Scheinselbständig - Artikel vom Oktober 2012

  • selbständige Busfahrer

    dem Kollegen Fehlberg verdanke ich eine Entscheidung des SG Dresden zu selbständigen Busfahrern vom Agust 2012, die (noch) nicht in sozialgerichtsbarkeit.de veröffentlicht ist.In der Praxis werden selbständige Aushilfen immer beliebter, da diese einfach abzurechnen sind (und die Kosten mangels Meldungen geringer sind). Kernpunkte: Die Busfahrer trugen vielmehr ...

    Scheinselbständig- 68 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • freie Masseure

    freie Mitarbeiter sind etwas schönes. sie ernten nur was sie gesäht haben. Das dachte sich auch ein Wohlfühlbad aus Oberbayern und ging Verträge mit selbständigen Masseuren ein, die teilweise allein dort, teilweise anderweitig tätig waren. Ein Eilverfahren wegen der Beitragsforderung hatte nur partiell Erfolg und zeigt wie schwierig Vertragsgestaltungen mit Subunternehmern sind, ...

    Scheinselbständig- 66 Leser -
  • Erwerbsunfähigkeitsrente bei Selbständigen

    wie so oft hat auch der zwangshafte Rentenversicherungsbeitrag bei Selbständigen eine zweite Seite. Mit Beitragszeiten bekommt man Renten, ohne Beitragszeiten nicht. Der Versicherungsvertretersatz "da bekommt man eh nichts" kann im Falle von Erwerbsunfähigkeit eine ganz neue Bedeutung bekommen. Nichts ist es bekanntlich nicht und mehr als nichts ist immer besser als gar nichts.

    Scheinselbständig- 50 Leser -
  • Rente?

    Auch Selbständige können rentenversicherungspflichtig sein. Das hat nichts mit "Scheinselbständigkeit" zu tun, sondern mit Selbständigkeit. Besonders übel übel wird dies, wenn man nach gut vier Jahren Dauertätigkeit nachzahlen muss und bei der Rentenversicherung mit 25.000 € in der Kreide steht. Befreiungsmöglichkeiten gibt es, allerdings wirkt die Befreiung nicht automatisch un ...

    Scheinselbständig- 43 Leser -
  • freie Mitarbeit im Internet

    Manchmal bin ich planlos im Internet unterwegs um zu gucken was andere so machen. Dann gebe ich - wie andere offentsichtlich auch - bei google "Scheinselbständig+freier Mitarbeiter" ein und lasse den Dingen ihren Lauf. Mal sehen, was andere so schreiben und machen. Häufig tauchen dann Foren auf, in denen "gast" einem "anonym" schreibt, zu was er so raten würde.

    Scheinselbständig- 70 Leser -

Scheinselbständig

selbst und ständig oder Arbeitnehmer - Beschäftigte, Geschäftsführer, Beiträge und Pflichten, Auftraggeber und Auftragnehmer von Rainer Göhle, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 57 Artikel, gelesen von 4.223 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-01-17 17:08:07 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 1 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK