• TV-Tipp: „Hartplatzhelden“ auf „sport inside“

    Damit hatte Oliver Fritsch nicht gerechnet: Als er vor drei Jahren die Internetseite „www.hartplatzhelden.de“ ins Leben rief, ging es ihm eigentlich nur darum, Amateurfußballern die Möglichkeit zu geben, Filmausschnitte ihrer Spiele ins Internet zu stellen – eine Art Sportschau für die Kreisklasse. Die Clips sind harmlos und unterhaltsam. Kurioses wird gezeigt, schönste Tore prämiert.

    SPORTRECHT- 26 Leser -
  • TV-Tipp: “Hartplatzhelden” auf “sport inside”

    Damit hatte Oliver Fritsch nicht gerechnet: Als er vor drei Jahren die Internetseite “www.hartplatzhelden.de” ins Leben rief, ging es ihm eigentlich nur darum, Amateurfußballern die Möglichkeit zu geben, Filmausschnitte ihrer Spiele ins Internet zu stellen – eine Art Sportschau für die Kreisklasse. Die Clips sind harmlos und unterhaltsam. Kurioses wird gezeigt, schönste Tore prämiert.

    SPORTRECHT- 1 Leser -
  • 4. Leipziger Sportrechtstag

    Wer kennt Sie nicht, die Einladungen von Amtsträgern oder Geschäftspartnern zu Sportveranstaltungen, um Kontaktpflege zu betreiben. Wissen Sie aber, wo die rechtlichen Grenzen zur Korruption liegen oder welche steuerlich (nachteiligen) Folgen solche Maßnahmen für den Gastgeber und den Eingeladenen haben können? Das Institut für Deutsches und Internationales Sportrecht (IDIS) wird am 12./13.11.

    SPORTRECHT- 2 Leser -
  • 4. Leipziger Sportrechtstag

    Wer kennt Sie nicht, die Einladungen von Amtsträgern oder Geschäftspartnern zu Sportveranstaltungen, um Kontaktpflege zu betreiben. Wissen Sie aber, wo die rechtlichen Grenzen zur Korruption liegen oder welche steuerlich (nachteiligen) Folgen solche Maßnahmen für den Gastgeber und den Eingeladenen haben können? Das Institut für Deutsches und Internationales Sportrecht (IDIS) wird am 12./13.11.

    SPORTRECHT- 17 Leser -
  • TV-Tipp: “Europaweites Netzwerk” bei “sport inside”

    Unter großem öffentlichen Interesse hat in dieser Woche der erste Prozess im größten Wettskandal des europäischen Fußballs begonnen. Vier Angeklagte müssen sich vor dem Bochumer Landgericht dafür verantworten, 32 Fußballspiele in Deutschland, Belgien, Slowenien, Ungarn, Kroatien und der Schweiz manipuliert zu haben.

    SPORTRECHT- 1 Leser -
  • TV-Tipp: „Europaweites Netzwerk“ bei sport inside

    Unter großem öffentlichen Interesse hat in dieser Woche der erste Prozess im größten Wettskandal des europäischen Fußballs begonnen. Vier Angeklagte müssen sich vor dem Bochumer Landgericht dafür verantworten, 32 Fußballspiele in Deutschland, Belgien, Slowenien, Ungarn, Kroatien und der Schweiz manipuliert zu haben.

    SPORTRECHTin Strafrecht- 8 Leser -
  • CAS bestätigt die Sperre gegen Claudia Pechstein

    Der Court of Arbitration for Sport (CAS) in Lausanne bestätigte heute in einer richtungsweisenden Entscheidung die zweijährige Sperre ab dem 08.02.2009, die die International Skating Union (ISU) gegen die Eisschnelläuferin Claudia Pechtstein verhängt hatte. Damit hat der CAS den indirekten Beweis für rechtlich zulässig erachtet. Wegen aufälliger Blutwerte hatte die ISU die Athletin am 01.

    SPORTRECHT- 2 Leser -
  • CAS bestätigt die Sperre gegen Claudia Pechstein

    Der Court of Arbitration for Sport (CAS) in Lausanne bestätigte heute in einer richtungsweisenden Entscheidung die zweijährige Sperre ab dem 08.02.2009, die die International Skating Union (ISU) gegen die Eisschnelläuferin Claudia Pechtstein verhängt hatte. Damit hat der CAS den indirekten Beweis für rechtlich zulässig erachtet. Wegen aufälliger Blutwerte hatte die ISU die Athletin am 01.

    SPORTRECHT- 29 Leser -
  • “Spielverderber”

    “Spielverderber” “NUR NOCH FÜNF SEKUNDEN NUR NOCH DIE WENIGEN STUFEN ZUM SPIELFELD UND DANN BIST DU ALLEIN, INMITTEN TAUSENDER VON MENSCHEN!” (Pierluigi Colli ...

    SPORTRECHT- 20 Leser -
  • “Spielverderber”

    “Spielverderber” “NUR NOCH FÜNF SEKUNDEN NUR NOCH DIE WENIGEN STUFEN ZUM SPIELFELD UND DANN BIST DU ALLEIN, INMITTEN TAUSENDER VON MENSCHEN!” (Pierluigi Coll ...

    SPORTRECHT- 2 Leser -
  • Stiftung Deutsche Sporthilfe setzt Förderung für Reiter aus

    Pressemeldung der Stiftung Deutsche Sporthilfe vom 08. Juni 2009 im Wortlaut: Mit einem Schreiben vom 4. Juni an alle geförderten A- und B-Kader-Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (DOKR) teilte die Stiftung Deutsche Sporthilfe mit, dass sie mit sofortiger Wirkung die Förderung für die betroffenen Athleten des DOKR bis auf weiteres anhält.

    SPORTRECHT- 8 Leser -

SPORTRECHT

AKTUELLES UND ENTSCHEIDUNGEN AUS DEM SPORTRECHT

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 475 Artikel, gelesen von 15.218 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-24 17:03:45 UTC).
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK