Aktienrecht

  • BaFin: Neue WpHG-Bußgeldleitlinien

    … 17. März 2017 Aktienrecht Gesellschaftsrecht / M&A Vor kurzem veröffentlichte die Finanzaufsicht BaFin überarbeitete Leitlinien (WpHG-Bußgeldleitlinien II). Diese waren zuletzt 2013 herausgegeben worden. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) kann und wird Unternehmen bei Verstößen gegen Veröffentlichungspflichten…

    CMS Hasche Sigle- 46 Leser -
  • Deutscher Corporate Governance Kodex – Änderungen 2017 veröffentlicht

    … 22. Februar 2017 Aktienrecht Gesellschaftsrecht / M&A Die Regierungskommission hat am 14. Februar 2017 die neue Fassung des Deutschen Corporate Governance Kodex veröffentlicht. Die Veröffentlichung der neuen Fassung des Deutschen Corporate Governance Kodex erfolgte nach abschließender Beratung am 7. Februar 2017. Kritik und Anregungen…

    CMS Hasche Sigle- 40 Leser -


  • Reform der Aktionärsrechte-Richtlinie kommt 2017 – Teil 2

    … 8. Februar 2017 Aktienrecht Gesellschaftsrecht / M&A Börsennotierte Gesellschaften sollen ihre Aktionäre identifizieren können und Finanzintermediäre eine effektive Ausübung der Aktionärsrechte erleichtern. In Teil 1 unserer dreiteiligen Blogreihe zur Änderung der Aktionärsrechte-Richtlinie (2007/36/EG) hatten wir berichtet, auf welche…

    CMS Hasche Sigle- 37 Leser -
  • Reform der Aktionärsrechte-Richtlinie kommt 2017 – Teil 1

    … Vorstandsvergütung sind seit Jahren prägende Themen, nicht nur der öffentlichen, sondern auch der aktienrechtlichen Diskussion. Pläne ein verbindliches Vergütungsvotum auf nationaler Ebene im Zuge der „Aktienrechtsnovelle 2012″ – zuletzt in Gestalt des VorstKoG 2013 – einzuführen, waren gescheitert und wurden in der Aktienrechtsnovelle 2016 nicht…

    CMS Hasche Sigle- 83 Leser -
  • Corporate Governance – Neue Impulse für eine gute Unternehmensführung

    … 26. Januar 2017 Aktienrecht Compliance 2017 soll der Deutsche Corporate Governance Kodex angepasst werden. Die Regierungskommission rief zur Stellungnahme auf. Mehr Transparenz und präzisere Empfehlungen – das sind die Zielvorgaben der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex für die Kodexanpassungen 2017. Am 2. November…

    CMS Hasche Sigle- 67 Leser -
  • Update zur Marktmissbrauchsverordnung: MAR-Leitlinien und aktualisierte FAQs

    … Die BaFin hat am 06.12.2016 mitgeteilt, den ESMA-Leitlinien zum Aufschub der Offenlegung von Insiderinformationen nachzukommen. Die MAR-Leitlinien sind daher am 20. Dezember 2016 in Kraft getreten. ESMA-Leitlinien zum Aufschub der Offenlegung von Insiderinformationen Nach den Leitlinien der ESMA liegen berechtigte Interessen des Emittenten zum…

    CMS Hasche Sigle- 40 Leser -
  • Deutsche Börse schafft den Entry Standard ab

    … 30. November 2016 Aktienrecht Gesellschaftsrecht / M&A Die Deutsche Börse schafft ein neues Marktsegment für kleinere und mittlere Unternehmen. Es soll im März 2017 an den Start gehen und den Entry Standard ablösen. Es wird zwar kein „Neuer Markt 2.0″, dennoch reformiert die Deutsche Börse das Qualitätssegment Entry Standard grundlegend…

    CMS Hasche Sigle- 30 Leser -
  • Modernisierung des Aktienrechts

    … Gemäss einer Medienmitteilung vom 23. November 2016 des Bundesamts für Justiz will der Bundesrat das Aktienrecht modernisieren, wozu er die entsprechende Botschaft zuhanden des Parlaments verabschiedet hat. Zentrale Punkte sind die Flexibilisierung der Gründungs- und Kapitalvorschriften und die Stärkung der Aktionärsrechte sowie eine massvolle…

    Lawblogswitzerland.ch- 68 Leser -
  • Short Attack: Angriff der Leerverkäufer

    … In diesem Jahr sind mehrere börsennotierte Unternehmen zum Ziel heftiger Attacken von Leerverkäufern ("Short Seller") geworden. Wie können Unternehmen sich wehren? Short Seller setzen auf einen fallenden Aktienkurs, indem sie sich zum Beispiel Aktien leihen, diese verkaufen und anschließend zu einem günstigeren Kurs zurückkaufen. Vor dem…

    Richard Mayer Uellner/ CMS Hasche Sigle- 79 Leser -
  • Gewinnausschüttungen einer Aktiengesellschaft – und ihre Rückforderung

    …Voraussetzungen eines Rückzahlungsanspruchs der Gesellschaft aus § 62 I Satz 1 und 2 AktG sind, dass der Aktionär die Gewinnanteile entgegen den Vorschriften des Aktiengesetzes bezogen hat und im Zeitpunkt des Bezugs wusste oder infolge von Fahrlässigkeit nicht wusste, dass er zum Bezug nicht berechtigt war. In dem hier vom…

    Rechtslupe- 63 Leser -


  • Ausschluss von Minderheitsaktionären – und die Angemessenheit der Barabfindung

    … Für die Angemessenheit der Barabfindung im Falle des Ausschlusses von Minderheitsaktionären ist bei Vorliegen eines (Beherrschungs- und) Gewinnabführungsvertrags der auf den Anteil des Minderheitsaktionärs entfallende Anteil des Unternehmenswerts jedenfalls dann maßgeblich, wenn dieser höher ist als der Barwert der aufgrund des (Beherrschungs- und…

    Rechtslupe- 45 Leser -
  • Schätzung des Unternehmenswertes im aktienrechtlichen Spruchverfahren

    … Der Schätzung des Unternehmenswertes im Spruchverfahren können auch fachliche Berechnungsweisen zugrunde gelegt werden, die erst nach der Strukturmaßnahme, die den Anlass für die Bewertung gibt, und dem dafür bestimmten Bewertungsstichtag entwickelt wurden. Dem stehen weder der Gedanke der Rechtssicherheit noch der Vertrauensschutz entgegen. Das…

    Rechtslupe- 44 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK