• Kündigung wegen schlechter Arbeitsleistung

    Arbeitsgericht Siegburg, Urteil vom 25.08.2017 - 3 Ca 1305/17 Kündigung wegen schlechter Arbeitsleistung Kündigt der Arbeitgeber einen Mitarbeiter wegen schlechter Arbeitsleistungen, muss er die Leistungen des Mitarbeiters in Relation zu aller vergleichbaren Arbeitnehmer beurteilen. Liegt eine erheblich unterschreitende Arbeitsleistung vor, kann eine verhaltensbedingte Kündigu ...

    Rechtsindex- 127 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK