STEUERRECHT - Artikel vom Februar 2011

  • BMF-Schreiben vom 18. Februar 2011 – IV C 5 – S 2388/0-01 -

    Anrufungsauskunft als feststellender Verwaltungsakt; Anwendung der BFH-Urteile vom 30. April 2009 – VI R 54/07 – und vom 2. September 2010 – VI R 3/091 Hierzu: BMF-Schreiben vom 18. Februar 2011 – IV C 5 – S 2388/0-01 – (2011/0110501) - Anrufungsauskunft als feststellender Verwaltungs ...

    STEUERRECHT- 13 Leser -
  • Weitere Entscheidungen des BFH (23.02.2011)

    Folgende weiteren Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (23.02.2011) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 03.11.2010 – I R 98/09 (Zahlungen einer Familienstiftung an Familienangehörige als Einkünfte aus Kapitalvermögen – Schuldner der Kapitalertragsteuer); - BFH-Urteil vom 19.10.2010 – I R 67/09 (Keine sog. erweiterte Kürzung nach § 9 Nr.

    STEUERRECHT- 3 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (16.02.2011)

    Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (16.02.2011) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Urteil vom 18.11.2010 – 1 K 343/06 (Beim Übergang zur Tonnagebesteuerung fließen auch Fremdwährungsverbindlichkeiten in Höhe der Differenz zwischen ihrem Buch- und ihrem Teilwert in den nach § 180 Abs. 1 Nr. 2 a AO i. V. m. § 5 a Abs.

    STEUERRECHT- 39 Leser -
  • Weitere Entscheidungen des BFH (02.02.2011)

    Folgende weiteren Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (02.02.2011) veröffentlicht: - BFH-Beschluss vom 18.11.2010 – VII B 12/10 (Frage nach der Nichtigkeit eines Verwaltungsakts wegen Verstoßes gegen die guten Sitten nicht grundsätzlich bedeutsam – Wahrung der Einheitlichkeit der Rechtsprechung als Revisionszulassungsgrund); - BFH-Urteil vom 18.08.

    STEUERRECHT- 21 Leser -
  • Weitere Entscheidungen des BFH (09.02.2011)

    Folgende weiteren Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (09.02.2011) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 03.11.2010 – VII R 21/10 (Verstoß gegen den ordre public bei Vollstreckung ausländischer Steuerforderungen – Deutung des Begriffs der öffentlichen Ordnung – Nachprüfung ausländischer Entscheidung – Keine Verpflichtung des um Rechtshilfe ersuchenden M ...

    STEUERRECHT- 12 Leser -
  • Entscheidungen des FG Düsseldorf (03.02.2011)

    Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht Düsseldorf mit Datum von heute (03.02.2010) veröffentlicht: - FG Düsseldorf Urteil vom 29.10.2010 - 1 K 4206/08 U: Umsatzsteuerliche Einordnung der von Spielervermittlern erbrachten Leistungen Anlässlich der jüngsten Transfergeschäfte im Profifußball erlangt eine Entscheidung des u.a. für Umsatzsteuer zuständigen 1.

    STEUERRECHT- 28 Leser -
  • BdSt: Staatsverschuldung wächst 2011 mit 2.279 Euro pro Sekunde

    Der Bund der Steuerzahler (BdSt) hat heute seine Schuldenuhr umgestellt. Nach Maßgabe der öffentlichen Planzahlen werden die Kreditmarktschulden des Bundes, der Länder und der Kommunen im Laufe des Jahres um 71,9 Milliarden Euro auf 1.787 Milliarden Euro steigen. “Die deutsche Staatsverschuldung wächst in diesem Jahr mit jeder Sekunde um durchschnittlich 2.279 Euro.

    STEUERRECHT- 17 Leser -
  • BReg.: Möglichkeit der strafbefreienden Selbstanzeige soll eingeschränkt werden

    Die Möglichkeiten zur strafbefreienden Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung sollen eingeschränkt werden. Dieses Ziel verfolgt der von der Bundesregierung eingebrachte Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Bekämpfung von Geldwäsche und Steuerhinterziehung (BT-Drucks. 17/4802). Steuerhinterzieher, die eine strafbefreiende Selbstanzeige nur insoweit erstatten, wie sie eine A ...

    STEUERRECHT- 9 Leser -
  • BMF: Umsatzsteuer-Umrechnungskurse Januar 2011

    Monatlich fortgeschriebene Übersicht Umsatzsteuer-Umrechnungskurse 2011; entsprechend BMF-Schreiben vom 1. Februar 2011 – IV D 3 – S 7329/11/10001 – (2011/0070617) - Gemäß § 16 Abs. 6 Satz 1 UStG wird die monatlich fo ...

    STEUERRECHT- 17 Leser -
  • Bundesrat fordert Fünf-Prozent-Zuschlag für Steuersünder

    Die Länder haben im Bundesrat in ihrer gestrigen Plenarsitzung klargestellt, dass Straffreiheit bei einer steuerlichen Selbstanzeige künftig nur noch dann eintreten soll, wenn der Steuersünder neben den hinterzogenen Steuern auch einen Zuschlag in Höhe von fünf Prozent auf den Hinterziehungsbetrag entrichtet.

    STEUERRECHT- 12 Leser -
  • Syndikus-Steuerberatertag etabliert sich weiter

    Der 3. Deutsche Syndikus-Steuerberatertag ist am 10.02.2011 mit durchweg positivem Echo zu Ende gegangen. Etwa 90 Syndikus-Steuerberater und weitere Interessierte hatten sich in Düsseldorf zusammengefunden, um über fachliche Fragen der Syndizi zu diskutieren. Den Schwerpunkt der Tagung bildeten steuerrechtliche Themen mit internationalem Bezug sowie Fragen der Umsatzsteuer.

    STEUERRECHT- 12 Leser -
  • BMF: Neues Doppelbesteuerungsabkommen mit Spanien unterzeichnet

    Bundesfinanzminister Dr. Schäuble und die spanische Vizepräsidentin Salgado haben heute am Rande des deutsch-spanischen Regierungstreffens in Madrid ein neues Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) unterzeichnet. Hierzu erklärt das Bundesministerium der Finanzen (BMF): “Das geltende deutsch-spanische Doppelbesteuerungsabkommen aus dem Jahr 1966 ist eines der ältesten deutschen Dopp ...

    STEUERRECHT- 113 Leser -
  • BMF-Schreiben vom 22. Februar 2011 – IV C 5 – S 2295/11/10001 -

    Bekanntgabe des Zeitpunktes der erstmaligen Übermittlung der dem Progressionsvorbehalt unterliegenden Leistungen an die Finanzverwaltung gemäß § 32b Absatz 3 Einkommensteuergesetz (EStG) i.V.m. § 52 Absatz 43a Satz 4 EStG Hierzu: BMF-Schreiben vom 22. Februar 2011 – I ...

    STEUERRECHT- 10 Leser -
  • FG Münster: Schlichten und richten – ganz bürgernah

    “Schlichten und richten – ganz bürgernah”. Dieser Grundsatz wird beim Finanzgericht Münster groß geschrieben. Besonders deutlich werde dies – so das Gericht in einer aktuellen Pressemeldung - in den sog. Erörterungsterminen, die die Richter des Gerichtes häufig vor Ort durchführen. In diesen Terminen, die pro Jahr in durchschnittlich etwa 1.

    STEUERRECHT- 15 Leser -
  • DStV: 3. Deutscher Syndikus-Steuerberatertag in Düsseldorf eröffnet

    Der 3. Deutsche Syndikus-Steuerberatertag wurde heute am 10.02.2011 in Düsseldorf eröffnet. Die Veranstaltung im dortigen Haus der Steuerberater richtet sich an die noch relativ junge Berufsgruppe des Syndikus-Steuerberaters, die sich bundesweit in immer mehr Unternehmen wiederfindet, angefangen von der mittelständischen Wirtschaft bis hin zu großen Konzernen.

    STEUERRECHT- 10 Leser -
  • BFH: Ausbildungsfreibetrag verfassungskonform

    BFH-Urteil vom 25.11.2010 – III R 111/07 Presseerklärung des Bundesfinanzhofs (BFH) Nr. 9: “Der Bundesfinanzhof (BFH) hat im Urteil vom 25. November 2010 III R 111/07 entschieden, dass der Mehrbedarf, der Eltern für den Unterhalt eines auswärtig zu Ausbildungszwecken untergebrachten volljährigen Kindes entsteht, in ausreichendem Maße steuerlich berücksichtigt wird.

    STEUERRECHT- 16 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Sachverständige im BT halten Zuschlag bei Selbstanzeige für möglich

    Mehrere Sachverständige haben die Anregung des Bundesrates zur Einführung eines Zuschlages für Steuersünder im Fall einer strafbefreienden Selbstanzeige positiv bewertet. So erklärte Professor Ekkehardt Reimer (Universität Heidelberg) am heutigen Montag in einer Anhörung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages, die vom Bundesrat angeregte Einführung eines pauschalen Zus ...

    STEUERRECHT- 13 Leser -
  • FG Baden-Württemberg zur Umsatzsteuerpflicht von “Privatverkäufen” bei eBay

    FG Baden-Württemberg Urteil vom 22.09.2010 – 1 K 3016/08 Presseerklärung des Gerichts: “Das Finanzgericht [Anm. d. Red.: Baden-Württemberg] hat mit Urteil vom 22. September 2010 – 1 K 3016/08 entschieden, dass eine private Auktion auf der Internet-Plattform “e-bay” unter bestimmten Voraussetzungen den Verkäufer zur Abführung von Umsatzsteuer verpflichtet.

    STEUERRECHT- 36 Leser -
  • BMF-Schreiben vom 4. Februar 2011 – IV D 3 – S 7279/10/10006 -

    Umsatzsteuer; Änderungen der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) durch das Jahressteuergesetz 2010 – Anpassung des Abschnitts 13b.1 UStAE; BMF-Schreiben vom 4. Februar 2011 Das BMF-Schreiben erläutert die Erweiterung des Anwendungsbereichs der Steuerschuldn ...

    STEUERRECHT- 64 Leser -
  • Monatsbericht des BMF Februar 2011

    Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat gestern (21.02.2011) den Monatsbericht für Februar 2011 veröffentlicht: “Der Rückblick auf das Jahr 2010 und der Ausblick in die Zukunft geben berechtigten Anlass zu Optimismus. So wuchs die deutsche Wirtschaft – nach dem schwersten Einbruch in der Geschichte unseres Landes – im vergangenen Jahr um real 3,6 %.

    STEUERRECHT- 15 Leser -
  • BT: Beschluss zur strafbefreienden Selbstanzeige vertagt

    Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages hat seine Beratungen zum Entwurf eines Schwarzgeldbekämpfungsgesetzes (BT-Drucks. 17/4802; BT-Drucks. 17/4182) am gestrigen Mittwoch noch nicht abgeschlossen, sondern will den Entwurf in seiner Sitzung am 16. März weiter beraten. Ein Sprecher der CDU/CSU-Fraktion erklärte in der Sitzung, nach zahlreichen sehr interessanten Stellungn ...

    STEUERRECHT- 20 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK