• Unternehmensverkauf eines Spezialisten für Sondermaschinen und Apparatebau

      Für ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen suchen wir kurzfristig einen Käufer. Das Unternehmen wurde bereits 1949 gegründet und ist entsprechend etabliert. Zu den Kunden zählen die großen Industriekonzerne des Ruhrgebietes, wo das Unternehmen auch seinen Sitz hat. Das Unternehmen produziert nach Vorgaben und Spezifikationen der Kunden Maschinen und Maschinenkompone ...

      tryffel // SCHNEE-GRONAUER- 42 Leser -
  • Es geht um die Wurst

    Gerade heute Vormittag hatte ich etwas dazu geschrieben, dass Geschäftsführer und Vorstände ein System installieren müssen, das Risiken von Rechtsverstößen erkennt und diese minimiert. Tun sie das nicht, droht ihnen die persönliche Haftung. Und als hätte ich noch ein Beispiel gebraucht, geht nun die Meldung durch die Presse, dass eine Wurstfirma alle Schinken- und Wurstproduk ...

    tryffel // SCHNEE-GRONAUER- 92 Leser -
  • Legal Tech und Beratungsprodukte

    Standardisierte IT-basierte „Beratungsprodukte“ verändern den Markt für Rechtsberatung grundlegend. Für die AG Kanzleimanagement stelle ich dieses Jahr auf dem Anwaltstag die Frage, wie „Legal-Tech“ das anwaltliche Arbeiten verändert, was Anwälte von diesen Angeboten lernen können und wie sie letztlich davon profitieren können. Wir haben dazu Vertreter von advocado.de, flightright.de und geblitzt.

  • Wie man sich bettet ...

    Das Unternehmen wurde bereits 1935 gegründet und hat sich in den über 80 Jahren seiner Geschäftstätigkeit nicht kontinuierlich weiterentwickelt. Das Unternehmen gilt als spezialisierter Zulieferer der Möbelbranche im Funktionsbereich Schlafen, d.h. für Matratzen und Federholzrahmen. Schwerpunkt und Hauptumsatzträger sind die sogenannten Lattenroste mit einem Anteil am Gesamtumsatz von ca. 80 %.

    Bärbel Schnee Gronauer/ tryffel // SCHNEE-GRONAUER- 78 Leser -
  • Triple AAA+: impulse-Konferenz in Düsseldorf

    Dr. Nikolaus Förster und sein Team haben einmal mehr bewiesen, wie man einen tollen und abwechslungsreichen Konferenztag gestaltet: Großartige Redner sorgten für echte Unterhaltung mit Aha-Effekt. Dr. Jürgen Heraeus plauderte zum Thema "Was die Angst vor Fehlern anrichten kann" aus dem Nähkästchen, Peter Brandl - "Remove before Flight" - sorgte mit seinem kurzweiligen Einblick i ...

    Bärbel Schnee Gronauer/ tryffel // SCHNEE-GRONAUER- 67 Leser -
  • Anwaltsberuf: Zu viel Arbeit, zu wenig Geld – oder beides?

    Ich habe mich - gerne - breitschlagen lassen, auf dem 43. FORUM "Start in den Anwaltsberuf" am 6. und 7. November 2015 als Referent etwas beizutragen. Ich habe meinen Vortrag "Zu viel Arbeit, zu wenig Geld – oder beides? Kanzleimanagement als Ausweg" genannt. Das ist vielleicht etwas reißerisch, aber (leider) sind ja ...

    tryffel // SCHNEE-GRONAUER- 370 Leser -
  • Wie wir Insolvenzverwalter und Gläubiger glücklich machen

    Der Kollege Kochinke berichtet über eine Entscheidung des Bundes­berufungs­gerichts des sieb­ten Bezirks der USA in Chi­cago. In der Entscheidung hielt das Berufungsgericht eine Vergütung von durchschnittlich $ 164 je Stunde für ange­messen und rüg­t den mangel­haften Leistungs­nachweis durch den Verwalter (Trustee). In Deutschland läuft das ganz anders. Keine Leistungsnachweise, kein sonstwas.

    Bärbel Schnee Gronauer/ tryffel // SCHNEE-GRONAUER- 72 Leser -
  • Do it like me

    My flow, my show brought me the dough That bought me all my fancy things My crib, my cars, my pools, my jewels Look nigga, I done came up and I ain't changed Aus In Da Club von 50Cent Das der Musiker Curtis James Jackson III aus, wie er sagt, "strategischen Gründen" (a/k/a "will/kann nicht zahlen") Insolvenz angemeldet hat, nachdem ihn ein Gericht zu ein paar Millionen Schadensersatz verurteil.

  • Vor Gericht

    "Ferner wollen sie von Advokaten überhaupt nichts wissen, weil diese die Prozesse so gerissen führen und über die Gesetze so spitzfindig disputieren. Nach Ansicht der Utopier ist es nämlich von Vorteil, wenn jeder seine Sache selber vertritt und das, was er seinem Anwalt erzählen würde, dem Richter mitteilt; auf diese Weise werde es, so sagen sie, weniger Winkelzüge geben und d ...

  • Die spinnen, die ....

    Wenn Briefe von Leuten kommen, die ihren Namen um mehr oder weniger phantasievolle Zusätze ergänzen, ist Vorsicht geboten. So auch neulich, als ich ein Schreiben von "Maximilian, freier lebender Mann aus Fleisch und Blut, aus dem Hause Hammelhorn" bekam. Für den Fall, dass ich ihm nicht innerhalb von zwei Tagen irgendwelche Unterlagen übersende, sollte ich, so war am Ende des ...

tryffel // SCHNEE-GRONAUER

Blog von tryffel // SCHNEE-GRONAUER - Beratung für Unternehmen im "Ausnahmezustand". Schwerpunkte sind die Themen Unternehmenskauf und -verkauf, Insolvenzrecht und Sanierung sowie Betriebswirtschaft/Management.

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 324 Artikel, gelesen von 30.944 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-10-24 04:08:12 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK