Aktuelles - Seite 3

  • Die Kanzlei-Webseite

    Auf der Webseite der Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf werden fortlaufend Beiträge veröffentlicht, zum IT-Recht aber auch insgesamt z ...

    Jurakopf- 96 Leser -
  • Das Blog zum Internet-Strafrecht

    Ein besondere Interesse von Rechtsanwalt Jens Ferner liegt im Internet-Strafrecht. Dazu hält er ein eigenes Blog bereit, in dem ...

    Jurakopf- 62 Leser -
  • Datenschutzrecht

    Ein eigenes Blog zum Datenschutzrecht, alleine unter Berücksichtigung der neuen Rechtsentwicklung mit der Datenschutzgrund ...

    Jurakopf- 58 Leser -
  • Unerlaubte Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

    Das Landgericht (LG) in Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 20.02.17 unter dem Az. 5 O 400/16 entschieden, dass eine Weitergabe personenbezogener Daten eine Verletzung des Persönlichkeitsrechts darstellt, wenn die Weitergabe nicht von der betreffenden Person gestattet wurde.Damit wurde es dem Verfügungsbeklagten im Wege einer einstweiligen Verfügung untersagt, die Dat ...

    Weiß & Partner - gewerblicher Rechtsschutz- 85 Leser -
  • Gesetzliche Unfallversicherung: kosmetische Zahnbehandlung

    Dieses Blog durchsuchen Gesetzliche Unfallversicherung: kosmetische Zahnbehandlung Die gesetzliche Unfallversicherung muss nur für solche Gesundheitsstörungen eintreten, deren wesentliche Ursache ein Arbeitsunfall war und nicht für weitere Behandlungen wie die farbliche Angleichung verfärbter und kariöser "Altzähne" an nach einem Arbeitsunfall eingesetzen Implantaten, so.

    Recht Sozial- 79 Leser -
  • Grundsicherungen: keine Förderung von Börsentermingeschäften

    Dieses Blog durchsuchen Grundsicherungen: keine Förderung von Börsentermingeschäften Leistungsempfänger nach dem SGB II haben keinen Anspruch auf Förderung einer Selbständigkeit, die im erhofften Gewinn aus Börsentermingeschäften besteht. Das hat das LSG Niedersachsen-Bremen entschieden (Urteil vom 13.12.2016, Az. L 7 AS 1494/15).

    Recht Sozial- 62 Leser -
  • Mietwohnung - Duschen im Stehen kann eine vertragswidrige Nutzung darstellen

    Landgericht Köln, Urteil vom 24.02.2017 - 1 S 32/15 Mietwohnung - Duschen im Stehen kann eine vertragswidrige Nutzung darstellen Nutzt ein Mieter das Badezimmer vertragswidrig, kann er wegen Schimmels den Mietzins nicht mindern. Im vorliegenden Fall hat das Duschen im Stehen eine vertragswidrige Nutzung dargestellt, da die Badewanne nur halbhoch gefliest war und mit jedem Dusc ...

    Rechtsindexin Mietrecht- 258 Leser -
×Unterstützen Sie JuraBlogs mit einer Spende

Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK