Abschreckung



  • Was ist ACTA?

    … massiver Einflussnahme von Lobbyisten der Verwertungsindustrie – geführt. Viele Formulierungen des Gesetzesentwurfs seien bewusst vage gehalten. ACTA sieht strafrechtliche Maßnahmen gegen Urheberrechtsverletzungen zum Zwecke der Abschreckung vor. (siehe z.B. Section 4: Criminal Enforcement, Article 2.15: Penalties) For the offences specified…

    criminologiain Medienrecht- 33 Leser -
  • OLG Hamburg: Hoher Streitwert zur Abschreckung

    … OLG Hamburg, Beschluss vom 10.03.2004, Az. 5 W 3/04 §§ 25 GKG; 2 ZPO Das OLG Hamburg hat, wie zuvor das KG Berlin (Link: KG Berlin), entschieden, dass der Gesichtspunkt der Abschreckung anderer potentieller Rechtsverletzer bei der Festsetzung des Streitwerts in Urheberrechtsstreitigkeiten grundsätzlich zu berücksichtigen ist. Nach der Begründung…

    Dr. Damm & Partner Rechtsanwältein Medienrecht- 105 Leser -
  • Mehr Kriminalität durch Milde?

    …. Freiheitsstrafe mit Bewährung, Geldstrafe statt freiehiststrafe, vorzeitieg Entlassung) zu mehr Kriminalität führe. Im Gegenteil, die Forscher weisen deutlich darauf hin - und stimmen insofern mit bisherigen kriminologischen Annahmen überein, dass härtere Strafen nicht abschrecken: Das amerikanische Modell langer und harter Haftsrrafe wirke nicht, wird…

    beck-blogin Strafrecht- 56 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK