• Machen Urmann + Collegen ernst und mahnen Streaming nochmal ab?!

    Aus den vielen Interviews, Telefonatwiedergaben oder Pressemitteilungen war ja zu entnehmen, dass die Regensburger Kanzlei Urmann + Collegen wohl noch weitere Abmahnungen wegen Streaming planen. In der Ausgabe vom 08.01.2014 der in Regensburg erscheinenden Mittelbayerischen Zeitung wird Rechtsa...

    1792 Leser - Tönsbergrecht -
  • Filesharingklagen beim AG München: Ein Hoffnungsschimmer?

    Informationen zufolge, die mich gerade erreicht haben, wurden bei einem Sammeltermin heute vor dem Amtsgericht München angeblich alle von Waldorf Frommer angestrengten Klagen abgewiesen. Das wäre eine positive Überraschung, denn bislang galt das Münchner Amtsgericht für die Kanzlei Waldor...

    1005 Leser - Rheinrecht -

  • Abmahnung-Filesharing: Evangelion: 3.33 durch Waldorf Frommer

    … Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München versendet derzeit urheberrechtliche Abmahnungen im Auftrag der Universum Film GmbH. Abgemahnt wird die angebliche Verbreitung des Anime-Films Evangelium: 3.33 – You can (not) redo. […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: Escape Plan – Filesharing-Abmahnung durch Waldorf Waldorf Frommer Rechtsanwälte…

    33 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • Aus: Filesharing-Vermutung vermutlich immer öfter zum Scheitern verurteilt

    …Einem pauschalen Filesharing-Verdacht gegen Internetanschlussinhaber bei Familien- oder WG-Anschluss hat auch das Amtsgericht Hannover eine klare Absage erteilt. Mit ganz aktuellem Urteil vom 02.04.2014 (Az. 539 C 827/14) wurde nach Abmahnung und Mahnverfahren nun auch eine urheberrechtliche Klage der Savoy Film GmbH wegen angeblichem Filmwerk…

    118 Leser - PETRINGS.DE -


  • Wie hoch dürfen Vertragsstrafen sein?

    … Nach einer neuen Entscheidung des BGH ist eine Unterlassungserklärung mit einem Vertragsstrafeversprechen in Höhe von EUR 25.000,- im Wettbewerbsrecht nicht ohne weiteres unangemessen (Urteil vom 13.11.2013, Az.: I ZR 77/12). Das (vorformulierte) Vertragsstrafeversprechen bzw. die Vereinbarung einer Vertragsstrafe unterliegt nach Ansicht des BGH…

    59 Leser - Thomas Stadler - Internet-Law -
  • Escape Plan – Filesharing-Abmahnung durch Waldorf

    … Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München versendet derzeit Abmahnungen im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH mit dem Vorwurf urheberrechtlich geschützte Inhalte über sogenannte Filesharing-Netzwerke zum Download angeboten zu haben. Abgemahnt wird […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: Filesharing-Abmahnung: FAREDS – “Sex…

    45 Leser - André Stämmler - André Stämmler -


  • Monumentales von Waldorf Frommer

    … " in Filesharing-Netzwerken. Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte machen dabei einen Schadensersatz in Höhe von 600,00 € und einen Aufwendungsersatz, dahinter verbergen sich die Rechtsverfolgungskosten,  in Höhe von 215,00 €  geltend. Aber wie bisher gelten auch für die neuen Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte:   Setzen…

    109 Leser - Tönsbergrecht -
  • Redtube-Abmahnungen: Versäumnisurteil gegen The Archive

    … Im Zusammenhang mit den Redtube-Abmahnungen, die Ende letzten Jahres für ein großes mediales Echo gesorgt haben, berichten die Kollegen ANKA über ein Versäumnsiurteil gegen die Abmahner von The Archive. Die Kanzlei ANKA hatte für Mandanten eine (negative) Feststellungsklage zum AG Potsdam erhoben, um die Rechtswidrigkeit/Unwirksamkeit der…

    198 Leser - Thomas Stadler - Internet-Law -
  • The Archive.. keiner gekommen..

    … VU, siehe hier bei ANKA; nach vorab Tralala und Terminsverschiebungen. Während wir in Deutschland über Bunga-Bunga Partys beim Nachbarn schmunzeln, lacht man andernorts über das (letztlich) doch sehr deutsche konsequenzlose Treiben unsubstantiierter Abmahntätigkeiten. Ob nun §§ 44a oder nicht, sei einmal dahingestellt; mich schauderts viel mehr…

    257 Leser - PaLAWa -
  • Watschen für Abmahner – AG Bielefeld (42 C 368/13)

    … Tweet In Filesharing-Angelegenheiten ist eine klare Tendenz hin zu einer „abmahnkritischen Rechtsprechung“ zu erkennen – München mal ausgenommen. In diese kritische Rechtsprechung reiht sich nun auch das Amtsgericht Bielefeld mit […] The post Watschen für Abmahner – AG Bielefeld (42 C 368/13) appeared first on . …

    123 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • Abmahnung Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin im Auftrag von Robert Diggs

    … Heute wurde mir eine Abmahnung aus der Kanzlei des Rechtsanwalts Daniel Sebastian aus Berlin vorgelegt. Gegenstand der Abmahnung iust die angebliche öffentliche Zugänglichmachung, also die Weiterverbreitung im Internet, eines Musikstücks namens “DarkFantasy”. Das Musikstück soll als Teil des Films “Hangover 3″  in einem Filesharing-Netzwerk…

    127 Leser - Rechtsanwalt Kramarz -
  • Anwalt jammert

    … Es geht in der Klage vor dem Amtsgericht München - Abteilung für Urheberrechtssachen - um Schadensersatz für eine Urheberrechtsverletzung und die Kosten für eine Abmahnung im Namen der Masterfile Deutschland GmbH. Die WALDORF FROMMER Rechtsanwälte aus München verlangen wegen einer angeblich unzulässigen Vervielfältigung und öffentichen…

    529 Leser - Fachanwalt für IT-Recht -
  • Abmahnung eines Betriebsratsmitglieds

    … Dem Betriebsrat steht kein Anspruch auf Entfernung einer einem seiner Mitglieder erteilten Abmahnung aus der Personalakte zu. Ein solcher Anspruch kann insbesondere nicht auf § 78 Satz 1 BetrVG gestützt werden. Auch wenn die Abmahnung dem Betriebsratsmitglied (hier: seinem Vorsitzenden) zu Unrecht erteilt worden ist und der Betriebsrat – und sein…

    36 Leser - Rechtslupe -
  • Unerlaubte Rechtsdienstleistungen durch Verbrauchervereine?

    … Im Netz finden sich immer mehr Vereine, die Verbrauchern gegen Entgelt helfen wollen, Filesharing Abmahnungen abzuwehren. Es stellt sich die Frage, ob die Grenzen zur erlaubnispflichtigen Rechtsdienstleistung überschritten werden. Die “Verbrauchervereine” haben in der Regel keine Erlaubnis zur Erteilung von Rechtsdienstleistungen. Keine…

    201 Leser - Karsten Gulden - Infodocc -


×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

100 Blogs zum Thema
Online-Medien zum Thema
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK