• Übertragung der Rufnummer fallweise unterdrücken

    Rechtsanwälte, aber auch Richter oder Staatsanwälte kennen das Problem: Sie wollen die Rufnummer ihres Mobiltelefons möglichst geheimhalten, um sich vor allzu aufdringlichen Anrufern zu schützen. Will man trotzdem jemanden vom Handy aus anrufen, entscheidet man sich für eine Rufnummernunterdrückung.

    Mirko Laudon/ Strafakte digital- 420 Leser -
  • Baumbachsche Formel

    Die Baumbach’sche For­mel ist ein Ver­fah­ren zur Be­rech­nung der Kos­ten im Zi­vil­pro­zess oder Ver­wal­tungs­recht bei In­an­spruch­nahme meh­re­rer Be­klag­ter und un­ter­schied­li­cher Ver­ur­tei­lung der ge­richt­li­chen und au­ßer­ge­richt­li­chen Kos­ten. Be­nannt ist sie nach Adolf Baum­bach, ei­nem Kom­men­ta­tor der deut­schen Zi­vil­pro­zess­ord­nung (ZPO).

    Mirko Laudon/ Strafakte digitalin Zivilrecht- 97 Leser -
  • Gutjahr: Wie Journalisten Apple einen Skandal beibiegen

    Ri­chard Gut­jahr ver­öf­fent­licht heute bei den Kraut­re­por­tern ei­nen kri­ti­schen Be­richt über Apple: „Wie Apple die Me­dien ver­biegt – und wa­rum alle mit­spie­len.“ Da­bei äu­ßert er in Tei­len viel­leicht so­gar be­rech­tigte Kri­tik an Apple – lässt je­doch ei­nen As­pekt da­bei völ­lig au­ßer Acht: Die ebenso be­rech­tigte Kri­tik an vie­len Journalisten.

    Mirko Laudon/ Strafakte digitalin Markenrecht- 79 Leser -
  • Der Wettlauf um den Zahlungsdienst der Zukunft

    Je­der von uns wird schon ein­mal Wa­ren oder Dienst­leis­tun­gen im In­ter­net ge­kauft – und on­line be­zahlt – ha­ben. Da­bei bleibt stets das un­gute Ge­fühl, beim In­ter­net­händ­ler die per­sön­li­chen Da­ten, seine Bank­ver­bin­dung oder Kre­dit­kar­ten­da­ten zu hin­ter­le­gen – ohne Ge­währ da­für, was mit die­sen Da­ten in Zu­kunft pas­siert.

    Strafakte digital- 53 Leser -
  • Besonderes elektronisches Anwaltspostfach ab 2016

    Man sagt Ju­ris­ten nach, dass sie ein Fai­ble für ver­schwur­belte, sper­rige Be­griffe ha­ben. Neus­tes sprach­li­ches Un­ge­tüm: das be­son­dere elek­tro­ni­sche An­walts­post­fach – oder kurz: beA. 165.000 Rechts­an­wälte müs­sen mit An­walts­post­fach aus­ge­stat­tet werden Den Groß­auf­trag der Bun­des­rechts­an­walts­kam­mer (BRAK) zur Rea­li­sie­rung des elek­tro­ni­s ...

    Strafakte digital- 164 Leser -
  • Nach Windows 8 kommt Windows 10 und ein neues Word

    Windows 8 ist die aktuelle Version des Microsoft Betriebssystems. Zählen können die Entwickler aus Redmond allerdings nicht, denn nach Version 8 folgt nun Windows 10. Bereits heute wird die Technical Preview zum Download bereitgestellt, mit einer Veröffentlichung wird allerdings erst später im Jahr 2015 gerechnet.

    Strafakte digital- 133 Leser -
  • Neuer Trend in der Kanzlei-IT: Collaboration Platforms

    Bis­lang gilt eine Rechts­an­walts­kanz­lei schon als fort­schritt­lich, wenn sie über­haupt eine Soft­ware ein­setzt, die Man­dan­ten­da­ten, Ak­ten und Ter­mine zen­tral ver­wal­tet so­wie auch die Buch­hal­tung mit be­rück­sich­tigt. Ein ein­heit­li­ches Do­ku­men­ten– und Wissensmanagement-System kommt bis­her meist nur in Groß­kanz­leien zum Ein­satz, wo­bei der nächste ...

    Strafakte digital- 94 Leser -
  • iPhone und iPad zusätzlich gegen Angriffe absichern

    Apple star­tet in die­sen Tage eine große Si­cher­heits­kam­pa­gne. Wäh­rend ei­nige das Datenschutz-Versprechen von Tim Cook für un­glaub­wür­dig hal­ten, ist eine sol­che öf­fent­li­che De­batte mei­nes Er­ach­tens nach rich­tig und wich­tig. Ob­wohl Smart­pho­nes und Ta­blets von Apple im Ge­gen­satz zu de­nen mit Android-Betriebssystem auf­grund der Ab­schot­tung vor Mal­ ...

    Strafakte digital- 127 Leser -
  • Vorsicht bei Android/iOS 8 Tastaturen von Drittanbietern

    Was bei Android-Geräten schon ewig funktionierte und mit iOS 8 nun auch Einzug auf’s iPhone und iPad gehalten hat, sind alternative Tastaturen von Drittanbietern wie Swype oder SwiftKey. Bei Apple hat man es nun offenbar aufgegeben, sich den Wünsche vieler Nutzer zu verschließen, obwohl es dafür gute Gründe gäbe.

    Strafakte digital- 188 Leser -
  • Der Autokorrektur-Klassiker: StPO wird zu stopp

    Jeder Jurist kennt diese Autokorrektur–Panne bereits aus Studientagen: Microsoft Word ändert stets und unbeirrt die Abkürzung der Strafprozessordnung StPO in stopp. Das treibt Studierende sowie nicht wenige Kolleginnen und Kollegen verständlicherweise in den Wahnsinn! Dabei ist Abhilfe eigentlich genial einfach: Bei der nächsten ungefragten Änderung einfach mit der Maus auf da ...

    Strafakte digitalin Strafrecht- 410 Leser -
  • iOS 8: Webseiten zum später Lesen in Pocket speichern

    Gestern Abend erschien iOS 8 und schon heute habe ich meine „Lieblingsfunktion“ ausgemacht (Android-User jetzt bitte nicht weiterlesen): Die neuen Sharing-Optionen und hier vor allem das Speichern von Webseiten zum späteren Lesen in Pocket. Fast jede freie Minute benutze ich zum Lesen von Feeds, Tweets und Artikeln der Nachrichtenseiten.

    Strafakte digital- 62 Leser -

Strafakte digital

Die digitale Strafakte – in dieser Rubrik von Strafakte.de geht es um die schöne bunte Welt der Technik – sozusagen als Techblog im Lawblog.

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 11 Artikel, gelesen von 1.828 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-18 23:17:25 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 1 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK