Abmahnung - Seite 3

  • Abmahnung wegen Speicherung der IP-Adresse durch die Kanzlei Jahn & Rug

    Seit neuestem scheinen auch unsere Berufsgenossen der Rechtsanwaltskanzlei Jahn & Rug zu den Mitgliedern unseres Standes zu gehören, die im anscheinend immer attraktiver werdenden Abmahngeschäft zu Geld kommen möchten. Was aber dabei rauskommt, wenn man das ohne einen auf das relevante Rechtgebiet spezialisierten Rechtsanwalt, hier IT-Recht, versucht, können wir uns nicht ...

    Dominik Büttner/ Kaesler & Kollegen- 110 Leser -


  • Die Luft wird dünn für Jahn & Rug

    … Die Mühlen der Justiz mahlen langsam und so ist es leider nicht verwunderlich, dass unsere Klageverfahren gegen die Abmahnungen der Kanzlei Jahn & Rug im Namen von Herrn Jan Weidenbach noch immer im schriftlichen Vorverfahren stecken. Aber schon dort kann man die Skrupellosigkeit, mit der hier vorgegangen wird um Webseiten-Betreiber…

    Dominik Büttner/ Kaesler & Kollegenin Zivilrecht Abmahnung- 100 Leser -
  • Thomas Urmann ist der neuer Xaver

    … Vor genau einer Woche bedrohte das Sturmtief „Xaver“ große Teile Deutschlands. Insbesondere an der Nord- und Ostseeküste sorgten orkanartige Winde für einen enormen Anstieg der Wasserpegel und setzten weite Teile unter Wasser. Die Bilder von enormen Wellen, die Hafenanlage überspülten und zum Teil sogar über Deiche und Dünenkanten schwappten…

    Dominik Büttner/ Kaesler & Kollegenin Medienrecht Zivilrecht Abmahnung- 123 Leser -
  • BGH: Auto-Reply Email-Werbung

    … Der Bundesgerichthof hatte vor kurzem einen Fall zu entscheiden, in dem Quell des Ärgers eine sog. Auto-Reply-Nachricht war, die Werbung enthielt (BGH, Urteil vom 15.12.2015 – VI ZR 134/15). Der klagende Verbraucher erhielt, nachdem er seiner Versicherung per Mail gekündigt hat, von dieser ein automatisch generiertes Antwortschreiben. In diesem…

    Florestan Goedings/ multimediarechtler- 25 Leser -
  • Fotograf gewinnt final gegen Rechtsanwaltskanzlei

    Bereits hier und hier hatten wir von der gerichtlichen Auseinandersetzung eines Fotografen berichtet, dessen Foto von einer Rechtsanwaltskanzlei aus Schleswig-Holstein unautorisiert verwendet worden war. Da die Rechtsanwaltskanzlei nicht gewillt war, Anwalts- und Dokumentationskosten für die außergerichtliche Abmahnung zu begleichen, wurden diese vor dem Amtsgericht Rendsburg eingeklagt.

    / lizenzschaden.de- 135 Leser -


  • Die Urheberrechtspolitik einer großen deutschen Online-Zeitung

    Es gibt so Dinge, die verwundern einen dann doch schon… Wir haben im Auftrag eines Fotografen einer großen deutschen Online-Zeitung ein nachträgliches Lizenzierungsangebot unterbreitet. Für 250 EUR hätte die deutsche Online-Zeitung ein Lichtbild unbegrenzt ohne Urhebernennung verwenden können – statt das Angebot dankend anzunehmen, bot man einen darunter liegenden Betrag an.

    / lizenzschaden.de- 77 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK