Abos



  • SKY - ein Tollhaus?

    … Mein Mandant meint: ja! Er hat zwei Abos bei den Fernsehfritzen. Er kündigt beide, in einem Schreiben, im Betreff beide Kundennummern und beide Vertragsnummern. Die Kündigung wird bestätigt. Dann ruft ungewünscht und unerlaubt so ein Quasseler an und bequatscht meinen Mandanten, doch wenigstens einen Vertrag fortzuführen. So weit, so schlecht…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 531 Leser -
  • Haftbefehle gegen Abofallenbetreiber

    … Rechnungen von 60 bis 80 Euro für angeblich von ihnen abgeschlossene Abos erhalten. Anschließend meldeten sich Inkassobüros, welche die vermeintlichen Forderungen auf teilweise rüde Art und Weise einforderten. Hinter den Abofallen steckte nach Erkenntnissen der Polizei ein Geflecht aus neun arbeitsteilig agierenden Unternehmen. Die Firmen saßen…

    LawBlog- 173 Leser -
  • Abofallen bei Smartphones (Appzocke) und wie man sich gegen sie wehren kann

    … scheut. Kommt durch den Klick auf ein Werbebanner ein Vertrag zu Stande? Nein, ein Klick auf das Banner reicht für einen Vertragsschluss nicht aus. Auch wenn man zu einer Seite weiter geleitet wird, auf der vielleicht irgendwo ganz am Ende und kleingedruckt in den AGB die Preise und Laufzeiten für die Abos genannt werden, wird kein Abo-Vertrag…

    SCHWENKE & DRAMBURG- 98 Leser -
  • “Insofern ist unsere Beweislast schwer zu erbringen”

    … mehrmonatiger Pause das vierte Inkassounternehmen sich erneut an den Mandanten wandte, reichte ein kurzes Schreiben mit Hinweis auf die aktuelle Rechtsprechung des AG Marburg und des LG Mannheim sowie die Androhung der Geltendmachung von Kostenerstattungsansprüchen unsererseits aus, um die britische Firma zum Einknicken zu bewegen. Mit dem oben beschriebenen…

    Bella & Ratzka Rechtsanwälte- 75 Leser -
  • Statistiken

    … Der "German Entertainment Media Outlook" von PriceWaterhouseCoopers gehört seit Jahren zu den gern zitierten Studien, wenn es um den Spielemarkt geht. Gerade für Online-Spiele ist es auf den ersten Blick schön, dass diese als in den nächsten Jahren wachstumssstärkstes Segment identifiziert werden, mit rund 12 % Zuwachs. Erstaunlich aber, dass die…

    GameLawBlog.de- 50 Leser -
  • Gewinnspiel zur Qualitätssicherung in der Zahnarztpraxis

    … schlagwortartig umrissen und für weitere Informationen auf eine angegebene Internetadresse verwiesen wird. Bundesgerichtshof, Urteil vom 26. Februar 2009 – I ZR 222/06 (MacDent) Diese Beiträge dürften Sie ebenfalls interessieren: Zinsen fürs Fußballturnier 0190 – “Gewinnbenachrichtigung” Internet-Abo-Fallen Versteckte Internet-Abos Ansparabschreibung zur Erweiterung der Zahnarztpraxis Widerruf eines Fitnessstudio-Vertrages Bleaching Gewinnzusagen vom Postfach Aktenlocher - Ihr Kanzleibedarf im Rechtslupe-Shop …

    Rechtslupe- 9 Leser -
  • kino.to - Sammelbecken der Internetfallen

    … nur den PC mit Schadsoftware infizieren, sondern auch noch nebenher kostenpflichtige Abos abschließen - diverse "Werbepartner" der Seite, z.B. opendownload.com, habe ich ja schon ausführlich in kLAWtext behandelt. Ansonsten bietet der Artikel eine ganz gute Übersicht darüber, was mittlerweile technisch alles möglich ist. Wenn Sie also mal schauen…

    kLAWtext- 125 Leser -
  • Seltsame Internetangebote

    …Über internet-Abos habe ich bereits hier berichtet. Nun scheint eine neue Welle von zweifelfaften Zahlungsaufforderungen über die internet-Nutzer hereinzubrechen. Zum Beispiel www.wie-schlau-bist-du24.com (kein link, sondern Handarbeit oder copy & paste sind gefragt.) Angeblich kann dort ein kostenloser IQ- Test gemacht werden. Ist er aber gar…

    Panorama- 76 Leser -
  • Neue Erkenntnisse im Drücker-Skandal bei Bauer

    …-Vertrieb des Bauer Verlages Schlagzeilen. So soll “Drückerkönig” Hans-Peter E. unter anderem gegenüber dem Verlag gefälschte Abos abgerechnet haben. Auch soll er in einen versuchten Mordanschlag auf einen ehemaligen Mitarbeiter verwickelt sein, der zuvor versucht hatte, Verleger Heinz Bauer von diesen zweifelhaften Vorgängen im Abonnement-Geschäft in Kenntnis zu setzen. (…) Quelle: DWDL vom 29.4.2007 …

    Handakte WebLAWg- 73 Leser -


  • Wie man sich richtig gegen Klingelton-Abos wehrt

    …Wie man sich richtig gegen Klingelton-Abos wehrt Frische Handy-Logos und neue Klingeltöne sind in wenigen Minuten per SMS aufs Handy bestellt. Doch der kurze Spaß zieht oft über lange Zeit Kosten nach sich. Ohne Absicht wird dabei ein Abonnement bestellt, dass regelmäßig Beträge vom Handy abbucht. Doch Verträge mit Minderjährigen sind oft nicht wirksam. Von Silke Schade Mehr unter: http://www.welt.de/data/2007/01/29/1193051.html…

    Recht für Verbraucher- 157 Leser -
  • Dieses Blog ist besetzt!

    … Anarchie, Pogo und vor allem Spaß, Spaß, Spaß! Ab morgen, Dienstag den 17.10., beglücken wir die Leser des ehemaligen Lawblogs mit Kligelton-Abos lustigen Filmchen von Youtube Adult Content (gay & hetero) Inge-Meisel-Witzen Katzenbildern Wir werden erst ruhen, wenn wir die allerletzten Leser von hier vertrieben haben und dieses Blog einer Geisterstadt gleicht. Hugh! Der ABZB-Kreis-SEKRET-är …

    LawBlog- 84 Leser -
  • Prozessauftakt gegen Ex-Anwalt Hans-Jürgen S.

    … haben. Seine Abbuchungen trugen Verwendungszwecke wie “Vergütung”, “Fahrtkosten” oder “Umbuchung”. Bezahlt hat S. damit u.a. seine Abos “Der Riesenschnauzerzüchter” und “Der Hund”, die Beerdigung seiner Mutter, Telefon-, Strom- und Wasserrechnungen, Krankenversicherung, Kfz-Steuern, Leasing-Raten für seinen Mercedes Benz E 430 V8, nicht zu…

    RA-Blog- 12 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
  • Online-Downloaden.de: Neues Abzock-PortalOnline-Downloaden.de: Neues Abzock-Portal
    Nachdem Opendownload.de und ähnliche Seiten sich leider offenbar immer noch rentieren, ist nun ein weiterer Anbieter auf den Zug aufgesprungen: Bei Online-Downloaden.de werden für den Download von ...
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK