Strafprozesse und andere Ungereimtheiten - Artikel vom Februar 2014

  • Na, wenigstens das

    In kaum zu glaubender Güte und Milde hat der Bundesgerichtshof ein Urteil des Landgerichts Berlin aufgehoben, das tatsächlich meinte, jemanden verurteilen zu müssen, der mit seinem Pkw unverwertbare und teilweise schon angeschimmelte Abfälle von Cannabispflanzen zur Entsorgung brachte. Auf seiner Fahrt wurde er von der Polizei kontrolliert.

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 63 Leser -
  • Der Fall Edathy: Polit-Justiz-Sumpf

    Ein Kommentar von Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Selenz Im Fall Edathy kommt der Bürger in den letzten Tagen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Er steht vor immer neuen und oft völlig unerwarteten Einblicken in den deutschen Polit-Justiz-Sumpf. Vor dem Gesetz sind - eigentlich - alle Bürger gleich. Doch Einige sind offensichtlich gleicher...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 95 Leser -
  • Echauffierte DEVK

    Schadensfall am 11.12.2013. Der geschädigte Mandant erhält am 23.12.2013 ein Schreiben der DEVK mit dem Text: Die Haftung in diesem Schadenfall ist geklärt. Wir werden den unfallbedingten Schaden regulieren. In der Sache selbst haben wir zur Klärung der Haftungsfrage Einsicht in die polizeilichen Ermittlung ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 130 Leser -
  • Gerichtsreporter im Fantasy-Land

    Es gibt bei Lokalzeitungen hin und wieder gute Gerichtsreporter, überwiegend mittelmäßige Gerichtsreporter und ganz besonders auch Ausreißer nach unten, die dann das, was sich in der Überschrift niederschlägt, im Kopf bekommen und dann zu Papier bringen. In einer der flächenmäß ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 84 Leser -
  • Der kleine Unterschied

    Ein Landgericht macht interessante Rechtsausführungen zu der Frage, ob bei einer bestimmten Konstellation eine Milderung wegen Versuchs rechtlich geboten ist oder nicht. Das Opfer hatte einen Messerstich in Richtung Herz überlebt. Dabei kommt es dann u.a. zu der tiefgreifenden Feststellung des Landgerichtes: Die konkreten Tatfolgen unterscheiden ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 101 Leser -
  • Wenn schlechter Sex zur Falle wird

    Österreichische Frauen können bei enttäuschten Erwartungen zur Furie werden. Diese Dame jedenfalls hat im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur zugeschlagen. Liebe auf den ersten Klick, so läuft das heutzutage. Ein kleiner Flirt auf Facebook, ein paar gepostete Herzerl und schon packte Philip E. seine Sachen in Oberösterreich, reiste nach Krems i ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 139 Leser -
  • Ins eigene Nest scheißen?

    Es wird langsam. Die Annäherung der Steuerdelikte an den § 211 StGB (Mord) wird vorangetrieben. Zumindest die Genossen in der GroKo drängen in diese Richtung; möglicherweise erwischt es dann auch wieder eigene Parteikollegen, die vergessen haben, dass vor vielen Jahren in der Schweiz gesichertes Geld klitzekleine Erträge abgeworfen hat.

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 66 Leser -
  • Petzen auf den Zahn fühlen

    Nicht oft genug sind Staatsanwalt und Gerichte darauf hinzuweisen, dass Angaben von "Kronzeugen" nicht einfach nur deshalb geglaubt werden darf, weil sie gut klingen und die Beweiswürdigung so schön einfach machen. Ein wenig mehr Mühe muss man sich schon geben - und wird immer wieder überrascht sein, dass solche Zeugen nicht selten das Blaue vom Himmel herablügen, nur um die e ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 83 Leser -
  • Faxen im Rechtspflegerkopf

    ein. Seit knapp 30 Jahren rechne ich bundesweit Pflichtverteidigergebühren fast ausschließlich per Fax ab. NOCH NIE! ist jemand auch nur auf die Idee gekommen, nach dem „Original" zu fragen. Seit Anfang der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts ist in sämtlichen Rechtsgebieten bis zu den Obergerichten völlig unstreitig, dass das Fax das Original ersetzt, dass also das Fax, ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 127 Leser -
  • Anal, Annu – egal, weg muss es

    Gut, wenn man für wiederkehrende Vorgänge Vordrucke hat. Gut, wenn man auf diesen Vordrucken an alles denkt und vielleicht Formulierungen findet, die mehrere Gedanken zusammenführen. In einer flächenmäßig sehr großen Stadt in Niedersachsen, dessen Autokennzeichen mit S anfängt und Z aufhört, hat man einen solchen feinen Vordruck ersonnen. Es geht um Geschwindigkeitsmessungen.

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 130 Leser -

Strafprozesse und andere Ungereimtheiten

An dieser Stelle berichtet Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Werner Siebers, auch Spezialist für Verkehrsunfallabwicklungen, über Strafprozesse, über das Umfeld der Strafjustiz und was sonst noch so auffällt.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #16 im JuraBlogs Ranking
  3. 5.738 Artikel, gelesen von 654.974 Lesern
  4. 114 Leser pro Artikel
  5. 39 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-12 23:02:08 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 24 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK