Strafrecht in Hamburg und anderswo - Artikel vom Dezember 2014

  • Die Anwältin als Matula

    Seufz. Doppelseufz. Ich bin nicht nur Anwältin, ich bin auch Matula. Der Mandant wurde zusammengeschlagen und nicht unerheblich verletzt. Er beauftragt mich, Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche geltend zu machen. Ich nehme Akteneinsicht in die staatsanwaltschaftliche Ermittlungsakte und stelle gleich fest, dass es sich um eine sogenannte UJs-Sache handelt.

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 658 Leser -
  • Geheimnisvolle Anklageschrift

    “Liebes Amtsgericht B. in Hamburg, heute habt Ihr mir eine Anklageschrift in der Strafsache gegen “Lieschen Müller” (Name leicht verändert) zugesandt. Ein Aktenzeichen von mir findet sich auf dem Schreiben nicht. Mal unter uns Pastorentöchtern: Lieschen hat hier 16 (!!!!) laufende Akten bei mir. 16!!! Ein paar ...

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 528 Leser -
  • Das schwache Weib in der Justiz

    Das Buch von Eva Engelken, “111 Gründe, Anwälte zu hassen” ist bereits in diversen Anwaltsforen etc. besprochen worden. Die Autorin hat – insbesondere als Anwaltstochter – tiefe Einblicke in die Welt der Justiz. Sehr hübsch hat der Kollege Nebgen sich hier zu den 10 in der “Bild” veröffentlichten Tipps geäußert.

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 436 Leser -
  • Weihnachten – Das Fest der Hiebe

    Hach, nur noch drei Tage bis Weihnachten. Was für ordentliche Leute ein Fest voller Wärme und Frieden ist, ist für den Strafverteidiger die Zeit der neuen Mandate. Einfach herrlich! Trunkenheitsfahrten, Familienzwist mit Beleidigungen und Bedrohungen, häusliche Gewalt, Mord und Totschlag. 2008 hat die “Welt” einmal über das Thema berichtet, in den letzten sechs Jahren dürfte ...

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 166 Leser -
  • Fast lauer Rechtsrat

    Rechtsrat fast für lau – das gibt es! Sie haben öfter mal ein Rechtsproblem? Zu schnell gefahren? Der Nachbar nervt? Das neue Auto hat Macken? Sie haben geklaut. Oder sich auf dem Dorffest geprügelt? Klar, ein Anwalt wäre irgendwie gut, aber die sind teuer. Ihnen kann aber geholfen werden! Einfach eine TV-Zeit ...

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 395 Leser -
  • Und immer wieder – Fluchtgefahr

    In der Praxis werden etwa 90% aller Haftbefehle auf den Haftgrund der Fluchtgefahr gestützt. Fluchtgefahr ist gegeben, wenn eine umfassende Abwägung aller für und gegen die Annahme einer Flucht sprechenden Überlegungen ergibt, dass eine größere Wahrscheinlichkeit für die Annahme spricht, der Beschuldigte werde sich dem Verfahren entziehen, als für die Annahme, er werde sich ...

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 140 Leser -
  • Mittellos und Rechtsprobleme

    Über eine grundsätzlich gute Idee berichtet die “Zeit” hier. Studenten der Bucerius Law School beraten mittellose Menschen, die Rechtsprobleme haben. “In dem kleinen Raum zwischen den Messehallen und Planten und Blomen prallen an diesem Abend Welten aufeinander. Hinter der Tür mit der Aufschrift “Law Clinic” trifft ganz oben auf ganz unten: angehende Top-Juristen der Buceriu ...

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 130 Leser -
  • Neun Jahre Jugendstrafe wegen Totschlags

    Das Landgericht in Stade hat einen 19-jährigen wegen Totschlags seiner Schwester zu sieben Jahren Jugendstrafe verurteilt. Der Spiegel berichtet: “Das Landgericht Stade hat einen 19-Jährigen wegen Totschlags seiner Schwester zu sieben Jahren Jugendhaft verurteilt. “Er hat das Kind getötet, das Motiv bleibt allerdings unklar”, sagte der Vorsitzende Richter Berend Appelkamp.

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 84 Leser -

Strafrecht in Hamburg und anderswo

Rechtsanwältin Alexandra Braun berichtet aus dem Alltag einer Strafverteidigerin - Ironie inbegriffen.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 124 Artikel, gelesen von 39.611 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-24 11:17:34 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 30 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK