• Gefährliches facebook

    Dass das Verwenden von facebook während der Arbeitszeit zu Problemen im Arbeitsverhältnis führen kann, sollte inzwischen bekannt sein. Ich habe aber gerade eine zusätzliche Falle au ...

    StrafrechtsBlogin Strafrecht- 182 Leser -
  • Hoeneß – Das Problem liegt vielleicht in Zif. 3!?

    Alle Welt diskutiert über den Fall Hoeneß und die möglichen Hintergründe des angeblichen Haftbefehls. Allenthalben hört man, es sei kaum vorstellbar, dass die Selbstanzeige des Bayern-Bosses nicht den Vorgaben entsprechen würde oder aber die Ermittler bereits Wind von der Sache hatten. Vor diesem Hintergrund kommt z.B.

    StrafrechtsBlog- 561 Leser -
  • Für’n Arsch nach Gotha

    Ich entschuldige mich gleich zu Beginn für diesen reißerischen Titel. Aber ich konnte (fast) nicht anders – er passt einfach so schön. Ich war jedenfalls die letzten beiden Tage in Gotha. Diese alte Residenzstadt hat wirklich schöne Ecken und vor allem ein wunderschönes Amtsgericht. In diesem Gericht bin ich sowohl auf eine wirklich unvoreingenommene Schöffengerichtsvorsitzen ...

    StrafrechtsBlogin Strafrecht- 10 Leser -
  • Je schwerer die Stratat, desto geringer die Beschuldigtenrechte

    Diesen Grundsatz kennen wir ja durchaus, auch wenn die Strafverfolger das gerne in Abrede stellen. Trotzdem scheint immer wieder durchzubrechen, dass zur Aufklärung schwerer Straftaten auch die Verletzung grundlegenster Rechte zulässig sei. Erinnert sei nur beispielhaft hieran. Die Schweizer sind da konsequenter.

    StrafrechtsBlogin Strafrecht- 374 Leser -
  • Lieber Herr Hu: Vielen Dank für die Blumen …

    … aber ich falle trotz dieser Bauchpinselei nicht auf Ihre Masche rein: Guten Tag, Ich glaube, Sie sind eine hoch angesehene Persönlichkeit, ist dies das dritte Mal, dass ich Ich schreibe Ihnen eine E-Mail, Mein Name Zuliu Hu ist, arbeite ich mit Hang Seng Bank hier in Hong Kong.I brauchen Ihre Hilfe bei der Durchführung einer Transaktion im Wert von 15,5 Mio.

    StrafrechtsBlog- 258 Leser -
  • Tatvorwurf mal etwas anders

    Aus einem Vermerk in einer Ermittlungsakte: Die Tatverdächtigen gaben zu verstehen, dass sie der deutschen Sprache nicht mächtig sind und dass sie nicht wüssten, warum sie kontrolliert wurden. Auf den Vorwurf “ ...

    StrafrechtsBlog- 4 Leser -
  • Der Anwalt als Hotelier

    Mein Mandant ist Nordafrikaner, hatte in der Schweiz Asylantrag gestellt und sich – aus welchen Gründen auch immer – über den Rhein nach Deutschland verirrt. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft – versuchter Wohungseinbruchsdiebstahl (§ 244 Abs. 1 Nr. 3 StGB) – ist meines Erachtens nicht zu halten. Dass jemand an einem Samstagmorgen gegen 7:30 Uhr barfuß, ohne Werkzeug und ohne T ...

    StrafrechtsBlogin Strafrecht- 4 Leser -
  • “Sie sehen ja auch aus wie ein Vergewaltiger”, …

    … soll ich angeblich zu einem Mandanten gleich im ersten Gespräch gesagt haben. Zumindest mein er, damit meinen Zahlungsanspruch unterlaufen zu können. Der gute Mann hatte mir nach Erhalt der Vorschussrechnung das Mandat gekündigt, weil er einen Kollegen gefunden habe, der ihn im Ermittlungsverfahren kostenlos vertreten würde, um sich dann beiordnen zu lassen.

    StrafrechtsBlog- 3 Leser -
  • Verzerrte Wahrnehmung

    Der “Südkurier” lamentiert mal wieder: Waldshut-Tiengen: Mehrwertsteuer-Tricks: Kontroll-Lücke beim Zoll | SÜDKURIER Online. Da habe ich einem deutschen Staatsbürger, der in der Schweiz lebt (also keinem Schweizer) Anfang des Jahres zu seinem Recht verholfen, nachdem ich nach gewonnener erster und verlorener zweiter Instanz erfolgreich die Revision geführt habe – und nun jamm ...

    StrafrechtsBlogin Strafrecht- 8 Leser -
  • Königlich bayerisches Amtsgericht

    Mir war es mal wieder vergönnt, im Freistaat zu verhandeln. Eigentlich eine kleine Sache, denn mein Mandant soll jemanden falsch verdächtigt haben. Beim Anruf auf der Polizeidiensstelle wurde allerdings eine thailändische Nummer angezeigt. Die Beamten gingen von einer Handynummer aus und beantragten Durchsuchungsbeschlüsse insbesondere für die Wohnung meines Mandanten in der S ...

    StrafrechtsBlogin Strafrecht- 8 Leser -
  • Back in space

    Das kommt davon, wenn man sich zu Beginn eines Projekts nicht ausreichend mit den angebotenen Möglichkeiten auseinandersetzt. Mit meinem bisherigen Blog-System hatte ich ganz erhebl ...

    StrafrechtsBlog -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK