Aktuelles - Seite 24162

  • Deutsche pleite wie nie zuvor?

    Die Creditreform berichtet auf Spiegel-Online von einer neuen "Pleitewelle" bei Privatleuten. Ein schönes Beispiel für die Wirkung eines (so wohl nicht kalkulierten) g ...

    Recht und Wirtschaft- 4 Leser -
  • Mehr Geld für Palliativmedizin und Hospize

    Der Angst vieler Menschen entgegenzuwirken, alleine, fern von zu Hause und schmerzvoll zu sterben hat die Enquete-Kommission "Ethik und Recht der modernen Medizin" gefordert. Die palliativmedizinische V ...

    Handakte WebLAWg- 2 Leser -
  • ebay live

    Nach vielen Jahren zum ersten Mal wieder einen Flohmarkt besucht. Nach einer Weile des Stöberns in den verschiedensten ...

    Vertretbar Weblawg- 6 Leser -
  • "3...2...1...meins!"

    Ebay hatte es versäumt, den Spruch "3...2...1...meins!" rechtzeitig markenrechtlich schützen zu lassen. Dieser sei kein Hinweis auf das Onlineauktionshaus, sondern werde nur "für das Glücksgefühl eines ...

    iuranovit- 10 Leser -
  • Unter dem Mantel der Gechichte

    Gerichtsurteile sollten Demarkationslinien sein, anhand deren erkennbar wird, was nach dem Gesetz erlaubt und was verboten ist. Doch selbst höchstrichterliche Entscheidungen dienen nicht unbedingt der Rechtsklarheit ...

    Handakte WebLAWg- 2 Leser -
  • Roland und das Pferd von Caligula

    Gegen meinen Mandanten, einem Bauleiter mit ständig wechselnden Einsatzorten, wurde ein Bußgeldbescheid erlassen, in dem eine Geldbuße in Höhe von 135,00 EUR und ein Fahrverbot v ...

    RSV-Blog- 14 Leser -
  • Faule und beharrliche Beamten

    Zwei Berichte im heutigen Kurier: 1. Der faulste Beamte Österreichs (so wurde er von div. Medien bezeichnet) wird wegen Amtsmissbrauch zu 15 Monaten bedingter Haft verurteilt. Er hatte als zuständiger Rechtspfleger Unterhaltsanträge und Sachwalterschaften teilweise über Jahre nicht erledigt, bzw. überhaupt bearbeitet. 2. Die Beamtenge ...

    Juristisches und Sonstiges- 17 Leser -
  • SCHMERZENSGELD FÜR MANDANT

    Eine Berliner Strafverteidigerin muss ihrem Mandanten 7.000,00 € Schmerzensgeld zahlen. Der Mann war in Untersuchungs- bzw. Vorführhaft gewandert, weil er wegen eines Auslandsaufenthalts eine Hauptverhandlung versäumte. Das Kammergericht sah es al ...

    LawBlog- 8 Leser -
  • Ritter des Malteserordens

    Ein Grazer hat mit mehr oder weniger erstrebenswerten Titeln gehandelt ("Ehrendame" gefällt mir sehr gut). € 75.000,-- pro Titel. 15 Monate Haft die Folge, so berichten die Salzburger Nachrichten. Lustig finde ic ...

    Juristisches und Sonstiges- 8 Leser -
×Unterstützen Sie JuraBlogs mit einer Spende

Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK