scheidungsfix - Artikel vom Februar 2014

  • Versorgungsausgleich nach der Ehescheidung – Voraussetzungen einer möglichen Abänderung

    Stellen sie sich folgende Ausgangssituation vor: I. Die Scheidung liegt Jahre zurück. Der Versorgungsausgleich ist anlässlich der Scheidung durchgeführt worden. Interessiert hat das seinerzeit nicht so recht, weil keine Leistungen bezogen werden, auf die der Versorgungsausgleich einen Einfluss hat. Jetzt rückt die Rente näher, zum Beispiel auf Grund einer Minderung der Erwerbsfä ...

    scheidungsfix- 36 Leser -
  • Der Begriff der „verfestigte Lebensgemeinschaft“ in der Rechtsprechung der Gerichte

    Eine „verfestigte Lebensgemeinschaft“ kann auch schon nach Ablauf des ersten Trennungsjahres angenommen werden. Nach herrschender Rechtsprechung – auch des Oberlandesgerichts Oldenburg – kann in zeitlicher Hinsicht regelmäßig zwar nicht vor Ablauf von zwei Jahren davon ausgegangen werden, dass sich eine Lebens-gemeinschaft in diesem Sinn „verfestigt“ hat.

    scheidungsfix- 327 Leser -
  • Wechselmodell und die Auswirkungen auf den Unterhalt

    Immer mehr Eltern betreuen ihre Kinder nach der Trennung oder Scheidung im sog. Wechselmodell, d.h. die Kinder sind bei beiden Elternteilen gleichermaßen zuhause, werden von beiden Elternteilen in annähernd gleichem Umfang betreut, und zwar bezogen auf das gesamte Jahr einschließlich Ferienzeiten, Krankheitszeiten u.ä.

    scheidungsfix- 65 Leser -
  • Ehevertrag - Ja oder Nein?

    Sicherlich denkt man am schönsten Tag im Leben, bei der eigenen Hochzeit, nicht an Trennung. Dennoch sollte man sich vor einem finanziellen Absturz nach der Ehe schützen. 1.) Kein Ehevertrag Besteht kein Ehevertrag, heißt es halbe / halbe beim Zugewinn. Es gilt der gesetzliche Güterstand mit Zugewinnausgleich, d.h., das eingebrachte Vermögen von Mann und Frau bleibt getrennt.

    scheidungsfix- 97 Leser -
  • Das Ende einer Ehe oder Partnerschaft

    Das Ende einer Ehe oder Partnerschaft bedeutet für die meisten die komplette Neuordnung ihrer persönlichen und wirtschaftlichen Lebenssituation. Sie können jedoch aktiv werden! Sie können entscheiden, ob Sie sich streitig trennen oder einvernehmlich scheiden lassen wollen. Lassen Sie sich frühzeitig beraten! Einvernehmliche oder streitige Scheidung? Wenn Sie sich trennen, aber ...

    scheidungsfix- 52 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK