World of Bundesliga - Artikel vom Januar 2012

  • Bundesliga wirtschaftlich stark wie nie!

    Die DFL hat den Bundesligareport 2012 veröffentlicht. In der Saison 2010/2011 kamen im Schnitt 42.101 Zuschauer zu den Spielen der 1. Bundesliga. Nur einer von vielen Faktoren warum die 18 Erstligisten in der letzen Spielzeit einen Rekordumsatz von 1,94 Milliarden Euro hinlegten und damit bereits den siebten Umsatzrekord in Folge feierten.

    World of Bundesliga- 6 Leser -
  • Der Ablauf eines Bundesligatransfers

    Stürmer Mame Biram Diouf wechselt von Manchester United zu Hannover 96. Er hat ein Vertrag bis zum 30.Juni 2014 unterschrieben und die Ablösesumme soll bei etwa 1,8 Millionen liegen. Nachdem die grundsätzliche Arbeit des Beraters, nämlich das Verhandeln eines Vertrages gemacht wurde, kommt noch der Verwaltungsaufwand.

    World of Bundesliga- 8 Leser -
  • Wagner zum 1.FC Kaiserslautern

    Werder Bremen verleihtSandro Wagner zum 1.FCK Kaiserslautern bis zum Sommer 2013. Wagner hat eigentlich noch Vertrag in Bremen bis zum Sommer 2014 und war 2010 für etwa 300.000 Euro vom MSV Duisnburg an die Weser gewechselt. Dort soll er etwa 1 Millionen ...

    World of Bundesliga -
  • Ibisevic zu Stuttgart

    Medienberichten zufolge wechselt Vedad Ibisevic von 1899 Hoffenheim zum VfB Stuttgart und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2016. Die Ablösesumme soll bei etwa 5,5 Millionen Euro liegen, dass Gehalt wird auf rund 2,5 Millionen im Jahr geschätzt. Eigentlich hatte Ibisevic bei Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2013 gehabt und gut 3,5 Millionen verdient.

    World of Bundesliga- 7 Leser -
  • Cissé zu Newcastle United

    Papiss Demba Cissé wechselt vom SC Freiburg zu Newcastle United und unterschreibt dort für fünfeinhalb Jahre. Die Ablösesummer soll bei etwa 12 Millionen Euro liegen. Auf den ersten Blick scheinen die 12 Millionen nicht besonders viel, vermutet wird jedoch das Newcastle noch weitere 1-2 Millionen an den FC Metz überweisen muss.

    World of Bundesliga- 2 Leser -
  • Zentralvermarktung der TV-Rechte

    Auf den ersten Blick erscheint das Thema der Vermarktung von TV Rechten von Bundesliga Übertragungen etwas unübersichtlich. Auf den zweiten Blick wird es nicht einfacher. „Das Kartellamt hat den Weg zur Zentralvermarktung frei gemacht“ schallt es in den letzten Tagen durch die Presse. Rechtlich und wirtschaftlich begleiten diese Frage aber hochinteressante Fragen.

    World of Bundesliga- 15 Leser -
  • Die Rückrunde geht los! Die teuersten Transfers und was die Trainer sagen!

    Nach einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa tippen 13 der 18 Bundesliga auf Bayern München als deutschen Meister. Nur Dieter Hecking (Nürnberg), Michael Skibbe (Hertha) und Thomas Tuchel (Mainz) tippen auf Borussia Dortmund. Marco Kurz (Kaiserslautern) wollte sich zwischen Bayern und BVB nicht entscheiden. Keine Aussage machte Mönchengladbachs Coach Lucien Favre.

    World of Bundesliga- 3 Leser -
  • Die ersten Spieltage der Rückrunde

    Die Bundesliga hat wieder angefangen und damit stehen auch die ersten und altbekannten Entscheidungen an. Schlagen die Wintereinkäufe ein, behalten meine „alten“ Spieler ihre Form und wie kann ich mein Team weiter verbessern? Tipp 1 Als besonders wichtig erscheint es mir, gerade in den ersten Spieltagen etwas auf der hohen Kante zu haben.

    World of Bundesliga- 4 Leser -
  • Geld schießt Tore!

    „Geld schießt Tore“, ein Satz den man immer wieder hört, er ist fast ein Gesetz des Fußballs. Zeitonline untersuchte nun, was ein Tor, ein Punkt, ein Sieg oder ein Pass in der Bundesliga „kosten“ sollte. Was nach einer wissenschaftlich ausgeklügelten Untersuchung riecht, ist jedoch sehr einfach: Der geschätzte jährliche Personaletat der jeweiligen Bundesligamannschaft wurde ein ...

    World of Bundesliga- 10 Leser -
  • 50+1 und der Einfluss von Einzelpersonen

    Welchen Einfluss dürfen Einzelaktionäre im Fußball haben? In den letzten Jahren spielte dies in Hoffenheim immer wieder eine Rolle, wo Dietmar Hopp 49 Prozent aller stimmberechtigten Anteile gehören, das Kapital der Betreibergesellschaft des TSG 1899 Hoffenheim aber zu 96 Prozent von Dietmar Hopp gestellt wird. Nach der sogenannten „50+1 Regel“ (§ 16c Abs.

    World of Bundesliga- 8 Leser -
  • Die Weltelf 2011

    4,5 Millionen stimmten auf uefa.com über die Mannschaft 2011 ab. Auch wenn es kein Deutscher, dafür aber fünf Spieler des FC Barcelona in die Topelf. Zuletzt schaffte es Phillip Lahm 2008 in die Weltelf. Immerhin wird die Bundesliga vertreten: Arjen Robben schafte es in das Ensemble. Hier die Elf: Torhüter Iker Casillas (Real Madrid) Rechtsverteidiger: Daniel Alves (FC Barcelo ...

    World of Bundesliga- 3 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK