• Mehr Trans­pa­renz durch elek­tro­ni­sche Of­fen­le­gung der Bi­lan­zen er­reicht

    "... Die 2007 ein­ge­führ­te Mög­lich­keit, Un­ter­neh­mens­in­for­ma­tio­nen im In­ter­net ab­zu­ru­fen, hat zu einer enor­men Ver­bes­se­rung der Trans­pa­renz im Wirt­schafts­le­ben ge­führt. Mit dem elek­tro­ni­schen Un­ter­neh­mens­re­gis­ter wurde eine zen­tra­le Stel­le ge­schaf­fen, bei der alle we­sent­li­chen Un­ter­neh­mens­da­ten ge­bün­delt zum Abruf zur Ver­fü­gung ...

    23 Leser - www.unternehmensjurist.de
  • Bundesregierung will Aktienrecht modernisieren

    "... Zu einer Modernisierung und Deregulierung des Aktienrechts hat die Bundesregierung einen Gesetzentwurf (16/11642) vorgelegt. Eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 2007, die auf die Verbesserung der Aktionärsinformation bei börsennotierten Gesellschaften zielt, nimmt die Bundesregierung zum Anlass, weitere Änderungen des Aktionärsrechts vorzulegen.

    20 Leser - www.unternehmensjurist.de
  • Unternehmensumfrage zum AGB-Recht

    "... Verträge werden üblicherweise auf der Grundlage von vorformulierten Vertragsentwürfen und Allgemeinen Liefer- oder Einkaufsbedingungen abgeschlossen. Die Rechtsprechung behandelt letztere oft als Allgemeine Geschäftsbedingungen, auf die ...

    28 Leser - www.unternehmensjurist.de
  • Gesetzentwurf zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG)

    "... Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG) beschlossen. Nach den Vorgaben der Richtlinie wird die grenzüberschreitende Information und Stimmrechtsausübung der Aktionäre erleichtert. Daneben zielt der Gesetzentwurf auf eine Erhöhung der Hauptversammlungspräsenzen und enthält eine Neuordnung des gesamten Fristenregimes vo ...

    31 Leser - www.unternehmensjurist.de
  • GmbH-Reform - Das neue GmbH-Recht

    "... An diesem Samstag, dem 1. November 2008, tritt das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) in Kraft. Damit ist die umfassendste Reform des GmbH-Rechts seit Bestehen des GmbH-Gesetzes von 1892 abgeschlossen. "Mit dem Abschluss der seit langem erwarteten Reform ist das GmbH-Recht im 21. Jahrhundert angekommen.

    37 Leser - www.unternehmensjurist.de
    Vorher zum gleichen Thema:
    • Gesetzesreform: Am 01.11.2008 tritt das neue GmbH-Gesetz in Kraft

      Nachfolgende erhalten Sie eine Übersicht der wesentlichen Änderungen. 1. Beschleunigung von Unternehmensgründungen Ein Kernanliegen der GmbH-Novelle ist die Erleichterung und Beschleunigung von Unternehmensgründungen. Hier wurde häufig ein Wettbewerbsnachteil der GmbH gegenüber ausländischen Rechtsformen wie der englischen Limited gesehen, weil in vielen Mitgliedstaaten der Euro ...

      90 Leser - IT-Rechtsinfo
  • Insolvenzrechtsänderung zur Stabilisierung des Finanzmarktes

    "... Das Bundeskabinett hat heute im Zusammenhang mit weiteren Regeln zur Stabilisierung des Finanzmarktes eine Änderung der Insolvenzordnung beschlossen, mit der der Überschuldungsbegriff angepasst wird. "Die gegenwärtige Finanzkrise hat zu erheblichen Wertverlusten insbesondere bei Aktien und Immobilien geführt.

    51 Leser - www.unternehmensjurist.de
    Vorher zum gleichen Thema:
    • … überwiegend wahrscheinlich

      Im Zuge des Finanzmarktstabilisierungsgesetzes wurde auch die Insolvenzordnung in einem entscheidenden Punkt geändert. Insolvenzgründe sind die Zahlungsunfähigkeit (§ 17 InsO), die drohende Zahlungsunfähigkeit (§ 18 InsO) und - für Kapitalgesellschaften relevant - die bilanzielle Überschuldung (§ 19 InsO). Diese wurde bisher in § 19 Abs.

      75 Leser - Rechtsanwalt Hänsch, Dresden
  • Klarstellungen der Bilanzierungsregeln nach IFRS und US-GAAP

    "... In der gegenwärtigen Finanzmarktkrise lassen sich für einige Finanzinstrumente keine angemessenen Marktwerte mehr ermitteln. Bundesjustizministerin Brigitte Zypries und Bundesfinanzminister Peer Steinbrück erklären hierzu: "Die Bilanzierung bestimmter Finanzinstrumente nach reinen Marktwerten weicht zunehmend von der tatsächlichen ökonomischen Werthaltigkeit ab.

    42 Leser - www.unternehmensjurist.de

www.unternehmensjurist.de

Weblawg mit wirtschaftsrechtlichen Informationen, insbesondere aus den Bereichen Gesellschafts-, Handels-, Zivil- und Arbeitsrecht sowie dem Recht der Neuen Medien.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. Nachdem wir mehr als 20 Artkel aufgenommen haben, haben wir hier mehr zu zeigen. Bislang haben wir 325 in unserer Datenbank.
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK