Änderungskündigung

  • Arbeitgeber lädt zum Personalgespräch – was sollten Arbeitnehmer beachten?

    … Arbeitnehmer hier zu beachten hat, erkläre ich im folgenden Video-Blog und im Artikel: Arbeitgeber lädt zum Personalgespräch – was sollten Arbeitnehmer beachten? Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Änderungskündigung, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Berlin, Bewertung, Bredereck, Einladung, Essen, Fachanwalt, Kündigung, Personalgespräch, Rechtsanwalt, Zielvereinbarung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 90 Leser -
  • Änderungsangebot der Änderungskündigung des Arbeitgebers

    …Eine betriebsbedingte Änderungskündigung gemäß § 2 KSchG durch den Arbeitgeber ist nur dann sozial gerechtfertigt, wenn die Voraussetzungen des § 1 Abs. 2 KSchG vorliegen. Dabei ist vom Arbeitsgericht die soziale Rechtfertigung einer Änderung der bestehenden Vertragsbedingungen zu überprüfen. Das Änderungsangebot des Arbeitgebers ist daran zu…

    Olaf Moegelin/ Rechtsanwalt Olaf Moegelin- 88 Leser -


  • Ordentliche betriebsbedingte Änderungskündigung

    … Eine betriebsbedingte Änderungskündigung ist sozial gerechtfertigt iSd. § 1 Abs. 2 Satz 1 iVm. § 2 KSchG, wenn das Beschäftigungsbedürfnis für den Arbeitnehmer zu den bisherigen Vertragsbedingungen entfallen ist und der Arbeitgeber sich darauf beschränkt hat, solche Änderungen vorzuschlagen, die der Arbeitnehmer billigerweise hinnehmen muss. Ob…

    Rechtslupe- 58 Leser -
  • Versetzung einer Flugbegleiterin – und die Bestimmungen des Arbeitsvertrages

    …Bei der Prüfung der Wirksamkeit einer Versetzung, die auf Regelungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen gemäß §§ 305 ff. BGB beruht, ist zunächst durch Auslegung der Inhalt der vertraglichen Regelungen unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls zu ermitteln1. Festzustellen ist, ob ein bestimmter Tätigkeitsinhalt und Tätigkeitsort…

    Rechtslupe- 41 Leser -
  • Versetzung – und das Direktionsrecht des Arbeitgebers

    …Bei der Prüfung der Wirksamkeit einer Versetzung, die auf Regelungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen gemäß §§ 305 ff. BGB beruht, ist zunächst durch Auslegung der Inhalt der vertraglichen Regelungen unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls zu ermitteln1. Festzustellen ist, ob ein bestimmter Tätigkeitsinhalt und Tätigkeitsort…

    Rechtslupe- 26 Leser -
  • Wechsel des Arbeitsortes – Direktionsrecht des Arbeitgebers oder Änderungskündigung?

    …Nach § 106 Satz 1 GewO darf der Arbeitgeber ua. den Ort der Arbeitsleistung nach billigem Ermessen näher bestimmen, soweit dieser nicht durch den Arbeitsvertrag, Bestimmungen einer Betriebsvereinbarung, eines anwendbaren Tarifvertrags oder gesetzliche Vorschriften festgelegt ist. Der Inhalt der einzelvertraglichen Regelungen ist durch Auslegung…

    Rechtslupe- 86 Leser -
  • Ordentliche Änderungskündigung – und die Frage der Verhältnismäßigkeit

    …Eine Änderungskündigung ist wegen der mit ihr verbundenen Bestandsgefährdung unverhältnismäßig, wenn die erstrebte Änderung der Beschäftigungsbedingungen durch Ausübung des Weisungsrechts des Arbeitsgebers gemäß § 106 GewO möglich ist1. Der mögliche Wegfall des Beschäftigungsbedarfs zu den bisherigen Bedingungen „bedingt“ in diesem Fall nicht iSv. § 2 Satz 1, § 1 Abs. ……

    Rechtslupe- 85 Leser -
  • Betriebsbedingte Änderungskündigung – und die Bestimmtheit des Änderungsangebots

    …Die Änderungskündigung ist ein aus zwei Willenserklärungen zusammengesetztes Rechtsgeschäft. Zur Kündigungserklärung muss als zweites Element ein bestimmtes, zumindest bestimmbares und somit den Voraussetzungen des § 145 BGB entsprechendes Angebot zur Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses zu geänderten Bedingungen hinzukommen. Das Änderungsangebot…

    Rechtslupe- 56 Leser -


  • Betriebsbedingte Änderungskündigung

    …Die Änderungskündigung ist ein aus zwei Willenserklärungen zusammengesetztes Rechtsgeschäft. Zur Kündigungserklärung muss als zweites Element ein bestimmtes, zumindest bestimmbares und somit den Voraussetzungen des § 145 BGB entsprechendes Angebot zur Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses zu geänderten Bedingungen hinzukommen. Das Änderungsangebot…

    Rechtslupe- 83 Leser -
  • Druckkündigung – und die Anforderungen an den Arbeitgeber

    …Im Fall einer echten Druck(änderungs)kündigung (hierzu zuletzt BAG 18.07.2013 – 6 AZR 420/12) ist das Ausmaß der Bemühungen des Arbeitgebers, sich schützend vor den Arbeitnehmer zu stellen, auch davon abhängig, in welchem Umfang der Arbeitnehmer zu dem eingetretenen tiefgreifenden Zerwürfnis mit anderen Arbeitnehmer und Dritten einen…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 117 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK