Abnahme

  • OLG Brandenburg: Vollmachtsloser Vertreter und nachträgliche Genehmigung

    …. Allerdings ist fraglich, ob die Zusatzaufträge durch den Architekten die Bekl. wirksam vertraglich binden konnten, da dieser zu deren Erteilung ausdrücklich nicht berechtigt war. I. Bevollmächtigung nach § 164 BGB Der Architekt könnte als Vertreter der Bekl. nach § 164 BGB gehandelt haben. Dies würde jedoch eine wirksame Bevollmächtigung voraussetzen…

    examensrelevantin Zivilrecht- 40 Leser -
  • Abnahme (X) – Teilabnahme / Rechtsfolgen der Abnahme

    … In diesem Artikel soll es zum einen um die Situationen gehen, in denen eine Teilabnahme erfolgen kann. Zum anderen sollen die Rechtsfolgen aufgelistet werden, die in der Folge einer Abnahme auftreten können. Einen grundsätzlichen Anspruch auf Teilabnahmen hat der Auftragnehmer nur bei entsprechender vertraglicher Vereinbarung. Allerdings ist…

    Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 39 Leser -


  • Abnahme (I) – Geltung im Kauf- und Werkvertrag

    … In dieser neuen Artikelreihe soll es im Speziellen um den Prozess der Abnahme in Anlagenbauprozessen gehen. Grundsätzliches soll wie gewohnt in den ersten Artikeln erläutert werden, Fragen zur Abgrenzung zu anderen Begrifflichkeiten (Mechanische Fertigstellung) und wie sich der eigentliche Abnahmeprozess in der Praxis des Anlagenbaus darstellt…

    Bauvertrag, Claiming & Verhandlungsführung- 66 Leser -
  • Konkludente Teilabnahmen bei Bauwerken

    …Bei einer erst teilweise ausgeführten Leistung kommt eine Abnahme durch konkludentes Verhalten regelmäßig nicht in Betracht. Die Verjährung der in § 634a Nr. 4 BGB bezeichneten Ansprüche beginnt in dem Fall des § 634a Abs. 1 Nr. 2 BGB grundsätzlich mit der Abnahme, § 634a Abs. 2 BGB. Bei einer…

    Handwerkslupe- 29 Leser -
  • Baumängel – und die konkludente Teilabnahme

    …Bei einer erst teilweise ausgeführten Leistung kommt eine Abnahme durch konkludentes Verhalten regelmäßig nicht in Betracht. Die Verjährung der in § 634a Nr. 4 BGB bezeichneten Ansprüche beginnt in dem Fall des § 634a Abs. 1 Nr. 2 BGB grundsätzlich mit der Abnahme, § 634a Abs. 2 BGB. Bei einer ……

    Rechtslupe- 43 Leser -


  • Agile Projekte, agile Verträge

    … Überschrift und Beschreibung in ein bis zwei Sätzen aus Anwendersicht. In sogenannten Sprints von maximal 30 Tagen werden diese dann umgesetzt. Es wird zunächst entschieden, wie viele und welche User Stories in einem Sprint abgearbeitet werden können. Sodann werden diese vom Product Backlog in das jeweilige Sprint Backlog eingestellt und anschließend…

    Claudia Bischof/ Technically Legal- 75 Leser -
  • Vertragstrafe – und die Abnahme

    … Ein Vorbehalt der Vertragsstrafe bei Abnahme ist gemäß § 341 Abs. 3 BGB jedenfalls dann nicht erforderlich, wenn der Besteller bereits vor Abnahme die Aufrechnung mit der Vertragsstrafe erklärt hat und der Anspruch auf Vertragsstrafe infolgedessen bereits vollständig erloschen ist. Dies entschied jetzt der Bundesgerichtshof unter…

    Handwerkslupe- 35 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK