Schadenfixblog - Artikel vom Januar 2013

  • Neue Führerscheine: Umtausch nach 15 Jahren

    DVR empfiehlt freiwillige Gesundheitschecks für Senioren Bonn, 18. Januar 2013 (DVR) – Ab 19. Januar ist es soweit: Neu ausgestellte Führerscheine bekommen ein Verfallsdatum. Um Fälschungen zu verhindern und die Aktualität des Fotos sicherzustellen, ...

    Schadenfixblog- 6 Leser -
  • DVR-report 4/2012

    Die Top-Themen: Aktuell Mit „Section Control“ Richtung Vision Zero Der DVR hat 14 TOP-Maßnahmen beschlossen, die ab sofort die höchste Priorität in seiner Verkehrssicherheitsarbeit haben. Im Blickpunkt Brennpunkt Landstraße – Reaktionen im NetzNach einem Zeitungsartikel der ZEIT entwickelte sich eine lebhafte Diskussion unter den Lesern. Der D ...

    Schadenfixblog- 1 Leser -
  • Sperrfrist endet Oktober 2013 – Ist jetzt schon MPU-Vorbereitung sinnvoll?

    Auf jeden Fall. Laut ADAC besteht nach einer frühzeitigen und seriösen Vorbereitung eine Wahrscheinlichkeit von 85-95% die MPU zu bestehen, unvorbereitet demgegenüber ca. 10-15%. Die Vorbereitung sollte also möglichst früh beginnen – je früher desto besser. Dann bleibt noch ausreichend Zeit, die nötigen Veränderungen z.B. im Umgang mit Alkohol einzuüben und zu stabilisieren.

    Schadenfixblog- 72 Leser -
  • 51. Verkehrsgerichtstag in Goslar

    Zum diesjährigen 51. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar können Sie sich am Gemeinschaftsstand von e.Consult AG und ARGE Verkehrsrecht über schadenfix.de und WebAkte informieren. Erfahren Sie, wie Sie neue Mandate im Verkehrsrecht über das Internet erhalten. Wie dies erfolgreich durch Werbung mit Google AdWords im Bußgeld-Massengeschäft für Verkehrsanwälte funktioniert zei ...

    Schadenfixblog- 35 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Worauf sollte man bei der Vorbereitung auf die MPU achten?

    Es muss ein seriöser Anbieter sein. Bei Angeboten mit „Bestehensgarantie“, Trimmen auf bestimmte Verhaltensweisen oder „Geld-zurück-Garantie“ sollte man vorsichtig sein. Ein Betroffener sollte deshalb sicherstellen, dass die Schulung von einem erfahrenen Verkehrspsychologen angeboten wird. In guten Händen ist man in der Regel bei Be ...

    Schadenfixblog- 85 Leser -
  • Keine Blitzer ohne Foto/Video und komplette Akteneinsicht

    das ist das sinngemäße Ergebnis einiger Empfehlungen des IV. Arbeitskreises “Geschwindigkeitsmessungen im Straßenverkehr” des 51. Verkehrsgerichtstags v. 23.-25.01-2013 in Goslar. Ein leidiges Problem für die Verteidigung ist immer die Weigerung mancher Bußgeldbehörden, bestimmte Dokumente, welche für eine umfassende Prüfung des Vorwurfs einer Geschwindigkeitsüberschreitung vo ...

    Schadenfixblog- 167 Leser -
  • Sag bei der MPU nur nicht, dass du noch Alkohol trinkst…

    MPU: Nachweismethoden und Durchführungsbestimmungen für Drogen- und Alkoholabstinenz – ein kurzer Überblick Zunächst ist wichtig zu betonen, dass nur ein geringerer Teil der alkoholauffälligen Fahrer Alkoholabstinenz einhalten und diese deshalb auch bei der MPU nachweisen müssen. Bei der größeren Gruppe genügt nach wie vor die Bestimmung von Leberwerten.

    Schadenfixblog- 530 Leser -
  • Statistik des KBA: Am häufigsten wird zu schnell gefahren

    Das Kraftfahrtbundesamt veröffentlicht jährlich eine Statistik zu den verkehrsrechtlichen Verstößen. Laut der Verkehrszentralregister-Geschäftsstatistik waren am 01.01.2012 9.027.000 verkehrsauffällige Personen deutschlandweit registriert. Als Zuwiderhandlungen wurden insgesamt über 4 Millionen Ordnungswidrigkeiten (2 % mehr als 2010) registriert, wobei davon sowohl bei Männern ...

    Schadenfixblogin Verkehrsrecht- 70 Leser -
  • „Lieferverkehr frei“ gilt auch für Plakat-Transport

    Jena/Berlin (DAV). Ein Zusatzschild „Lieferverkehr frei“ vor Fußgängerzonen soll – so wörtlich - sinnvolle geschäftliche Betätigung in dem Areal ermöglichen. Im Klartext: Lieferfahrzeuge dürfen da rein, um Geschäfte mit Waren zu versorgen. Auf diese Interpretation des Thüringer Oberlandesgerichts (OLG) weist die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins(DAV) ...

    Schadenfixblog- 56 Leser -
  • Haftung des Kfz-Halters für Parkverstöße auf Privatgrundstücken

    Quelle: www.autobild.de Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 21.09.2012 (Az.: V ZR 230/11) über einen Fall entschieden, bei dem sich ein Geschäftsinhaber gegen einen Falschparker gewehrt hat. Verklagt wurde der Beklagte als Halter eines Sportwagens, weil das Fahrzeug für etwa zwei Stunden auf dem durch ein privates Halteverbotsschild gekennzeichneten, von dem Kläger ...

    Schadenfixblog- 157 Leser -
  • Unfall im Ausland: Welches Recht gilt?

    Das Landgericht Kleve hat entschieden, dass sich die Schuldfrage nach einem Verkehrsunfall im Ausland nach den am Unfallort geltenden Verkehrsvorschriften bestimmt. Dies gilt selbst dann, wenn die Unfallbeteiligten die deutsche Staatsangehörigkeit haben und wenn sich die Haftungsfolgen im Übrigen nach deutschem Recht richten (Urteil vom 17.02.2012, Az.: 5 S 128/11).

    Schadenfixblog- 41 Leser -
  • Autofahrer im Kreisverkehr haben nicht immer Vorfahrt

    München/Berlin (DAV). Entgegen verbreiteter Meinung haben Autofahrer im Kreisverkehr nicht automatisch Vorfahrt. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin und informiert über eine entsprechende Entscheidung des Amtsgerichts München vom 11. Juli 2012 (AZ: 343 C 8194/12). Die Autofahrerin fuhr in einen Kreisverkehr hinein.

    Schadenfixblogin Verkehrsrecht- 238 Leser -
  • Haftung bei verbotenen Kraftfahrzeugrennen im öffentlichen Straßenverkehr

    Das Oberlandesgericht Karlsruhe (OLG) hat mit Urteil vom 23.02.2012 (Az.: 9 U 97/11) Haftungsgrundsätze bei verbotenen Kraftfahrzeugrennen im öffentlichen Straßenverkehr definiert. Im Fall verlangte ein Teilnehmer eines illegalen Rennens vom anderen Teilnehmer Schadensersatz wegen eines Verkehrsunfalls, der sich bei einem spontan verabredeten Beschleunigungsrennen auf einer Bun ...

    Schadenfixblog- 73 Leser -
  • Tattagprinzip bei der Entziehung der Fahrerlaubnis

    Bußgeldkatalog Button Größe Mittel Das Oberverwaltungsgericht Münster/NRW (OVG) hat entschieden, dass es für die Beantwortung der Frage, wann sich 18 Punkte im Sinne von § 4 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 StVG ergeben haben, auf den Tag der Begehung der letzten zum Erreichen dieser Punkteschwelle führenden Tat ankommt (Beschluss vom 02.10.2012, Az.: 16 B 1116/12).

    Schadenfixblog- 32 Leser -
  • Rechtsfragen beim Oldtimerhandel

    Der Handel mit Oldtimern boomt. Gerade in den momentanen, wirtschaftlich schwierigen Zeiten erfreut sich „altes Blech“ zunehmender Beliebtheit. Ein Porsche 911 oder eine Pagode in gutem Zustand kann eine profitable Geldanlage sein – und auch Kleinwagen wie etwa der VW „Käfer“ oder die legendäre „Ente“ erzielen heute oftmals Werte in – gemessen am damaligen Kaufpreis – schwindelerregender Höhe.

    Schadenfixblog- 47 Leser -
  • BGH entscheidet über “Montagsauto”

    Der Bundesgerichtshof hat sich heute in einer Entscheidung mit der Frage befasst, wann ein Fahrzeug als sogenanntes “Montagsauto” einzustufen ist und daher ein weiteres Nacherfüllungsverlangen für den Käufer unzumutbar ist. Der Kläger kaufte am 14. Juni 2008 zum Preis von 133.743 € brutto von der Beklagten ein neues Wohnmobil, das ihm Ende April 2009 gegen Zahlung des Kaufprei ...

    Schadenfixblog- 77 Leser -
  • Für Dachlawine kann Mieter haften

    München/Berlin (DAV). Wird ein Fahrzeug durch eine Dachlawine beschädigt, haftet nicht zwingend der Vermieter des Hauses. Dieser kann die Verkehrssicherungspflichten auf den Mieter übertragen. Möglich ist dies auch bei der Vermietung eines Hauses durch eine entsprechende Klausel im Mietvertrag. Auf diese Entscheidung des Amtsgerichts München vom 29.

    Schadenfixblog- 110 Leser -
  • Digitales Datenblatt für schnellere Rettung

    Berlin, 31. Januar 2013 – Schnelle und gezielte Hilfe kann lebensrettend sein, wenn Personen aus verunfallten Kraftfahrzeugen befreit werden müssen. Neue digitale Rettungsdatenblätter entha ...

    Schadenfixblog- 8 Leser -
  • Welche Fehler sollte man im Vorfeld der MPU vermeiden?

    Wir von TÜV SÜD Pluspunkt haben die Erfahrung gemacht, dass auf dem Weg zurück zum Führerschein leider noch zu viele Fehler gemacht werden – häufig unbewusst und aufgrund fehlender Informationen. Nachgewiesenermaßen steigt die Erfolgsquote mit einer frühzeitigen und professionell begleiteten Vorbereitung auf über 80 Prozent an.

    Schadenfixblog- 254 Leser -
  • Folgen der Vorlage gefälschter Therapiebescheinigungen im MPU-Verfahren

    Das Verwaltungsgericht Freiburg (VG) hatte mit Beschluss vom 16.08.2012 (Az.: 4 K 1363/12) über die Entziehung der Fahrerlaubnis nach Widerruf eines Eignungsgutachtens durch die Begutachtungsstelle wegen Täuschungshandlungen zu entscheiden. Im Fall wehrte der Antragsteller sich gegen den Bescheid der Straßenverkehrsbehörde, mit welchem ihm unter Anordnung der sofortigen Vollzie ...

    Schadenfixblog- 121 Leser -
  • Karneval: Nach der Feier nichts riskieren

    Bonn, 28. Januar 2013 (DVR) – In den Karnevalshochburgen wird in diesen Tagen viel gefeiert. Das eine oder andere Bier gehört dann für viele „Jecken“ dazu. Rund um den Rosenmontag kommt es jedoch besonders häufig zu alkoholbedingten Unfällen im Straßenverkehr. Die Polizei verstärkt deshalb in dies ...

    Schadenfixblog- 6 Leser -
  • Sicherheit gewinnen – Mobilität erhalten

    Rosi Mittermaier und Christian Neureuther unterstützen die „Aktion Schulterblick“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates Bonn, 24. Januar 2013 – Die ehemaligen Skirennläufer Rosi Mittermaier (62) und Christian Neureuther (63) machen sich ab sofort für sichere Mobilität bis ins hohe Alter stark: Im Rahmen der „Aktion Schulterblick“ des DVR setzen sie sich dafür ein, dass sich Ve ...

    Schadenfixblog- 3 Leser -
  • Reparatur und Nutzungsausfall nach Verkehrsunfall

    Der Geschädigte eines Unfalles, der die Reparatur seines Autos nicht vorfinanzieren kann und darüber die Haftpflichtversicherung seines Unfallgegners unverzüglich informiert hat, verstößt nicht gegen seine Pflicht zur Geringhaltung seines Nutzungsausfallschadens, wenn er mit der Beauftragung der Werkstatt bis zum Eingang der Regulierungszusage des Versicherers wartet ( LG Hamburg, 331 S 35/12).

    Schadenfixblogin Verkehrsrecht- 160 Leser -

Schadenfixblog

Der Blog zum Verkehrsrecht, renommierte Autoren, spannende Diskussionen und wertvolle Rechtstipps von Fachanwälten für Verkehrsrecht

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #51 im JuraBlogs Ranking
  3. 2.720 Artikel, gelesen von 191.076 Lesern
  4. 70 Leser pro Artikel
  5. 28 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-16 23:07:14 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 1 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK