strafblog - Artikel vom April 2012

  • Samstagnacht – Mississippi Burning und ich fühle mich ertappt!

    Christopher Michael Little at http://www.flickr.com/photos/totallyfn/ Gestern Abend lud ich mir “Total Eclipse” von Billy Cobham und “Romantic Warrior” von Chick Corea mit seiner Truppe “Return to Forever” von iTunes runter und wir reisten zurück in eine Epoche meiner Jugend. Schwindelerregende Gitarren- und Keyboardläufe, begleitet von dichten Schlagzeugrhythmen und kraftvoll ...

    strafblog- 25 Leser -
  • Tierschutz – Das Schwein

    Anlässlich unseres wöchentlichen Männerabends erzähle ich meinem Freund, dem Biologen Thomas Belau, dass ich heute auf dem Weg zum Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer an einem Schweinetransporter vorbeigefahren bin und mich ein Schwein freundlich durch die LKW-Planke angeschaut hat. Ich schaute freundlich zurück und hatte ein Schuldgefühl im Bauch, weil ich mehr wusste als das Schwein.

    strafblog- 116 Leser -
  • Eine Viertelmillion Euro: Buskeismus muss man sich erst mal leisten können

    Ausschnitt aus der Buskeismus-Seite Immerhin haben gestern mehr als 500 Leser am ansonsten zugriffsarmen Sonntag meinen Beitrag “Mal ehrlich: Wissen Sie, was Buskeismus ist?” gelesen, davon kamen rund die Hälfte über jurablogs.com. Den Kommentaren entnehme ich, dass es einige begeisterte Anhänger dieser juristischen Nebendisziplin gibt, die bis vor 3 Tagen noch in meinem eigen ...

    strafblog- 315 Leser -
  • Respekt! Wie sehen Jugendliche die Polizei und umgekehrt?

    Quelle: Daniel Schwen Wenn es um den Umgang zwischen Jugendlichen und Polizisten geht, fällt meistens das Wort „Respekt“. Was aber versteht ein Polizist darunter, was ein Jugendlicher? In der Masterarbeit „Jugend und Polizei – Eine qualitative Studie zu ihrem Interaktionsverhalten“ von Wolfgang Koller von der Uni Graz aus dem Juni 2010 finden sich dazu einige Interviews von P ...

    strafblog- 114 Leser -
  • Antonia Rados: Gaddafi postum als Massenvergewaltiger entlarvt (?)

    Gaddafi, Quelle: DefenseImagery.mil, VIRIN 090202-N-0506A-402 Gestern Abend um 22.15 Uhr zeigte RTL die Reportage “Das Doppelleben des Diktators – Antonia Rados auf den Spuren des Vergewaltigers Muammar al-Gaddafi” und immerhin 3,23 Millionen Menschen (12,0 Prozent) verfolgten den Beitrag. Insgesamt 4 Mal war die engagierte Journalistin zu Recherchezwecken in Libyen gewesen, n ...

    strafblog- 57 Leser -
  • Reichlich bescheuert – Auto nach Einbruch bei Automatenaufsteller mit Münzgeld bezahlt

    Heute verteidige ich am 2. Verhandlungstag vor dem Krefelder Landgericht in einem recht umfangreichen Verfahren wegen gewerbsmäßigen Bandendiebstahls in etlichen Fällen. Herausragend ist der den Angeklagten vorgeworfene Einbruchsdiebstahl bei einem Oberhausener Automatenaufsteller. 60 -70.000 € Münzgeld betrug die Beute, die gar nicht so leicht vom Tatort weggeschleppt werden k ...

    strafblog- 140 Leser -
  • Erkleckliches Schmerzensgeld wegen zu langer Sicherungsverwahrung

    Insgesamt 240.000 Euro Schmerzensgeld hat das Landgericht Karlsruhe heute vier Männern zugesprochen, die nach Verbüßung ihrer Haftstrafen und anschließender 10jähriger Sicherungsverwahrung weitere 8 bis 12 Jahre Freiheitsentzug über sich ergehen lassen mussten. Grundlage hierfür war eine Gesetzesänderung aus dem Jahre 1998, wonach unter anderem auch die nachträgliche Anordnung ...

    strafblog- 31 Leser -
  • Gestehen Sie, wir haben alles auf Film!

    Wir sitzen im Besucherraum der JVA. Mal wieder so eine Beweislage, bei der ich denke, da hilft nur noch die Flucht nach vorne. Aber der heroinabhängige Mandant, der zwei kleine Diebstähle zugibt, bestreitet die entscheidende Anklage wegen räuberischen Diebstahls. “Nein”, sagt er, “ich habe die Verkäuferin bei der Flucht nicht geschlagen – und schon gar nicht, um im Besitz der Beute zu bleiben.

    strafblog- 481 Leser -
  • Doppelselbstmord als Gesundheitsmeldung

    “Auswahl und Anordnung der Artikel auf dieser Seite werden durch ein Computerprogramm automatisch bestimmt”, heißt es unten auf Googles News-Seite, und diese automatische Auswahl führt bisweilen zu skurrilen Blüten. “Verzweiflungstat mit Ankündigung: Rentner erschießt kranke Ehefrau und sich selbst”, heißt es da zum Beispiel heute unter der Rubrik “Gesundheit”.

    strafblog- 74 Leser -
  • Noch ein paar Bömbchen im Piratenprozess geplatzt – Bald fahren wir nach Mumbay, oder ?

    Das an Überraschungen nicht arme Hamburger Piratenverfahren wurde heute mit ein paar weiteren Highlights angereichert, die ein Prozessende in immer weitere Ferne rücken lassen. Nachdem die zuständige Jugendkammer am letzten Freitag die drei jüngsten somalischen Angeklagten wegen Unverhältnismäßigkeit der Untersuchungshaft auf freien Fuß gesetzt hatte, ging es heute mit Beweisan ...

    strafblog- 78 Leser -
  • „Mag Gott Ihnen verzeihen!“ – 25 Jahre Haft für den „Händler des Todes“

    Viktor Bout, Foto: Drug Enforcement Administration Deutschland ist eine der größten Waffenexportnationen der Welt, und dass Waffen nicht primär Frieden schaffen, sondern nicht selten bestimmungsgemäß auch tatsächlich zum Töten eingesetzt werden, ist eine Binsenweisheit. Wer Waffen liefert, nimmt die vorsätzliche Tötung von Menschen in Kauf, auch wenn es ihm in erster Linie um´ ...

    strafblog- 84 Leser -
  • Dolce Vita auf Mallorca – Von Betrügern, Betrogenen und betrogenen Betrügern

    Mallorca, Foto: NASA “Gott schütze dich vor Sturm und Wind und Deutschen, die auf Malle sind”, lautet ein geflügeltes Wort unter deutschen Residenten auf Mallorca, von denen die meisten so ihre Erfahrungen mit zwielichtigen Landsleuten gemacht haben, die es darauf abgesehen haben, andere Menschen abzuzocken. So ganz genau weiß niemand, wieviele Deutsche unter den rund 870.

    strafblog- 90 Leser -
  • Kein Cannabis inne Tasche, gibt´s auch bald nischt mehr zu nasche

    Cannabis indica, Foto: Selkem Na gut, die Überschrift ist die nicht ganz gelungene Abwandlung eines alten Kifferspruchs und soll darauf hinweisen, dass deutsche Grenzgänger demnächst in Holland nicht mehr legal Cannabis in dafür lizensierten Coffee-Shops kaufen können. Wie spiegel-online bereits gestern berichtete, hat ein Gericht in den Haag die Klage gegen ein Gesetz abgewi ...

    strafblog- 121 Leser -
  • Auch für den “Tank-Betrüger” gilt die Unschuldsvermutung!

    @Rainer Pohlen: Für mich gilt der „Tank-Betrüger“ bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung als unschuldig ;-). Aber unter einem anderen Aspekt möchte ich das Thema jetzt auch einmal kommentieren und auf die Entscheidung des BGH (28. 7. 2009 – 4 StR 254/09 (LG Essen)) hinweisen: In dem Leitsatz heißt es zusammengefasst: „Wer vorgefasster Absicht entsprechend an einer Selbstbe ...

    strafblog- 126 Leser -
  • Skandal? Hund erschießt den Jäger – Das Herrchen wird verurteilt

    Hundeblick, Foto: steffen heinz (caronna) Für mich klingt das schon sehr nach Heimtückemord, was spiegel online da über einen Kriminalfall berichtet, der sich in der russischen Stadt Saratow an der Wolga abgespielt hat. Mal ehrlich, wer rechnet denn schon damit, von einem Köter erschossen zu werden? Ich denke, dass der Jäger, den es da anlässlich eines Jagdausflugs erwischt ha ...

    strafblog- 36 Leser -
  • Angst vor Frauen? Tödlicher Hodengriff und und totaler Zahnverlust

    Wut und Rache von Frauen kann fürchterlich sein, habe ich im Rahmen meiner Anwaltstätigkeit (und auch im nichtanwaltlichen Leben) bisweilen erfahren. Womit nicht gesagt sein soll, dass Männer besser sind. Aber eben anders! bild.de berichtet heute von zwei Fällen weiblicher Gewalt, die es – wenn es denn so gewesen ist – in sich haben.

    strafblog- 553 Leser -
  • Mal ganz unjuristisch: Jetzt geht´s dir an den Kragen, “Kollege” Olaf Tank

    Wenn man wie ich Strafverteidiger mit Leib und Seele ist, dann ist man immer versucht, Entlastendes zu finden, wenn man von einem strafrechtlichen Vorwurf gegen Mitbürger hört, die in die Fänge der Justiz geraten sind. Ich habe auch schon eine ganze Reihe von Anwaltskollegen verteidigt, die sich – nicht immer unschuldig – in deliktische Handlungen verstrickt hatten, und fast im ...

    strafblog- 733 Leser -
  • Justizblüten der besonderen Art: Haftfortdauer trotz Bewährung

    Der Kollege Flauaus berichtet in seinem Blog unter dem Titel “Du nix brauche Dolmetscher, du gehe Knast” über einen Richter, der einen jamaikanischen Angeklagten, der kein Deutsch spricht, ohne Anwesenheit eines Dolmetschers (aber immerhin und schrecklicherweise mit Verteidiger) zu einer Strafe ohne Bewährung verurteilt hat.

    strafblog- 311 Leser -
  • Gemordet, zerstückelt, verschwinden gelassen – Gott hat mich nie verlassen

    Videla 1979, Foto: Archivo Gráfico de Clarín (Argentina) Die Älteren unter Ihnen werden sich vielleicht noch an General Jorge Videla erinnern, der 1976 mit einem Militärputsch die Macht in Argentinien übernahm und das Land danach 7 Jahre lang mit einer Faust regierte. 1985 wurde er wegen ihm angelasteter Greueltaten zu lebenslanger Haft verurteilt, 5 Jahre später aber durch ei ...

    strafblog- 124 Leser -
  • Keine Spur von Etan Patz

    Etan Patz 1978, Foto: Stanley K. Patz Ziemlich spektakulär hatte das FBI in den vergangenen Tagen eine große Suchaktion im Keller eines Mietshauses im New Yorker Stadtteil Manhattan angekündigt. Mit Presslufthämmern, Spitzhacken und Schaufeln waren Mitarbeiter der Bundespolizei angerückt und hatten nach Blutspuren und Kleiderresten des 1979 vermissten, damals 6-jährigen Etan Patz gesucht.

    strafblog- 32 Leser -
  • Von Piratenangriffen, Weltrechtsprinzip, Tateinheit und Spezialitätsgrundsatz

    Hamburger Strafjustizgebäude Gestern wurde es im Hamburger Piratenverfahren richtig interessant. Zunächst einmal im tatsächlichen Bereich. Der seit einigen Verhandlungstagen sehr redefreudige Angeklagte Khalief D. hatte war in der vorletzten Woche außerhalb der Hauptverhandlung durch Oberstaatsanwalt Giesch-Ralf vernommen worden, nachdem er angekündigt hatte, er wolle mit den ...

    strafblog- 31 Leser -
  • AG Lochum: Ich war so schön auf Krieg gebürstet und jetzt kuscheln die mit mir!

    In meinem Beitrag „Jetzt werden wir mal persönlich. Über die Leidenschaft, in fremden Schlafzimmern rumzuwühlen“ hatte ich meiner Wut über einen gewissen Staatsanwalt und zwei Haftrichterinnen in Lochum (Namensähnlichkeiten sind rein zufällig) Luft gemacht. Gestern war die Hauptverhandlung, bei der ich mit dem Schlimmsten rechnete.

    strafblog- 453 Leser -
  • Das tut weh! 3 Jahre und 10 Monate Haft für kino.to-Programmierer

    Tausende von Internetusern haben eine geraume Zeit lang von dem profitiert, was einen 29-jährigen Mann aus Hamburg jetzt für etliche Zeit hinter Schloss und Riegel hält. Das Landgericht Leipzig verurteilte den Chafprogrammierer des im letzten Jahr geschlossenen Downloadportals kino.to heute zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren und 10 Monaten, wie bei focus.de berichtet wird.

    strafblog- 70 Leser -
  • Organisierte Kriminalität toppt Bruttoinlandsprodukt Großbritanniens

    Mit organisierter Kriminalität lässt sich Geld verdienen, sehr viel Geld sogar. Nach einer dpa-Meldung von heute hat die UNO erstmals den Jahresumsatz des weltweiten organisierten Verbrechens, darunter Drogenschmuggel und Menschenhandel, berechnet. Auf sage und schreibe 2,1 Billionen Dollar belaufen sich die Schätzungen für das Jahr 2009, das ist mehr als das gesamte Bruttoinla ...

    strafblog- 14 Leser -
  • Kurios: Statt Täter den Aktenzeichen-XY-Schauspieler festgenommen

    Dass Fiktion und Wirklichkeit bisweilen nur schwer voneinander zu unterscheiden sind, ist eine altbekannte Tatsache. Ich erinnere nur an das berühmte Hörspiel “Krieg der Welten” von Orson Wells, das 1938 in New York und New Jersey nach Medienberichten zumindest bei Teilen der Bevölkerung zu Panikreaktionen geführt haben soll, weil die Menschen glaubten, dass die Welt tatsächlic ...

    strafblog- 314 Leser -
  • Wer war nochmal Christian Wulff? Laufen da nicht noch irgendwelche Verfahren?

    Ehepaar Wulff, Foto: Franz Richter (User:FRZ) Wir leben in einer schnelllebigen Zeit. Wer oder was eben noch im Focus des Interesses stand, ist heute oder morgen oft schon vergessen. Fast, jedenfalls. Wie zum Beispiel Christian Wulff und sein früherer Sprecher Olaf Glaeseker. Wulff war – wissen Sie´s noch? – bis vor kurzem unser aller Bundespräsident.

    strafblog- 326 Leser -
  • Kein Mord, der doch einer war: Selbstüberführung aus Verfolgungswahn

    Quelle: Wikipedia Commons, ohne Fotografenangabe Eigentlich war es ein ganz normaler Todesfall. Eine 89-jährige Rentnerin aus Chemnitz war von ihrer Nachbarin tot im Badezimmer liegend aufgefunden worden und der hinzugerufene Arzt hatte laut spiegel-online einen natürlichen Tod attestiert. Leute in diesem Alter sterben nun mal bisweilen ganz von selbst allein in ihrer Wohnung.

    strafblogin Strafrecht- 167 Leser -
  • Ein Samenraub der besonderen Art – Jetzt sind die Ärzte Zahlväter

    Sperma in Petrischale, Foto: Jchoi30 Spätestens seit Boris Beckers Besenkammeraffäre mit dem russischen Model Angela Ermakowa vor fast 12 Jahren weiß die ganze Welt (oder jedenfalls ein beachtlicher Teil der Menschheit), dass Männer darauf achten sollten, wo sie ihr Sperma deponieren. Ansonsten kann´s teuer werden, weil auch unfreiwillig gezeugte Kinder Unterhaltsansprüche anmelden können.

    strafblog- 79 Leser -
  • Späte Einsicht der Staatsanwaltschaft – Freispruch bleibt bestehen

    Krefelder Ams- und Landgericht, Foto:Martin Winz Zurückgenommen hat die Krefelder Staatsanwaltschaft jetzt ihre Berufung gegen einen durchaus nicht selbstverständlichen Freispruch, den ich im Februar für eine Mandatin vor dem dortigen Amtsgericht erzielt hatte. Uneidliche Falschaussage in zwei Fällen war der Frau und ihrer Schwester vorgeworfen worden.

    strafblogin Strafrecht- 132 Leser -
  • strafblog-TV auf Sendung

    Marita Marschall, Foto: Joachim Gern Ab sofort senden wir auf strafblog.de auch regelmäßige Strafrecht-News per Video-Podcast. Die News werden durch die auch als Kriminalkommissarin bekannte Hamb ...

    strafblog- 40 Leser -
  • Kurzer Verhandlungstag im “Piratenprozess”

    Ganze 40 Minuten Nettoverhandlungsdauer dauerte der heutige Verhandlungstag im “Piratenprozess” gegen 10 somalische Angeklagte vor der Jugendkammer des Hamburger Landgerichts, um 9:35 Uhr war alles vorbei. Dafür war ich gestern Abend über 460 Kilometer angereist, diesmal mit dem Auto. Der Vorsitzende teilte informatorisch mit, dass Telefonate mit zwei von einem Verteidiger bena ...

    strafblog- 44 Leser -
  • Mein Gott – Pontius Pilatus macht kurzen Prozess mit Jesus

    Die wichtigsten Quellen für das Leben Jesu sind bekanntlich die zwischen 65 und 100 n. Chr. verfassten Evangelien des Neuen Testaments, die sich auf mündliche Überlieferungen stützen. Danach wurde Jesus 4 v. Chr., vielleicht auch etwas früher, vermutlich im galiläischen Nazareth in Palästina geboren. Er gehörte als Zimmermann zur Unterschicht.

    strafblog- 95 Leser -
  • Hamburger Prozess-Chaos, ein Bandscheibenvorfall und neue lustige Reisegeschichten

    Gestern Nacht hatte ich in einem Blogbeitrag über den hinterhältigen Zeitdiebstahl des früheren Bahnchefs Mehdorn und meine etwas verunglückte Reise mit der Bahn von Hamburg nach Mönchengladbach berichtet, wo ich letztlich um 2.15 Uhr angekommen bin. Um kurz vor 3 lag ich dann im Bett und durfte satte 4 Stunden schlafen, bevor mein innerer Wecker dem auf 7 Uhr gestellten elektr ...

    strafblog- 56 Leser -
  • Tränenreiches Urteil

    Das Landgericht Essen hat am vergangenen Dienstag einen 26-Jährigen wegen Handeln mit Drogen in nicht geringer Menge zu einer Gesamtstrafe von sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Dabei wurden zwei Verurteilungen aus den Jahren 2010 und 2011 miteinbezogen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung waren bei dem Industriepolsterer aus Dorsten ca.

    strafblog- 289 Leser -
  • Olaf Tank: Vorwärtsverteidigung auf Berliner Art für “Das Arschloch der Nation”

    Foto: Apnoist wolfram neugebauer Die Berliner Anwaltskanzlei Dr. Schmitz& Partner geht bei der Verteidigung des Abofallen-Anwalts Olaf Tank weiter in die Offensive. Hatte sie durch den dortigen Sachbearbeiter Rechtsanwalt Andreas Jede zuletzt noch in 2 Blogbeiträgen die Anklageerhebung bzw. die Zulassung der Anklage gegen ihren Mandanten ausdrücklich begrüsst, um in vollem ...

    strafblog- 547 Leser -
  • Das Elend mit der Bahn – Mehdorn ist schuld und morgen geht es mal wieder todmüde zur Arbeit

    ICE, Foto: Sebastian Terfloth User:Sese_Ingolstadt Immer wieder mal steht man im Leben vor weitreichenden Alternativentscheidungen und heute habe ich mal wieder voll in die Kacke gepackt. Die Schicksalsfrage lautete am frühen Abend, ob ich mit dem Auto oder mit der Bahn von Hamburg nach Mönchengladbach fahren sollte, wo ich morgen früh ein paar Mandantentermine habe, bevor ic ...

    strafblog- 5 Leser -
  • Dann übernimmt halt der Journalist die Aufgaben der Polizei – Tataufklärung nach 16 Jahren

    Es ist eine erstaunliche Geschichte, die bei spiegel-online über die Aufklärung eines 16 Jahre zurückliegenden Tötungsdelikts nachzulesen ist. Eine damals 41 Jahre alte bodenständige Ehefrau aus Rheinbach verschwindet im März 1996 nach 20-jähriger Ehe von Jetzt auf Gleich ins Nirgendwo. Der Ehemann informiert die die Familie, dass seine Frau, die kurz zuvor ein Fehlgeburt erlit ...

    strafblog- 69 Leser -
  • Der Tag, an dem Dagobert festgenommen wurde – Erbrechen lohnt sich nicht

    Arno Funke auf der Frankfurter Buchmesse 2009, eigenes Werk Heute vor 18 Jahren, am 22.4.1994, wurde Dagobert festgenommen. Die Jüngeren unter unseren Lesern wissen vielleicht nicht mehr, wer Dagobert war und was der Mann mit Strafrecht zu tun hat. Es geht nicht um Dagobert Duck, der ja einerseits als reicher Mann ein beliebtes Zielobjekt von Kriminellen, insbesondere von Panz ...

    strafblog- 186 Leser -
  • 3 Freilassungen im Hamburger Piratenprozess – Abdiwali ist überglücklich

    Anwalt Rainer Pohlen und Angeklagter Abdiwali M. Die Jugendkammer des Hamburger Landgerichts hat heute die Haftbefehle gegen 3 junge Somalier, die im ersten Piratenprozess auf deutschem Boden seit 400 Jahren angeklagt sind, aufgehoben und die Freilassung verfügt. Die übrigen 7 Angeklagten, sämtlich Erwachsene, verbleiben vorerst in Haft.

    strafblog- 49 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK