Ag Hannover



  • Filesharing: AG Hannover weist Klage der M.I.C.M. ab

    … wenn man zugunsten der Klägerin unterstellt, dass die Rechtsverletzung unter Verwendung des streitgegenständlichen Anschlusses begangen wurde. […] Die Klägerin war verpflichtet, hinsichtlich der Täterschaft des Beklagten zu 2. den Vollbeweis zu erbringen. Geeignete Beweisantritte hierzu hat sie nicht vorgetragen.” AG Hannover, Urteil v. 15.12.2016 – 419 C 14172/15 …

    Andreas Schwartmann/ Rheinrecht- 205 Leser -
  • Rechtsanwalt reicht Klage gegen TUIfly ein

    … Wie medial bekannt wurde, wurde zwischenzeitlich eine Klage gegen die TUIfly auf Zahlung der Entschädigungszahlung aus der EU-Fluggastrechteverordnung EG 261/2004 eingereicht. Was war passiert? Nach Darstellung des berichtenden Rechtsanwaltes David Stader hatten seine Mandanten eine Pauschalreise nach Kreta gemacht, in Zuge dessen der…

    flugverspaetung-flugausfall.de | Fluggastrechte- 981 Leser -
  • Freifunker erreicht Klageabweisung vor dem Amtsgericht Hannover

    … Mir liegt ein aktuelles Urteil des Amtsgerichts Hannover vor, in dem es um die Kosten einer Filesharing-Abmahnung aus dem Jahr 2010 ging (AG Hannover, Urt. v. 10.11.2015 – 441 C 1692/14), wobei der Beklagte seit 2006 Mitglied bei Freifunk Hannover ist nach seinem Vortrag einen entsprechenden Knoten betrieben hat. Die Klägerin behauptete in dem…

    Offene Netze und Recht- 110 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK