STRAFRECHT



  • Lesen als Maßnahme gegen Straftaten

    Am 08.06.2017 verurteilte eine Jugendrichterin am Amtsgericht München einen 19-jährigen Lageristen wegen Kennzeichenmissbrauchs zu einer Leseweisung von 20 Stunden. Der junge Mann fuhr am 27.02.2017 gegen 23:05 Uhr mit seinem Kraftrad KTM, auf dem Georg-Brauchle-Ring in München. Dabei war das hintere Kennzeichen am oberen Rand nur mit einem abgeschnittenen Gummiriemen befestig ...

    Andreas Stephan/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 95 Leser -
  • Haschisch im Einhorn versteckt

    … Foto: Symboleinhorn Letzten Donnerstag machten Autobahnfahnder in Traunstein eine kuriose Entdeckung: Als sie Passagiere eines Fernreisebusses kontrollierten, der auf dem Weg nach Kroatien war, fiel ihnen ein junger Mann auf, der ein Einhorn-Stofftier in seinem Handgepäck dabei hatte. Als sie das Einhorn-Stofftier genauer unter die Lupe…

  • BGH: Überfall auf Soldaten in Afghanistan erfüllt Mordmerkmal der Heimtücke

    Dem Vorliegen des Mordmerkmals der Heimtücke steht nicht entgegen, dass Soldaten überfasllen wurden die als in Afghanistan stationierte Soldaten mit einem Angriff rechnen konnten oder mussten; denn ein berufs- bzw. rollenbedingtes „generelles Misstrauen“ führt als solches noch nicht zum dauerhaften Ausschluss der Arglosigkeit. BGH, Beschluss vom 19.04.

    examensrelevant- 109 Leser -


  • Magdalena Brandstetter ist neue Anwältin bei DORDA

    Magdalena Brandstetter Magdalena Brandstetter (28) wurde bei DORDA als Anwältin eingetragen. Die Spezialistin für Liegenschafts- und Mietrecht (insbesondere Liegenschaftstransaktionen) ist seit 2013 bei DORDA tätig und Teil des Real Estate Teams. Zuletzt hat Magdalena Brandstetter gemeinsam mit dem Real Estate Team Partner Stefan Artner die österreichische S Immo AG beim Verka ...

    Wirtschaftsanwaelte.at- 64 Leser -
  • Beziehungsdreieck verlangt nach Polizei

    Heimliche Beziehungen haben oft ihre Tücken. Eine solche rief jetzt im alten Nordkreis die Polizei auf den Plan. Zwei Frauen hatten sich im Nordkreis (Städteregion Aachen) in einer Wohnung im wahrsten Sinne des Wortes in die Haare bekommen. Es folgten Schlagen, Kratzen und Treten. Beide Frauen verletzten sich bei der Auseinandersetzung.

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 147 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK