Strafverfahren - in Koblenz und anderswo

Artikel vom Februar 2009


  • Krötenschlucken

    Strafverfahren - in Koblenz und anderswo - - 120 Leser - Die Akte über die meinem Mandanten vorgeworfene Körperverletzung gab Einiges her: widersprüchliche Zeugenaussagen der Verlobten meines Mandanten und der sonstigen Zeugen über eine Kneipenschlägerei, eine (versehentlich?) nicht ...
  • Verteidiger ohne Kenntnis?

    Strafverfahren - in Koblenz und anderswo - - 267 Leser - "Das Problem ist, dass Sie im Strafrecht möglicherweise nicht über ausreichende Kenntnis verfügen", so die Vorsitzende einer Strafkammer zu einem Verteidiger, der die Notwendigkeit der Fortsetzung Beweisaufnahme in Zweifel gezo...
  • Verurteilung in dubio contra

    Strafverfahren - in Koblenz und anderswo - - 133 Leser - Obwohl auch auf dem Notebook der Polizei nicht der Kopf meines Mandanten zu sehen war und selbst der Staatsanwalt in seinem Plädoyer einräumen musste, dass das "Unterteil" auf einige 100 Menschen passe, wurde mein Mandant geste...
  • Das Notebook der Polizei

    Strafverfahren - in Koblenz und anderswo - - 204 Leser - Morgen gehts weiter in einem Verfahren wegen Einbruchsdiebstahls beim Amstgericht G.. Mein Mandant soll in eine Discounterfiliale eingebrochen sein. Die in der Akte befindlichen Fotos des Überwachungsvideos zeigen eine Person v...
  • Später Dank

    Strafverfahren - in Koblenz und anderswo - - 165 Leser - Vor mehr als einem Jahr habe ich einer Mandantin, die ihre eigene Situation nicht recht einschätzen konnte und gegen alle Ratschläge meinerseits argumentierte, mal dermaßen Bescheid gesagt, dass sie danach stinksauer auf mich w...
  • Die Kammer wartete gerne

    Strafverfahren - in Koblenz und anderswo - - 186 Leser - "Wir warten doch gerne", entgegnete der Vorsitzende der Strafkammer. Ich hatte mich bedankt, dass man auf mich gewartet hatte, da ich zwei Termine um 9.00 Uhr wahrzunehmen hatte und der Kollege, mit dem gemeinsam ich in anderer...
  • Schlampen unter sich

    Strafverfahren - in Koblenz und anderswo - - 261 Leser - "Eine Schlampe kann einer anderen nichts vormachen", so eine Zeugin gestern im Bulgariverfahren auf die Frage, woher sie denn wisse, dass die Zeugin T. bereits vor ihrer Einreise nach Deutschland in Bulgarien der Prostitution n...
Statistik
- gelistet
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK