Agg - Seite 18

  • Abgelehnt wegen Tätowierung

    … Ein interessanter Fall aus einer Nachbardisziplin, dem Beamtenrecht. Ein Bewerber für den Polizeidienst war von Einstellungstests ausgeschlossen worden, weil er großflächige Tattoos von den Schultern bis zu den Unterarmen hat. Das Verwaltungsgericht Aachen (Beschluss vom 31.7.2012 - 1 L 277/12) gab dem abgelehnten Bewerber jetzt im Verfahren des…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 17 Leser -


  • Bewerbung Schwerbehinderter und die Ausschlußfrist bei AGG-Verstößen

    … unmöglich machen oder übermäßig erschweren (Grundsatz der Effektivität). § 15 Abs. 4 AGG verstößt nicht gegen den Grundsatz der Gleichwertigkeit (Äquivalenz). Nach deutschem Recht besteht keine, einer Klage auf Entschädigung infolge einer Diskriminierung nach § 15 Abs. 2 AGG vergleichbare, nach ihren Verfahrensmodalitäten günstigere Klageart. Die…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 38 Leser -
  • Gute Zeugnisse diskriminieren manchmal ziemlich hart

    … Pressemitteilung des BAG zum Urteil vom 21. Juni 2012 – 8 AZR 364/11 einfach unter „noch’n Diskriminierungsfall“ abgehakt. Ein Fehler! Sie können hier noch mehr Gänsehaut bekommen! Vor allem verbindet der Fall zwei Lieblingsthemen aller Arbeitgeber: Ethnische Diskriminierung, die nicht immer mit der Sprache zusammenhängt, auch nicht mit Ost und West…

    reuter-arbeitsrecht.de- 357 Leser -
  • der diskriminierte Geschäftsführer

    …Bereits am 24.04.2012 berichteten wir über die Möglichkeit des Schadensersatzes für diskriminierte Geschäftsführer. Nun teilen wir mit, dass das ausführliche Urteil des Bundesgerichtshofes veröffentlicht wurde und hier eingesehen werden kann. Fachanwalt für Arbeitsrecht Dan Fehlberg Rechtsanwälte Dr. Kühlwein & Koll. Ulmenstrasse 42 09112…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 24 Leser -
  • “Der deutsche Arbeitsmarkt wird von Praktikanten gemanaged….”

    … ……und damit erklärt sich dann ganz wie von selbst, dass ein immenser Anteil von Stellenangeboten bei Netzwerken wie XING aus eben solchen für Praktikanten besteht ein enormer Anteil von Bewerbern anderer Stellen als “leider leider für uns überqualifiziert” abgelehnt wird (nur wirklich fiese Gerüchte interpretieren das um in Alters- oder…

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 13 Leser -
  • “Der deutsche Arbeitsmarkt wird von Praktikanten gemanaged….”

    … ……und damit erklärt sich dann ganz wie von selbst, dass ein immenser Anteil von Stellenangeboten bei Netzwerken wie XING aus eben solchen für Praktikanten besteht ein enormer Anteil von Bewerbern anderer Stellen als “leider leider für uns überqualifiziert” abgelehnt wird (nur wirklich fiese Gerüchte interpretieren das um in Alters- oder…

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 74 Leser -


  • Was für ein Zeugnis - ist das wahr?

    … (PM 48/12), welches den Rechtsstreit zurückverweist zum LAG Rheinland-Pfalz mit der Aufgabe der Aufklärung, ob die vom Arbeitgeber erteilten Auskünfte über die Gründe der Nichtverlängerung des Arbeitsverhältnisses Indizwirkung für eine Diskriminierung der Arbeitnehmerin haben, weil diese Auskünfte möglicherweise falsch waren oder im Widerspruch zu…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 480 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK