Alleinerziehende

  • Splittingtarif – und die Besteuerung verwitweter Alleinerziehender

    … Die Frage, ob die Besteuerung (verwitweter) Alleinerziehender nach dem Grundtarif gemäß § 25 EStG -anstelle einer Besteuerung nach dem Splittingtarif gemäß §§ 26, 26b EStG- als Verstoß gegen das Grundrecht auf Schutz (der Ehe und) der Familie gemäß Art. 6 Abs. 1 GG bzw. als Verstoß gegen das Grundrecht auf gleichmäßige Besteuerung aufgrund des…

    Rechtslupe- 39 Leser -
  • Frauenarmut und Kinder zweiter Klasse: Das Ehegattensplitting

    … diskriminierend und ausschließend wirken. Steuerlich stärker belastete Familien Steuerrechtlich gibt es keine dem Splitting vergleichbare Entlastung für Eltern, deren Kinder in nicht-ehelichen Familien aufwachsen. Mittels der Steuerklasse II lässt sich selbst bei gutem Verdienst mit dem Ersparten gerade einmal ein paar gute Kinderschuhe bezahlen und auch die…

    grundundmenschenrechtsblog.de- 89 Leser -


  • Verwitwete Alleinerziehende – und der Splittingtarif

    …Die Besteuerung (verwitweter) Alleinerziehender nach dem in § 32a Abs. 1 EStG normierten Grundtarif anstelle einer Besteuerung nach dem Splittingtarif ist nach Ansicht des Bundesfinanzhofs verfassungsgemäß. Das zu versteuernde Einkommen unbeschränkt steuerpflichtiger natürlicher Personen ist grundsätzlich der tariflichen Einkommensteuer (§ 32a Abs. 1 EStG) -sog. Grundtarif- zu unterwerfen. Die tarifliche ……

    Rechtslupe- 52 Leser -
  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende – und das Ehegatten-Splitting

    … Nach § 24b Abs. 1 EStG können – bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen – alleinstehende Steuerpflichtige einen Entlastungsbetrag in Höhe von 1.308 € im Kalenderjahr von der Summe der Einkünfte abziehen, wenn zu ihrem Haushalt mindestens ein Kind gehört, für das ihnen ein Freibetrag nach § 32 Abs. 6 EStG oder Kindergeld zusteht. Wer die…

    Rechtslupe- 34 Leser -
  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende – und kein Barunterhalt vom anderen Elternteil

    … Ausbildung entweder durch die Freibeträge nach § 32 Abs. 6 EStG oder durch Kindergeld nach Abschnitt – X des EStG bewirkt. Soweit das Kindergeld dafür nicht erforderlich ist, dient es der Förderung der Familie (§ 31 Satz 2 EStG). Das Gesetz unterscheidet dabei nicht danach, ob die Eltern des Kindes in einem gemeinsamen Haushalt leben. Berücksichtigt hat…

    Rechtslupe- 53 Leser -
  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

    … weiteren Voraussetzungen ein Entlastungsbetrag für Alleinerziehende zu gewähren ist. Dies entschied jetzt der Bundesfinanzhof in dem Fall eines im Streitjahr 2010 verwitweten Vaters einer Tochter, für die ihm Kindergeld zustand. Die Tochter war zwar in der Wohnung des Vaters gemeldet. Da sie aber in einer eigenen Wohnung lebte, lehnte es das Finanzamt…

    Rechtslupe- 142 Leser -
  • Wer kleine Kinder hat: Vormundschaftsanordnung nicht vergessen!

    … Auch Eltern minderjähriger Kinder können – etwa durch einen Autounfall – von einer Sekunde auf die andere aus dem Leben gerissen werden. Dann muss für minderjährige Waisen ein Vormund bestellt werden. Das BGB gibt den Eltern in § 1776 Abs. 1 die Möglichkeit, zu Lebzeiten eine Vormundschaftsanordnung zu treffen, also zu bestimmen, wen das…

    Bernhard Schmeilzl/ Rechthaber- 90 Leser -
  • Verwitwete Alleinerziehende und das Ehegattensplitting

    … Nach Ansicht des Bundesfinanzhofs ist die Verfassungsmäßigkeit des Ausschlusses verwitweter Alleinerziehender aus dem Anwendungsbereich des Ehegattensplittings nach § 32a Abs. 5 EStG nicht ernstlich zweifelhaft. Prüfungsmaßstab für den Vergleich der steuerlichen Behandlung von alleinstehenden Eltern mit Kindern und Ehepaaren mit –oder ggf. auch…

    Rechtslupe- 48 Leser -
  • Haushaltsgemeinschaft von Vater und volljährigem Sohn,

    … Eine Haushaltsgemeinschaft kann auch zwischen Vater und volljährigem Sohn bestehen, obwohl der Sohn nicht zu den Kosten der Haushaltsführung beiträgt. Ein gemeinsames Wirtschaften i.S. von § 24b Abs. 2 Satz 2 EStG kann sowohl darin bestehen, dass die andere volljährige Person zu den Kosten des gemeinsamen Haushalts beiträgt, als auch in einer…

    Rechtslupe- 12 Leser -
  • Zweitwohnungssteuer für Alleinerziehende

    … Die in § 2 Abs. 5 Buchst. c HmbZWStG unter bestimmten Voraussetzungen für Zweitwohnungen von Ehegatten oder Lebenspartnern vorgesehene Steuerbefreiung von der Hamburgischen Zweitwohnungsteuer ist auf Zweitwohnungen Alleinerziehender nicht entsprechend anwendbar. Zweitwohnungsteuer in Hamburg Nach § 1 HmbZWStG unterliegt das Innehaben einer…

    Rechtslupe- 40 Leser -


  • BGH: Einschränkung des Unterhalts von Alleinerziehenden

    … Geschiedene Alleinerziehende müssen deutlich schneller als bislang eine Vollzeitarbeitsstelle annehmen. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) im ersten Urteil zum neuen Unterhaltsrecht von 2008 am heutigen Mittwoch (18.3.2009) entschieden. Geklagt hatte ein Vater eines Siebenjährigen, der allein von seiner Mutter betreut wurde. Das Kind war bis…

    Rechtsanwälte in Würzburg - Aktuelles- 54 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK