Strafprozesse und andere Ungereimtheiten - Artikel vom Juni 2011

  • Der pseudosachverständige Verkehrs-Schupo

    Die Mandantin war möglicherweise beim Einparken etwas unvorsichtig, jedenfalls waren an dem neben ihrem Fahrzeug geparkten PKW im Seitenbereich Schleifspuren und leichte Eindellungen zu sehen und an ihrem eigenen Fahrzeug leichte Schäden, die auf den ersten Blick wohl korrespondierten. Sie selbst war, als das festgestellt wurde, nicht mehr vor Ort, auf dem Armaturenbrett ihres ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 126 Leser -
  • Angepisst

    Oft ist ein zähes Ringen und Kämpfen mit offenem Visier mit einem Staatsanwalt das Salz in der Suppe des Alltages eines Strafverteidigers. Es kommt dabei nicht darauf an, dass sich eine Seite als Sieger fühlt sondern darauf, dass eine, wenn auch harte, weiterbringende Auseinandersetzung geführt wird.

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 327 Leser -
  • Vermögenshaftung von Beamten

    Das, was nun ansteht, hat Facetten, die mir sehr gut gefallen könnten. So zum Beispiel und insbesondere: Entsprechend den Vorschriften des genannten Gesetzes, kann dem Beamten, welcher eine rechtswidrige Entscheidung fällt, eine Geldstrafe in Höhe s ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 65 Leser -
  • Es hat ihr nicht gereicht - und das war auch gut so

    Eine Richterin des Amtsgerichts Braunschweig hat es getan, das, was leider viel zu selten geschieht. Sie hat sich die Akte durchgelesen, die ihr mit dem Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Strafbefehls vorgelegt wurde, und, sie hat den Strafbefehl dann nicht erlassen. Und nicht etwa deshalb, weil ihr bei dem unter Bewährung stehenden Angeklagten die beantragte Gel ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 342 Leser -
  • Ficken - 1 Euro

    Kreativ, höchst kreativ; nicht irgendwelche Damen oder rotbelichtete Herren, sondern Kneipenwirte, um die potentielle Kundschaft anzulocken. Der hier zitierte, angeblich so besorgte Hotel- und Gaststättenverband: Betreiber von Bars und Diskotheken wollen stärker gegen Gewalt von Jugendlichen vorgehen. Es gehe vor allem ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 592 Leser -
  • Wie werde ich 500,00 € los?

    Blöde Frage, habe ich sonst auch nicht so große Probleme, aber heute! Das Opfer einer Straftat wurde in Handfesseln vorgeführt, um im Landgericht als Zeuge auszusagen. Dem Angeklagten war daran gelegen, den angerichteten Schaden wieder gutzumachen und hatte 500,00 € mitgebracht, um sie dem Zeugen zu geben.

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 435 Leser -
  • Nicht genug übertrieben

    Der Familienrichter glaubte ihr jedes Wort. Ihr Mann habe sie geschlagen, die Kinder geschlagen, immer nur beleidigt, getrietzt, genötigt und geblökt. Obwohl allen anderen Beteiligten klar war, dass die Übertreibungen der Dame zum Himmel gestunken haben, reichte das dem Familienrichter aus, dem Ehemann das Sorgerecht zu entziehen und der Frau faktisch die Möglichkeit zu geben, ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 245 Leser -
  • Spruch des Tages

    Der Mandant redet nicht wenig. Offenbar steigert das sein Wohlbefinden, weil er sich selbst so gern reden hört. Auch das, was er schriftlich hereinreicht, hält er für sagenhafte Sprachkunst, ein Referendar b ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 257 Leser -
  • Freundliche Bitte um Mithilfe

    Das war ein Schock für den Mandanten und seine Partner. Die Justiz zeigte Stärke. Sprüche wie: "Wenn Sie nicht aufmachen, können Sie mal Zuschauer sein, wie schnell wir eine Tür auframmen." "Los, das Passwort, oder der Haftbefehl wegen Verdunkelungsgefahr ist schneller da, als Sie husten können.

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 438 Leser -
  • Ich war guter Hoffnung

    Nein, das hat nichts mit meinem dicken Bauch zu tun. Vielmehr hatte ich in einem Umfangsverfahren vor mehr als einem Jahr den Vorsitzenden einer Strafkammer darauf hingewiesen, dass seine Zeugenbelehrungen nach § 55 StPO falsch sind. Nach einiger Diskussion korrigierte er seine falsche Belehrung, hin und wieder ein kleiner Rückfall, aber: Na ja. Ich war guter Hoffnung.

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 219 Leser -
  • Und wie ist das mit "Happy Hour" usw. vereinbar?

    Ich mag es bisher kaum glauben, dass Gastwirte ernsthaft am Rückgang ihres Umsatzes arbeiten wollen. Aber vielleicht ... Betreiber von Bars und Diskotheken in Niedersachsen wollen stärker gegen Gewalt von Jugendlichen vorgehen. Es gehe vor allem darum, den Alkoholkonsum einzudämmen, weil die Gewaltbereitschaft mit dem Alkoholpegel steige, sagte Renate Mitulla vom Deuts ...

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 139 Leser -
  • Die 500,00 € des juristischen Grauens

    Hier hatte ich bereits berichtet, wie kompliziert es hin und wieder sein kann, 500,00 € unter das Volk zu bringen. Dass das aber noch einer Steigerung zugänglich sein könnte, hatte ich ganz sicher nicht erwartet. Heute, am zweiten Verhandlungstag in der Berufungshauptverhandlung beim Landgericht Braunschweig, geschah es dann doch.

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 416 Leser -

Strafprozesse und andere Ungereimtheiten

An dieser Stelle berichtet Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Werner Siebers, auch Spezialist für Verkehrsunfallabwicklungen, über Strafprozesse, über das Umfeld der Strafjustiz und was sonst noch so auffällt.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #17 im JuraBlogs Ranking
  3. 5.738 Artikel, gelesen von 655.035 Lesern
  4. 114 Leser pro Artikel
  5. 39 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-18 05:02:25 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 24 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK