• Scheidung trotz Alzheimer

    OLG Hamm, Beschluss vom 16.08.2013, 3 UF 43/13 (Ehescheidung Rudi Assauer) Das OLG Hamm hat die Scheidung von Rudi Assauer bestätigt. Der frühere Schalke 04-Manager ist an Alzheimer erkrankt. Er hatte im Jahr 2011 geheiratet. Nur wenige Mona...

    26 Leser - arbeit-familie.de -
  • Hitzefrei für Arbeitnehmer?

    Nach dem langen Winter haben alle auf den Sommer gewartet. Bei 33 Grad Celsius Außentemperatur wird es auch in Gebäuden schnell warm. Im Vorteil ist derjenige, dessen Räume klimatisiert sind. Für alle anderen heißt es zu schwitzen - auch am Arbeitsplatz. ...

    68 Leser - arbeit-familie.de -
  • Kein Urlaub für Tote und deren Erben.

    BAG, Urteil vom 12.03.2013, 9 AZR 532/11 Mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses sind etwaige Ansprüche auf Resturlaub abzugelten, also dem Arbeitnehmer auszuzahlen. Im Regelfall endet des Arbeitsverhältnis aufgrund einer Kündigung. Was gilt aber, wenn da...

    40 Leser - arbeit-familie.de -
  • Welche Anforderungen hat das sog. Wechselmodell?

    OLG Frankfurt, Beschluss vom 06.03.2013, 2 UF 394/12 Wenn sich Eltern eines Kindes voneinander trennen, schuldet derjenige Elternteil, der das Kind nicht betreut, den sog. Barunterhalt. Zwar sind grds. beide Elternteile dem Kind zum Unterhalt verpflichtet. Be...

    37 Leser - arbeit-familie.de -
  • Sozialer Arbeitgeber

    LAG Hessen, Urteil vom 04.02.2013, 16 Sa 709/12 Eine Arbeitnehmerin wird zunächst für 6 Monate befristet eingestellt. Obwohl sie während der letzten Monate arbeitsunfähig war wurde einige Tage nach Ablauf der Befristung eine Verlängerung um 3 Monate vereinbar...

    92 Leser - arbeit-familie.de -
  • Leiharbeitnehmer zählen mit

    BAG, Beschluss vom 13.03.2013, 7 ABR 69/11 Das Bundesarbeitsgericht ist konsequent. Erst am 24.01.2013 hatte der für Kündigungsstreitigkeiten zuständige 2. Senat entschieden, dass Leiharbeitnehmer bei der Betriebsgröße des Entleihers mitzählen. Genauso ...

    24 Leser - arbeit-familie.de -
  • Abolen oder bringen? Dienstwagen, Arbeitspapiere.

    LAG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 10.01.2013, 10 Sa 1809/12 sowie Urteil vom 06.02.2013, 10 Ta 31/13 Abholen oder bringen? Muss der Arbeitnehmer sein Zeugnis beim Arbeitgeber abholen? Muss der Arbeitnehmer nach einer Kündigung den Dienstwagen zum Arbeitgeber...

    81 Leser - arbeit-familie.de -
  • Scheidung: Wer bekommt den Hund?

    OLG Schleswig-Holstein, Beschluss vom 20.02.2013, 15 UF 143/12 Tiere sind im Zivilrecht zwar keine Sachen, werden aber als solche behandelt (§ 90a BGB). Das OLG Hamm hatte sich bereits mit der Frage befasst, ob ein Ehepartner ein Umgangsrecht mit dem beim and...

    40 Leser - arbeit-familie.de -
  • Die von einem Vertreter unterschriebene Kündigung

    BAG, Urteil vom 06.09.2012, 2 AZR 858/11 Will sich ein Arbeitnehmer wirksam gegen eine Kündigung wehren, so muss er dies vor dem Arbeitsgericht tun. Er muss eine Kündigungsschutzklage erheben. Dabei ist eine Frist von 3 Wochen zu beachten. So ist es gesetzlic...

    41 Leser - arbeit-familie.de -
  • Neues Sorgerecht nicht miteinander verheirateter Eltern

    Am 31. Januar 2013 wurde das "Gesetz zur Reform der elterlichen Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern" verabschiedet. Es tritt in Kürze in Kraft. Bisher war es so, dass nur die Mutter das (alleinige) Sorgerecht für das Kind hat, es sei denn, die Elter...

    52 Leser - arbeit-familie.de -
  • Young Professionells

    BAG, Urteil vom 24.01.2013, 8 AZR 429/11 Es hatte sich ein 36-jähriger Jurist auf ein von einem Krankenhausträger ausgeschriebenes Traineeprogramm beworben. Die Stellenanzeige lautet u.a.: "Die C. hat in den kommenden Jahren einen re...

    40 Leser - arbeit-familie.de -
  • Entfernung einer Abmahnung

    BAG, Urteil vom 19.07.2012, 2 AZR 782/11 "Arbeitnehmer können in entsprechender Anwendung von §§ 242, 1004 Abs. 1 Satz 1 BGB die Entfernung einer zu Unrecht erteilten Abmahnung aus ihrer Personalakte verlangen. Der Anspruch besteht, wenn die Abmahnung entweder ...

    102 Leser - arbeit-familie.de -
Webseite RSS-Feed

Krisen innerhalb der Familie oder am Arbeitsplatz sind für den Betroffenen in der Regel sehr belastend. Wichtig ist eine frühzeitige Beratung, um den Konflikt schnell zu lösen und dadurch weitere Auseinandersetzungen möglichst zu vermeiden.

Statistik
- gelistet
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK