MIETRECHT

    • Vermieter nicht über den Tod der Mieterin informiert

      Die unterlassene Information des Vermieters über den Tod der Mieterin über einen Zeitraum von mehreren Monaten hinweg ist vertragswidrig und berechtigt den Vermieter zur Kündigung des Mietverhältnisses gegenüber den Verwandten, die vor dem Tod in die Wohnung eingezogen sind und seitdem dort weiter wohnen. Mutter und Tochter bewohnen eine Genossenschaftswohnung in der Trivastraße in München.

      Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 134 Leser -
    • Abgrenzung zwischen Miete und Leihe

      Abgrenzung zwischen Miete und Leihe Rechtsanwalt + Berlin In der Praxis werden Miete und Leihe immer wieder durcheinander gebracht. Die Unterscheidung ist allerdings sehr wichtig, genießt man besonderen gesetzlichen Schutz doch nur als Mieter, nicht aber in einem Leihverhältnis. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass bei der Leihe die Überlassung der Sache zum Geb ...

      Fernsehanwaltin Mietrecht- 84 Leser -
  • Vermieter nicht über den Tod der Mieterin informiert

    Die unterlassene Information des Vermieters über den Tod der Mieterin über einen Zeitraum von mehreren Monaten hinweg ist vertragswidrig und berechtigt den Vermieter zur Kündigung des Mietverhältnisses gegenüber den Verwandten, die vor dem Tod in die Wohnung eingezogen sind und seitdem dort weiter wohnen. Mutter und Tochter bewohnen eine Genossenschaftswohnung in der Trivastraße in München.

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 134 Leser -
  • Mietrecht: Kündigung wegen Diebstahls des Mieters

    …. Vermietern. Dazu mehr im folgenden Artikel sowie im Video: Mietrecht: Kündigung wegen Diebstahls des Mieters Dieser Beitrag wurde unter Mietrecht, Video-Blog abgelegt und mit Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Berlin, Bredereck, Diebstahl, Fachanwalt, Kündigung, Mieter, mietrecht, Mietverhältnis, Rechtsanwalt, Straftat, Vermieter, Wohnung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht Mietrecht- 33 Leser -


  • Abgrenzung zwischen Miete und Leihe

    … die Überlassung der Sache zum Gebrauch – im Gegensatz zur Miete – nicht entgeltlich erfolgt. Was genau bedeutet das? Wie grenzt man im Einzelfall ab? Und in welchen Fällen spielt die Unterscheidung eine besondere Rolle? Dazu ausführlich im folgenden aktuellen Video-Blog: Dieser Beitrag wurde unter Mietrecht, Video-Blog abgelegt und mit Abgrenzung, Berlin, Bredereck, entgeltlich, Fachanwalt, Gebrauchsüberlassung, Leihe, Miete, Mieter, mietrecht, Rechte, Rechtsanwalt verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 84 Leser -
  • Eigenbedarf, freie Alternativwohnungen müssen nicht immer angegeben werden

    … uns in der Kanzlei in Ravensburg steht Ihnen Rechtsanwalt Dr. Mattes, zugleich Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht zur Verfügung, der Sie auch gerne in unseren Zweigstellen in Wangen und Isny berät. Rechtsanwalt Dr. Boris Mattes Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Fachanwalt für Familienrecht weitere…

    rofast.dein Mietrecht- 79 Leser -
  • Gewerberaummietvertrag: Warum ist die Schriftform so wichtig?

    …. Dazu ausführliche Hinweise im folgenden Video: Dieser Beitrag wurde unter Mietrecht, Video-Blog abgelegt und mit Berlin, Bredereck, Fachanwalt, Gewerberaummietrecht, Gewerberaummietvertrag, Investittionen, Kündigung, mietrecht, mietvertrag, Potsdam, Schriftform, Willkomm verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 36 Leser -
  • Mietwohnung - Duschen im Stehen kann eine vertragswidrige Nutzung darstellen

    Landgericht Köln, Urteil vom 24.02.2017 - 1 S 32/15 Mietwohnung - Duschen im Stehen kann eine vertragswidrige Nutzung darstellen Nutzt ein Mieter das Badezimmer vertragswidrig, kann er wegen Schimmels den Mietzins nicht mindern. Im vorliegenden Fall hat das Duschen im Stehen eine vertragswidrige Nutzung dargestellt, da die Badewanne nur halbhoch gefliest war und mit jedem Dusc ...

    Rechtsindex- 334 Leser -
  • Gewerberaummietvertrag: worauf ist beim Abschluss zu achten?

    Gewerberaummietvertrag: worauf ist beim Abschluss zu achten? Fachanwalt Bredereck Nach meiner Erfahrung ist die überwiegende Anzahl an Streitigkeiten im Bereich des Gewerberaummietrechts auf den Zeitpunkt des Vertragsschlusses zurückzuführen, bei dem etwas schiefgelaufen ist. Grund genug also, sich einmal genau damit zu beschäftigen, was Mieter und Vermieter bei einem Gewe ...

    Fernsehanwalt- 66 Leser -
  • Kündigung der Wohnung wegen Untervermietung über Airbnb

    … Kündigung der Wohnung wegen Untervermietung über Airbnb Gerade in Berlin ist das Thema der Untervermietung von Zimmern oder Wohnungen über Internetportale wie Airbnb ein relevantes Thema. Wichtig sowohl für Vermieter als auch für Mieter ist dabei natürlich die Frage, unter welchen Voraussetzungen eine solche Untervermietung Grund für eine…

    Fernsehanwaltin Mietrecht Abmahnung- 67 Leser -


  • Fortsetzung eines Mietverhältnisses wegen unzumutbarer Härte

    Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Frage befasst, in welchem Umfang sich Gerichte mit vom Mieter vorgetragenen Härtegründen bei der Entscheidung über eine Fortsetzung eines Mietverhältnisses nach § 574 Abs. 1 BGB auseinanderzusetzen haben. Sachverhalt und Prozessverlauf: Die Beklagten sind seit 1997 Mieter einer Dreieinhalbzimmerwohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses.

    AnwaltOnline - Beratung und Informationen- 39 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK