Vergabeblog - Artikel vom Dezember 2010

  • Rheinland-Pfalz verlängert erhöhte Wertgrenzen des KP II

    Tatsächlich datiert der Erlass vom 9. August, aber erst mit dem nahenden Ende des Jahres bekommt er echte Bedeutung: Rheinland-Pfalz hat – soweit bekannt als erstes Bundesland – die im Rahmen des Konjunkturpakets erlassenen vergaberechtlichen Erleichterungen entgegen der ursprünglichen Befristung auf Ende 2010 um ein weiteres Jahr bis Ende 2011 verlängert.

    Vergabeblog- 17 Leser -
  • Kurz notiert: Deutsche vertrauen dem Mittelstand

    Ein paar sachfremde Erwägungen zur Losaufteilung: 71 Prozent der Deutschen vertrauen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), meldet marktundmittelstand.de. Das ergab die Umfrage Rechtsreport 2010 des Allensb ...

    Vergabeblog- 7 Leser -
  • Zur Erinnerung: Der Vergabeblog Newsletter

    Viele von Ihnen nutzen bereits unseren Newsletter. Er informiert Sie per E-Mail, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde. Wichtig: Sie können wählen, zu welchen Themen Sie benachrichtigt w ...

    Vergabeblog- 8 Leser -
  • Monatsrückblick November

    Was waren die wichtigsten vergabe(-rechtlichen Themen) im November? Unser Monatsrückblick gibt wie immer die Antwort. 1. Rechtsschutz im Unterschwellenbereich Das OLG Stuttgart (Beschluss v.09.09.2010 – 2 W 37/10) führt aus, was der Rechtsschutz im Unterschwellenbereich leisten kann – und was nicht. Zum Beitrag von Julie Wiehler, LL.M. 2.

    Vergabeblog- 8 Leser -
  • Kostenbremse AMNOG? – Neues von der Gesundheitsreform

    Am 11. November 2010 hat der Bundestag das Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes (AMNOG) verabschiedet. Es tritt am 1. Januar 2011 in Kraft und soll die gestiegenen Ausgaben der Krankenkassen für Arzneimittel durch mehr Wettbewerb begrenzen. Neben der inhaltlichen Reform der Erstattungsregelungen dürfte dabei auch die konsequente Stärkung der vergaberechtlichen Kontroll ...

    Vergabeblog- 5 Leser -
  • Tellerrand zum Wochenende: Kleider machen Leute

    “Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man die Spitzbuben schon von weitem erkennt”, wusste sich schon Friedrich Wilhelm I. mit Kabinettsorder vom 15.12.1726 zu helfen. Aktuell wie damals: Niedersachsens Richter, Staats- und Rechtsanwälte bekommen ab 1.1.

    Vergabeblog- 29 Leser -
  • TOP 10 der Beiträge 2010

    Das Jahr geht in wenigen Stunden zu Ende. Anlass genug, Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, für die Treue zu Danken, für Kommentare und Feedback. Und eine gute Gelegenheit sich anzuschauen, was eigentlich die meistgelesenen Beiträge des Jahres waren. Folgende TOP 10 Beiträge wurden 2010 am meisten gelesen: 1. Neue Serie im Vergabeblog, die neue VOL/A: Teil 1, Schlankheits-Kur oder -Wahn? 2.

    Vergabeblog- 29 Leser -
  • Das Deutsche Vergabenetzwerk: Registrieren Sie sich jetzt!

    Sie haben sicher schon das leicht veränderte Aussehen des Vergabeblog bemerkt. Im Juni dieses Jahres ging in Berlin das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW) an den Start. Das DVNW ist ein hochwertiges, internetbasiertes Netzwerk zum Öffentlichen Auftragswesen. Es richtet sich an Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Justiz und Anwaltschaft.

    Vergabeblog- 19 Leser -
  • Gemeinsame Erklärung zum Vergaberecht

    Gleich 13 Wirtschaftsverbände, Organisationen und Gewerkschaften haben eine “Gemeinsame Erklärung zum Vergaberecht” unterzeichnet. Kernaussage: Die Erhaltung des sog. Kaskadenprinzips und der Verdingungsausschüsse. Beides erscheint aufgrund der ausstehenden Reformen des Vergaberechts bedroht. So fordert die gemeinsame Erklärung zum einen, dass die neue EG-Richtlinie für Verga ...

    Vergabeblog- 22 Leser -
  • Dienstleistungskonzession und kein Ende, Teil 2: Abgrenzung zum öffentlichen Auftrag

    Im ersten Teil der Serie hat unser Autor die Dienstleistungskonzession als unionsrechtlichen Begriff und als Modell der Privatisierung identifiziert und die Voraussetzungen für deren Vorliegen definiert. Die Frage, ob eine Dienstleistungskonzession oder ein öffentlicher Auftrag vorliegt ist sowohl für Auftraggeber als auf Bieter erheblich.

    Vergabeblog- 86 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #94 im JuraBlogs Ranking
  3. 2.554 Artikel, gelesen von 104.527 Lesern
  4. 41 Leser pro Artikel
  5. 26 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-09-21 10:02:59 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK