Aktenzeichen Xy

  • Aktenzeichen XY: Anstiftung zur Begehung einer Straftat?

    … Das ZDF hat gestern eine Sondersendung von Aktenzeichen XY ausgestrahlt: “Wo ist mein Kind?”. Nun wird wirklich niemand bezweifeln, dass und wie furchtbar es sein muss für Eltern, die ein Kind verlieren, Jahre oder gar Jahrzehnte lang ohne zu wissen, was geschehen ist. Wie eine der Betroffenen sagt, es ist ein Albtraum, aus dem sie aufzuwachen…

    320 Leser - Jus@Publicum
  • Prozess gegen mutmaßlichen Kinderschänder beginnt

    … voraussichtlich für wesentliche Teile des Verfahrens ausgeschlossen. Der Mann war nach der ZDF-Sendung “Aktenzeichen XY.. ungelöst” im August 2009 gefasst worden. Die Behörden waren dem Mann durch Videos in einer Internetbörse weniger als 24 Stunden nach Einleitung der Fahndung auf die Spur gekommen. Der Täter verging sich nach Ansicht der…

    28 Leser - Handakte WebLAWg
  • “Aktenzeichen XY” sucht mit falschem Foto nach Mörder

    …Auf das Fahndungsfoto hin, mit dem die US-Bundespolizei FBI am Mittwoch in der Sendung “Aktenzeichen XY…ungelöst” um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten hatte, meldete sich ein völlig verunsichertes Paar. Das Bild hatte die falschen Menschen gezeigt - ein deutsches Ehepaar, das ohne sein Wissen im Urlaub fotografiert worden war, wie die Redaktion…

    125 Leser - Handakte WebLAWg
  • Aktenzeichen XY sucht mit falschem Bild nach Mordverdächtigen

    …Mit einem falschen Foto hat das FBI in der Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“ nach einem US-amerikanischen Mordverdächtigen und seiner Lebensgefährtin gesucht. Bild berichtet in seiner online Ausgabe: Auf das Fahndungsfoto hin, mit dem das FBI am Mittwoch um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten hatte, meldete sich ein völlig verunsichertes Paar…

    89 Leser - Rechtblog
  • Spanische Polizei nimmt 2. Verdächtigen im Passauer Mordfall fest

    … Wie bild.de im Newsticker berichtet, hat die spanische Polizei im Mordfall Caroline B. den zweiten Tatverdächtigen, den 19-jährigen Jan H., im baskischen San Sebastian festgenommen. Der andere Tatverdächtige, der 29-jährige Andreas S., hatte sich Ende März ebenfalls in Spanien der Polizei gestellt, nachdem zwei Tage zuvor in einer Aktenzeichen-XY…

    11 Leser - strafblog
  • Mordverdächtiger Deutscher stellt sich in Spanien

    … "Aktenzeichen XY ... ungelöst" 23 Hinweise zu dem Fall bei der Polizei eingegangen. Die beiden Tatverdächtigen sollen die Studentin mit 27 Messerstichen getötet haben. Andreas S. war später von einer Video-Kamera gefilmt worden, als er mit einer entwendeten Geldkarte Geld vom Konto des Opfers abhob. Die spanische Polizei nahm den Mann auf Ersuchen des…

    7 Leser - strafblog
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK