Aktuelles - Seite 25659

  • Neue Maßstäbe für die Ausweisung von türkischen Arbeitnehmern

    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden, dass türkische Arbeitnehmer, die ein Aufenthaltsrecht nach dem Assoziationsrecht zwischen der Europäischen Gemeinschaft und der Türkei haben, nur noch unter eingeschränkten Voraussetzungen aus Deutschland ausgewiesen werden dürfen. Das Gericht hat Grundsätze, die nach einer neuen Entscheidung des Euro ...

    karay.de- 1 Leser -
  • Impressumspflicht für Newsletter?

    Auch wenn Newsletter im Vergleich zu RSS-Feeds wohl nicht mehr das Maß aller Dinge sind, so tut dies ihrer Beliebtheit bei Anbietern und Abonnenten bislang keinen Abbruch ...

    LAWgicalin Medienrecht- 40 Leser -
  • Retired Judge May Counsel

    CK - Washington. The Federal Supreme Court decided in an order, case number 1 BvR 737/00, on July 29, 2004 that a retired judge without admission to the bar or other permission to counsel in legal matters, such as under the Rechtsberatungsgesetz, the statute governing permission to work professionally as a legal advisor (RBG), is not criminally liable even in a persistent activi ...

    German American Law Journal :: American Edition- 4 Leser -
  • Martha Stewart (II)

    Zwischenbericht: 1. Martha Stewart (G) wurde zunächst wegen Delikten um unerlaubte Börsengeschäfte verurteilt. Gegen das Urteil erster Instanz hat sie Berufung eingelegt; hierüber ist bis dato allerdings noch nicht e ...

    blat.antville: Simon's Blawg- 33 Leser -
  • IT-Recht vs. Mediation

    Inzwischen ist neben der Zulassung zum Weiterbildungs-Master-Studiengang Medienrecht des Mainzer Medieninstitutes auch die Bestätigung der FernUni Haagen bezüglich der DAV-Anwaltsausb ...

    Schmierzettel.NET- 22 Leser -
  • Umzug

    Erstaunlich:der Kollege Sascha Kremer zieht mit seinem bLAWg "Vertretbar" um, und demnächst werden wir wohl virtuelle Nachbarn sein. Nachdem ich nun eine ...

    Schmierzettel.NET- 3 Leser -
  • Parken auf privatem Parkplatz ohne gültigen Parkschein

    Heute morgen legte mir mein Anwalt in der Wahlstation den Brief eines Dresdner Kollegen vor, der den Betreiber eines privaten Parkplatzes vertritt. Es entwickelte sich gleich eine heftige Diskussion über dessen Inhalt. Ich war auch nicht ganz unvorbereitet, da mein Cousin den gleichen Brief bereits erhalten hatte und ich schon etwas recherchiert hatte.

    MCNeubert lawblog- 413 Leser -
  • Hier spricht der Kunde

    Wenn ab 2006 jedes Semester 1000 Tacken fällig werden, wie die Netzeitung beim Focus abgeschrieben hat, dann gibts aber was auf die Mütze, wenn mir beim Lernen mal wieder der Putz von der Decke des Seminars auf die Skripten rieselt! Und wenn ich darum bitte, mir meine Scheine zuzuschicken, weil ich nicht vorbeikommen kann um sie abzuholen, dann lege ich auch keinen frankierten Rückumschlag bei.

    neues aus schwabenheim- 3 Leser -
  • Ausgerechnet Bananen

    Umgerechnet 30.000 Euro, soviel ließ sich nach einer Meldung im heutigen Schwäbischen Tagblatt das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland ein nun beendetes Strafverfahren wegen Diebstahls kosten. Corpus delicti waren nicht etwa die Kronjuwelen sondern - eine einzige Banane. Die hatte in Newcastle ein offenbar etwas betrunkener junger Mann mitgehen lassen und auch gleich verspeist.

    der winkelschreiber- 1 Leser -
  • Law Blogs in Germany VI

    CK - Washington. The number of law blogs in German has grown in the spring and early summer and now comprises almost 30 blogs in the OPMLed listing at Handakte.de. The new blogs include student blogs and blogs of lawyers going through their education in the judicial systems which is required before admission to the bar. There is even a blog by a future law student.

    German American Law Journal :: American Edition- 13 Leser -
  • Greenpeace verklagt Landesregierung

    Greenpeace hat vor dem Verwaltungsgericht Magdeburg Klage auf Auskunft über die Genmais-Felder in Sachsen-Anhalt eingereicht. Wie die Umweltschutz-Org ...

    advobLAWg- 19 Leser -
  • BGH zu Schönheitsreparaturen

    Der Mieter ist verpflichtet [...] Schönheitsreparaturen [...] in den Mieträumen, wenn erforderlich, mindestens aber in nachstehender Zeitfolge fachgerecht auszuführen. [...] Die Zeitfolge beträgt: bei Küche, Bad und Toilette - 2 Jahre, bei allen übrigen Räumen - 5 Jahre. Diese in gleicher oder leicht abgeänderten Form in vielen Formularmietverträgen verwandte Vertragsklausel ...

    advobLAWg- 906 Leser -
×Unterstützen Sie JuraBlogs mit einer Spende

Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK