• Inbegriffsrüge, oder: Begründung ist doch schwerer, oder?

    entnommen wikimedia.org Urheber Harald Bischoff Ich habe hier ja auch schon häufiger zur ausreichenden Begründung der Inbegriffsrüge Stellung genommen, und zwar: (Klassischer) Fehler der StA, oder: Inbegriffsrüge ist schwer Hochreck Verfahrensrüge, oder: Wie begründe ich die Inbegriffsrüge richtig? Für die Revision/Rechtsbeschwerde: Wir üben die „Inbegriffsrüge“ Inbe ...

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 77 Leser -


  • Unfall beim Abschleppen: Muss Versicherer zahlen?

    Ein Beitrag von anwalt.de Unfall beim Abschleppen: Muss Versicherer zahlen? Das Abschleppen eines Kfz erfordert erhöhte Aufmerksamkeit und Fahrerfahrung. Wird dabei dennoch ein Schaden verursacht, muss geklärt werden, ob der Kfz-Versicherer bzw. die Kaskoversicherung einstandspflichtig ist. Der Tank ist leer, der Autoreifen geplatzt oder aus der Motorhaube steigt Rauch auf.

    Rechtsindex- 112 Leser -
  • Rezension: Ladungssicherung – aber richtig!

    Rezension: Ladungssicherung – aber richtig! Schlobohm, Ladungssicherung – aber richtig!, 11. Auflage, ecomed Storck 2017 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Das Buch kommt in schlanker Aufmachung daher, ca. 230 Seiten, dazu viele farbige Abbildungen und Graphiken, Lichtbilder en masse und eine überschaubare Menge an Text.

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten- 114 Leser -
  • Geblitzt BAB 111, km 0,65

    … Geblitzt an der Messstelle auf der BAB 111, km 0,65, in FR Hamburg Sie wurden auf der BAB 111 bei km 0,65 in Fahrtrichtung Hamburg geblitzt und haben Post aus Brandenburg von der Zentralen Bußgeldstelle Gransee erhalten? Unsere Rechtsanwälte für Verkehrsrecht der Kanzlei Prof. Dr. Streich & Partner Berlin – Brandenburg kennen die Messstelle…

    Thomas Brunow/ Geblitzt? Fahrverbot? Bußgeld?in Verkehrsrecht- 101 Leser -


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK