Abmahnung

  • Plusminus (ARD): “Abmahnanwälte nicht zu stoppen”. Wirklich?

    Einen unfreiwillig komischen Beitrag leistete sich das gebührenfinanzierte ARD-Wirtschaftmagazin plusminus. Unter dem grob irreführenden Titel “Abmahnanwälte nicht zu stoppen” lieferte der öffentlich-rechtliche Sender zu melodramatischer Musik Propaganda vom Feinsten. Beginnen wir beim Titel: Abmahnanwälte sind sehr wohl zu stoppen.

    545 Leser - Blog zum Medienrecht
  • Waldorf Frommer: Klagerücknahme beim AG München?

    Mein Mandant wurde als Anschlussinhaber wegen angeblichen Filesharings abgemahnt und von Waldorf Frommer beim AG München auf Zahlung von Schadensersatz verklagt, nachdem er den Rechtsverstoß außergerichtlich bestritten und lediglich ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgegeben hatte.
    371 Leser - Rheinrecht

Aktuelles zum Thema Abmahnung

  • LAG Frankfurt am Main: Zur fristlosen Kündigung wegen Arbeitszeitbetrugs trotz 25-jähriger Betriebszugehörigkeit

    … fehlenden akustischen Signals habe dieser gewusst, dass er den Chip erfolgreich abgedeckt hatte. Dem Arbeitgeber sei es wegen des vorsätzlichen Betrugs nicht zumutbar, nur mit einer Abmahnung zu reagieren. Der Vertrauensbruch wiege schwerer als die lange Betriebszugehörigkeit. Landesarbeitsgericht Frankfurt am Main – 16 Sa 1299/13, Vorinstanz: ArbG Gießen – 10 Ca 419/12 Quelle: PM Hessisches Landesarbeitsgericht 26.8.2014 Bildquelle: Daily Time Management © Liz Collet…

    30 Leser - Jus@Publicum


  • Abmahnung: Die Bestimmung – Divergent durch WALDORF FROMMER

    …Die Bestimmung – Divergent ist derzeit Gegenstand von urheberrechtlichen Abmahnungen durch die Kanzlei Waldorf Frommer aus München. Abgemahnt wird im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft. In der Abmahnung wird der Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung vorgeworfen. Konkret soll der abgemahnte Anschlussinhaber über…

    24 Leser - André Stämmler/ HashtagRecht


  • Double-Opt-In keine Werbung

    … § 823 Abs. 1, § 1004 Abs. 1 Satz 2 BGB zu. Unterlassungserklärung auf E-Mail Adresse beschränkt? Eine Unterlassungserklärung, welche nach entsprechender Abmahnung begrenzt auf die konkrete E-Mail Adresse abgegeben wurde, sah das Gericht nicht als ausreichend an um die Wiederholungsgefahr zu beseitigen: Ein Unterlassungsanspruch, der die…

    79 Leser - Versandhandelsrecht.de
  • Abmahnung Chart-Container Best of 2014 Sommerhits

    … Rechteinhabern. Wer diesen Container über ein Filesharing-Netzwerk heruntergeladen hat, muss deshalb damit rechnen, dass auch er wegen angeblichen Urheberrechtsverletzungen abgemahnt wird. Aktuell sind aber keine weiteren Abmahnungen aus diesem Container bekannt. Weitere Abmahnungen sind aber nicht auszuschließen. Was wird in einer solchen Abmahnung von Ihnen…

    47 Leser - André Stämmler/ HashtagRecht
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Top-Meldungen täglich zum Frühstück
100 Blogs zum Thema
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK