WissMit.com - Artikel vom Dezember 2011

  • Zwei Pullover = Zwei Monate U-Haft?

    Gestern habe ich mit einigen Teilnehmern meiner Arbeitsgemeinschaften eine Gerichtsverhandlung beim AG Köln besucht − genau wie den Besuch einer JVA halte ich so etwas für äußerst sinnvoll, denn hier sieht man mal, wie ein Strafverfahren, das man ja nur mittelbar kennt, eigentlich in der Realität abläuft.

    WissMit.comin Strafrecht- 318 Leser -
  • Frohes Neues!

    Allen unseren Lesern wünschen wir ein Frohes Neues Jahr 2012! Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle für die vielen positiven Re ...

    WissMit.com- 6 Leser -
  • Neulich in der Boulevardpresse: Von Hundemördern und Schlägern

    Solingen kann aufatmen: Ein psychisch kranker Mann (Bild-Terminologie „Fettklops“), der dort sein Unwesen trieb, hat sich der Polizei gestellt. Er hatte mehrere Menschen tätlich angegriffen, eine 86jährige Seniorin zusammengeschlagen und sogar noch zugetreten, als diese am Boden lag. Zudem „kidnappte“ er den Hundewelpen „Bella“ und hängte ihn an einem Baum auf, sodass der Hund verstarb.

    WissMit.com- 51 Leser -
  • Was wollt Ihr eigentlich von uns?

    Das fragen wir uns und möchten WissMit.com noch mehr Euren Bedürfnissen anpassen! Deswegen würden wir uns über Eure Verbesserungsvorschläge, Wünsche und Hinweise zu Inhalt, Form, Design usw. – entweder hier als Kommentar oder auf unserer Facebookseite – freuen. Als kleines Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern drei Bücher Strafrecht ...

    WissMit.comin Strafrecht- 21 Leser -
  • Ö-Recht-Basics: Teil II – Die Verhältnismäßigkeit

    Jeder kennt sie, doch vielen Studenten gelingt gerade in den ersten Semestern die saubere Prüfung nicht. Dabei kann die Verhältnismäßigkeit einen wesentlichen Schwerpunkt der öffentlich-rechtlichen Klausur bilden, sodass ein sicheres Vorgehen im Rahmen dieser Prüfung von Vorteil ist. I. Herleitung Die Herleitung des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes ist zwar umstritten, es reicht ...

    WissMit.com- 34 Leser -
  • Radbruch’sche Formel im Straßenverkehr?

    Gerade am Kölner Neumarkt gesehen: Und dank Express wissen wir jetzt, was in so einer Situation zu tun ist: „Man darf über Rot fahren oder laufen, wenn nach einer «angem ...

    WissMit.com- 118 Leser -
  • Der Stolz der Griechen: Makedonien vs. Mazedonien

    Der Internationale Gerichtshof hat heute über den kurios anmutende Namensstreit zwischen Griechenland und Mazedonien entschieden, über den Michael Martens in der FAZ (Ausgabe vom 5.10.2011, Seite 10) schreibt. Griechenland wirft Mazedonien Irredentismus in Bezug auf die griechische Region Makedonien mit deren Hauptstadt Thessaloniki vor, dass Mazedonien sich diese Region also einverleiben wolle.

    WissMit.com- 37 Leser -
  • Todesstrafe und Kalter Krieg – BnO (III)

    I. Todesstrafe In Weißrussland wurden letzten Mittwoch Dmitri Konowalow und Wladislaw Kowalew wegen Terrorismus zum Tode verurteilt. Ihnen wird die Durchführung des Anschlag vom 11. April in einer Minsker U-Bahn-Station vorgeworfen. Dass die Todesstrafe in einem modernen Staat abzulehnen ist, steht ausser Frage (siehe nur Entschließungsantrag des EU-Parlaments; Petition gegen ...

    WissMit.com- 19 Leser -
  • Intellektuelles Abdriften

    Über „Sieben Dinge, die jeder Student erlebt haben muss“ schreibt Mischa Täubner im F.A.Z.-Hochschulanzeiger, darunter das „intellektuelle Abdriften“: „Es gehört zu den größten Glücksgefühlen im Studium: festzustellen, dass man auf einem Gebiet so gut Bescheid weiß, dass man mit dem Prof auf Augenhöhe diskutieren kann. Wie das gelingt? Inde ...

    WissMit.com- 42 Leser -
  • Mumia Abu-Jamal und das Bundesverfassungsgericht

    Der wegen Mordes an einem Polizisten vor 30 Jahren zum Tode verurteilte US-Amerikaner und von seinen Unterstützern als politischer Häftling angesehene Mumia Abu-Jamal wird, nachdem der zuständige Staatsanwalt erklärt hat, nicht mehr auf der Todesstrafe zu bestehen, nun nicht mehr hingerichtet werden, sondern eine lebenslange Freiheitsstrafe ohne die Möglichkeit der vorzeitigen Entlassung („life .

    WissMit.comin Strafrecht- 31 Leser -
  • Aus aktuellem Anlass: Gebetsmühle U-Haft und U-Bahn-Schläger

    Am vergangenen Sonntag kam es an der Kölner U-Bahn-Haltestelle Friesenplatz zu einer brutalen Gewalttat. Zwei Männer verprügelten in den frühen Morgenstunden einen 19-Jährigen. Ein Passant filmte den Übergriff, die Schläger stellten sich wenige Tage später der Polizei. Im Kölner Express flammt nun jene Diskussion wieder auf, die solche Taten automatisch nach sich zu ziehen schei ...

    WissMit.com- 70 Leser -
  • Was wollt Ihr eigentlich von uns?

    Das fragen wir uns und möchten WissMit.com noch mehr Euren Bedürfnissen anpassen! Deswegen würden wir uns über Eure Verbesserungsvorschläge, Wünsche und Hinweise zu Inhalt, Form, Design usw. – entweder hier als Kommentar oder auf unserer Facebookseite – freuen. Als kleines Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern drei Bücher Strafrecht – Besonder ...

    WissMit.comin Strafrecht- 20 Leser -
  • Otto Palandt – 60 Jahre nach seinem Tod

    Jeder benutzt ihn, doch vermutlich kaum einer hat sich schon einmal genauer mit dem Palandt und seinem Herausgeber beschäftigt. Am 03.12.2011 war der 60. Todestag des Otto Palandt. Legal Tribune Online hat einen kurzen, recht interessanten Artikel veröffentlicht, den ich keinem vorenthalten möchte. Inhaltlich geht es i ...

    WissMit.com- 106 Leser -
  • OLG Karlsruhe vom 18.10.2011 (1 U 28/11) – Der „Schockschaden“

    Das OLG Karlsruhe hat in seinem Urteil vom 18.10.2011 (1 U 28/11) entschieden, dass „eine Ersatzpflicht für psychisch vermittelte Beeinträchtigungen – hier der Unfalltod naher Angehöriger – nur dann bejaht wird, wo es zu gewichtigen psychopathologischen Ausfällen von einiger Dauer kommt, die die auch sonst nicht leichten Nachteile eines schmerzlich empfundenen Trauerfalls für da ...

    WissMit.com- 52 Leser -
  • Wahlfälschungen, Versammlungsfreiheit und der Tag der Menschenrechte

    Heute werden sich in Moskau viele Menschen (allein 40.000 haben im Internet bislang ihre Teilnahme angekündigt) in Sichtweite des Kremls versammeln, um gegen die Wahlmanipulationen, die es offiziell nicht gegeben hat, zu demonstrieren. Wahrscheinlich wird die Hoffnung, dass diese Menschen ihr Recht auf Versammlungsfreiheit, ...

    WissMit.com- 13 Leser -
  • Weihnachtsgeschenk gesucht? Wünscht euch doch ein Zeitschriften-Abo !

    Vielleicht geht es einigen von euch genauso wie mir. Weihnachten steht vor der Tür, aber eigentlich seid ihr mit allem recht zufrieden und habt keine allzu großen Wünsche (oder ihr seid sogar Idealisten und legt keinen allzu großen Wert auf die Kommerzialisierung von Weihnachten)? Dennoch möchte euch jemand eine Freude bereiten und etwas schenken, was ihr auch gebrauchen könnt.

    WissMit.com- 60 Leser -
  • Beischlaf in der Silvesternacht kann strafbar sein…

    Zumindest bis zum 1. StrRG (1969). Bis dahin galt § 179 Abs. 1 StGB a.F.: Erschleichung des außerehelichen Beischlafs. Der erste Absatz lautete: Wer eine Frauensperson zur Gestattung des Beischlafs dadurch verleitet, daß er eine Trauung vorspiegelt, oder einen anderen Irrtum in ihr erregt oder benutzt, in welchem sie den Beischlaf für einen ehelichen hielt, wird mit Zuchthaus bi ...

    WissMit.comin Strafrecht- 530 Leser -
  • Auch mutmaßliche Völkerrechtsverbrecher brauchen einen Anwalt

    Human Rights Watch kritisiert laut Spiegel Online die Haftbedingungen von Saif al-Islam al-Gaddafi. So habe er seit seiner Festnahme am 19. Oktober 2011 keine Gelegenheit gehabt, mit einem Anwalt zu sprechen und befinde sich ebenfalls seit diesem Zeitpunkt in Isolationshaft, deren Anwendung von Menschenrechtsorganisationen generell scharf kritisiert wird.

    WissMit.com- 42 Leser -
  • Kirsten Dunst und „ihr“ Stalker

    Stein des Anstoßes für diesen Beitrag war der Artikel auf Spiegel Online, indem geschildert wurde, wie die Schauspielerin Kirsten Dunst sich „erfolgreich“ gegen einen Stalker vor einem Gericht in Los Angeles (USA) wehrte. Im Wesentlichen ging es um ein Verbot, sich Dunst auf ca. 100 Metren räumlich zu nähern.

    WissMit.com- 74 Leser -
  • Wem widme ich meine Doktorarbeit? Mir selbst!

    Das dachte sich Dr. Carsten Bradl, als er mit dem Thema „Umweltgefährdende Abfallbeseitigung“ 1992 an der Universität Frankfurt am Main promovierte. Während andere sich über die Widmung den Kopf zerbrechen, war ...

    WissMit.comin Strafrecht- 397 Leser -
  • Geht die Heizung während der Weihnachtsfeiertage?

    Wenn die Heizung Probleme macht, könnte eine Mietminderung gerechtfertigt sein. Dem AG Frankfurt (Urt. v. 28.10.2011, Az. 33 C 588/11-76) nach stellt eine ausgefalle Heizung eine nicht nur unerhebliche beeinträchtigung der Tauglichkeit der Wohnung zu dem vertraglich vereinbarten Zweck. Die Tatsache, dass die Heizung während der Weihnachtsfeiertage ausfällt, begründe eine Minder ...

    WissMit.comin Mietrecht Zivilrecht- 87 Leser -
  • Was machen wenn das Weihnachtsgeschenk nicht gefällt?

    Nicht alle sind über ihre Geschenke glücklich geworden. Die BILD ruft wie schon in den Vorjahren dazu auf, die „schlimmsten Gaga-Geschenke“ zu melden. Wie wird man aber das unmögliche Geschenk der Schwiegermutter oder des Schwiegersohnes los? Ein weitverbreitete Ansicht ist, dass man das Weihnachtsgeschenk ohne Probleme beim Verkäufer wieder zurückgeben kann.

    WissMit.comin Zivilrecht- 85 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK