Abmahnung - Seite 9

  • Soforthilfe bei Abmahnung durch den IDO Interessenverband

    … bezahlen. Das ist in den wenigsten Fällen sinnvoll. Denn die eigentliche Gefahr für den Händler und besonders für die umsatzschwächeren liegt in der Geltendmachung der Vertragsstrafe durch den Verband. Was bedeutet das konkret? In der Unterlassungserklärung ist folgender Satz zu lesen: „Für den Fall der Zuwiderhandlung gegen die vorstehenden…

    Rechtstipps von Rechtsanwaeltin Renz- 37 Leser -


  • Was darf an Informationen in einer Personalakte gesammelt werden?

    … © Fotolia Aktuelle Zuschauerfrage auf YouTube: der Arbeitgeber sammle alle möglichen Informationen über den Betroffenen – ist das zulässig? Zunächst einmal: der Arbeitgeber darf eine Personalakte über den Arbeitnehmer anlegen und darin Informationen sammeln, die für das Arbeitsverhältnis relevant sind. Welche Daten sind das? Wie kann man als…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht Abmahnung- 74 Leser -
  • Filesharing - "Suicide Squad" bei Waldorf Frommer

    …. Die öffentliche Zugänglichmachung erfolgte illegal, da die Rechteinhaberin der Warner Bros. Entertainment GmbH des Films Suicide Squad die hierfür notwendige Einwilligung nicht gegeben haben. Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte machen dabei einen Schadensersatz in Höhe von 700,00 € und einen Aufwendungsersatz, dahinter verbergen sich die…

    Jan Gerth/ Tönsbergrechtin Abmahnung- 94 Leser -
  • Unangenehmer Filesharing-Beschluss des Landgerichts Berlin

    …. Mögliche Dritte sind vom Abmahnopfer zur Tat kritisch zu verhören (was lustig wird, wenn es um einen grottigen Erotikfilm geht). Dem Landgericht Berlin zufolge soll der Abmahner damit in eine Position versetzt werden, in welcher er genug Munition hat, um gegen einen mutmaßlichen Filesharer bequem vorzuegehen. Eine Grenze sieht man in Berlin lediglich…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht Abmahnung- 413 Leser -


  • Gameplay-Videos müssen als Werbung gekennzeichnet werden

    …Schleichwerbung durch Spielevorstellung und Let´s Play. Die United States Federal Trade Commission (FTC), eine US-Behörde die für Wettbewerbs und Verbraucherschutz zuständig ist, hat in einer Pressemitteilung verlautbaren lassen, dass sie sich mit Warner Bros. Home Entertainment Inc. (Warner Bros.) in einer Verbraucherschutzsache geeinigt hat. Streitgegenstand war eine von der FTC angenommene Täuschung der Verbraucher mittels...…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 73 Leser -
  • Keine Abmahnkosten wegen Verstoß gegen Treu und Glauben

    …, selbst – ohne vorherigen Kontakt – anwaltliche Abmahnkosten geltend zu machen. Der Unterlassungsgläubiger kann sich nicht auf eine von ihm zunächst im Rahmen einer Abmahnung vorgeschlagene, allgemein gehaltene Unterlassungserklärung berufen, wenn der Unterlassungsschuldner eine auf einzelne Punkte beschränkte Unterlassungserklärung abgibt. Weiterlesen... Den Hinweis auf den Urheber zu dem dargestellten Lichtbild finden Sie in der Volltext-Ansicht. …

    kanzlei.biz- 170 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK