Ambulantes Operieren



  • Bundessozialgericht: Wenn der Vertragsarzt ambulant im Krankenhaus operiert …

    … lukrativer Markt. Nun gibt es ja Vorschriften, unter welchen Voraussetzungen ein Krankenhaus in seinen Räumen ambulante Operationen durchführen lassen kann (§ 115b SGB V in Verbindung mit dem „Vertrag nach § 115b Abs 1 SGB V ‑ Ambulantes Operieren und stationsersetzende Eingriffe im Krankenhaus ‑“, sog AOP-Vertrag). Und diese Vorschriften haben…

    Scherer & Körbes- 25 Leser -
  • Ambulante Operationen im Krankenhaus

    … Verstöße eines Krankenhauses gegen die normativen Vorgaben für ambulante Operationen können nach einer aktuellen Entscheidung des Bundessozialgerichts Schadensersatzansprüche konkurrierender Vertragsärzte auslösen. Lässt ein Krankenhaus in seinen Räumen ambulante Operationen in einer Weise durchführen, die nicht durch die maßgeblichen…

    Rechtslupe- 12 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK