Ag Wiesbaden



  • Wann hat der Verteidiger an der Einstellung des Verfahrens mitgewirkt?

    …, Akteneinsicht gefordert und eine mögliche Einlassung zu einem späteren Zeitpunkt in Aussicht gestellt. Das reicht nicht aus, um von einer „Mitwirkung bei der Erledigung des Verfahrens” auszugehen. Erforderlich ist, dass der Verteidiger die Einstellung des Verfahrens zumindest gefördert hat und die entsprechende Entscheidung nicht auch ohne sein Zutun…

    Burhoff online Blog- 91 Leser -
  • AG Wiesbaden nagt am EGVP…

    … ergeben sich auch noch viele Ungereimtheiten. Unverständlich bleibt für mich unter anderem, warum ich selbst Urteile im *.DOC Format und damit ohne jegliche Gewähr, dass sie authentisch angezeigt werden, übermittelt bekomme. Beim AG Wiesbaden hat nun wohl ein Rechtsanwalt die Auffassung vertreten, dass ein per EGVP übermittelter Schriftsatz einer…

    Anwalt bloggtin Strafrecht- 119 Leser -
  • Kostenlose Erstberatung durch Rechtsanwalt?

    … der maßgeblichen Begründung, der Ratsuchende habe nicht Beweisen können, dass er den Anwalt darauf hingewiesen habe, dass er entgeltfreien Rat wolle, statt. Des weiteren führte das Gericht aus, dass der Mandant auch nicht gegen seine Zahlungspflicht einwenden könne, der Anwalt habe ihn darüber aufklären müssen, dass die anwaltliche Erstberatung…

    Anwalt bloggtin Strafrecht- 462 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK