90,3 berichtete. Als Mitarbeiter sie öffneten, rieselte das weiße Pulver heraus. Polizei und Feuerwehr rückten daraufhin – aufgeschreckt von den Anschlägen in Paris – mit einem Großaufgebot an.” (Quelle: www.ndr.de) Man…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 231 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK