• Einmal nicht aufgepasst - zweimal bezahlt!

      Sie wollen ein Haus bauen oder ein Gebäude umbauen lassen. Wie schnell sich Schulden durch eine Unachtsamkeit praktisch verdoppeln (!), zeigt anschaulich ein Fall aus der Praxis. Was war passiert? Generalunternehmer Ein Bauherr hatte ein größeres Bauprojekt an eine Baufirma als Generalunternehmerin beauftragt.

      RINCK Blog- 217 Leser -
    • GmbH: Ein Einschreiben ist ein Einschreiben?

      Haben Sie sich schon einmal gefragt, was ein „Einschreiben“ ist? Die Deutsche Post kennt immerhin mehrere Arten: Einschreiben Einwurf Einschreiben Einschreiben Eigenhändig Einschreiben Rückschein Einschreiben Eigenhändig Rückschein. Welches dieser „Einschreiben“ ist aber gemeint, wenn das für GmbHs maßgebliche Gesetz (z.B.

      RINCK Blog- 215 Leser -
    • Kauf einer Immobilie beim Notar

      Sie wollen eine Immobilie (z.B. ein Grundstück, ein Haus oder eine Eigentumswohnung) kaufen oder verkaufen. Nach dem Gesetz ist ein solcher Kaufvertra ...

      RINCK Blog- 96 Leser -
  • Schon ein Altlastenverdacht ist ein Sachmangel!

    Bei gebrauchten Immobilien enthält der vom Notar zu beurkundende Kaufvertrag regelmäßig einen Gewährleistungsausschluss. Dieser Ausschluss greift aber nicht bei einem Mangel, den der Verkäufer arglistig verschwiegen hat. Interessant in diesem Zusammenhang ist das Urteil des BGH vom 21.07.2017, V ZR 250/15.

    RINCK Blog- 37 Leser -
  • FAQ: Wer erbt, wenn es kein Testament gibt?

    sdecoret - stock.adobe.com Ohne Testament gilt die gesetzliche Erbfolge. Diese ist im BGB geregelt. Wie geht man am besten vor, um die gesetzlichen Erben zu bestimmen? Zunächst verschafft man sich einen Überblick über die in Betracht kommenden Erben. Gleichzeitig behält man die Erbfolge im Auge, da nicht automatisch alle in Betracht kommenden (theoretischen) Erben auch ...

    RINCK Blog- 90 Leser -
  • Neues zu Vorsorgevollmachten

    Der Gesetzgeber war tätig. Sofern sie bereits über eine Vorsorgevollmacht verfügen, sollten sie prüfen lassen, ob diese noch den aktuellen Anforderungen entspricht. Unter Umständen kann eine Änderung erforderlich sein. Neu ist § 1906a BGB. Die Vorschrift enthält Regelungen, die ärztliche Zwangsmaßnahmen betreffen.

    RINCK Blog- 89 Leser -
  • Lebensversicherung und Erbrecht

    MK-Photo - stock.adobe.com Im Erbrecht hat man es häufig mit Lebensversicherungen zu tun: Sie sind Erbe oder Pflichtteilsberechtigter? Der Verstorbene hatte eine Lebensversicherung. Die Versicherungssumme ist an eine andere Person gezahlt worden. Oder umgekehrt: An sie wurde eine Lebensversicherungssumme ausgezahlt und andere Personen (z.B.

    RINCK Blog- 50 Leser -
  • Achtung beim Immobilienkauf

    Falsche Angaben in einem Kaufvertrag können den Käufer zur Rückabwicklung des Vertrages berechtigen und Schadensersatzansprüche auslösen. Dies zeigt aktuell e ...

    RINCK Blog- 93 Leser -
  • Der geerbte Pflichtteilsanspruch und die Erbschaftssteuer

    Grundsätzlich ist ein Pflichtteil nur dann zu versteuern, wenn der Pflichtteilsanspruch geltend gemacht wird (§ 3 I Nr. 1 ErbStG). Beispiel: Ein Elternteil stirbt. Im Testament hat es den Ehegatten, nicht aber das Kind, zum Alleinerben eingesetzt. Das Kind hat daher einen Anspruch auf seinen Pflichtteil.

    RINCK Blog- 83 Leser -
  • Immobilienerwerb durch nichteheliche Lebensgemeinschaft

    Lutz Hammermeister Häufig werden Immobilien durch mehrere Personen gemeinsam erworben. Bei einem Erwerb durch eine nichteheliche Lebensgemeinschaft ist auf einen möglichen Anfall von Schenkungssteuer zu achten. Eine unentgeltliche und damit steuerpflichtige Schenkung kann vorliegen, wenn einer der beteiligten Erwerber einen höheren finanziellen Anteil am Kauf aufbringt ...

    RINCK Blog- 65 Leser -
  • Ein Behindertentestament ist nicht sittenwidrig

    Das OLG Hamm hat eine interessante Entscheidung getroffen. Es erhöht damit die Rechtssicherheit bei sog. Behindertentestamenten. Mit einem Behindertentestament sorgt der Erblasser dafür, dass seinem behinderten Kind der ihm zugedachte Teil des Nachlasses möglichst direkt zugute kommt, ohne dass ein Sozialleistungsträger gleich die Finger danach ausstreckt.

    RINCK Blog- 9 Leser -
  • Paare ohne Trauschein

    Nach den letzten statistischen Erhebungen stieg in Deutschland die Anzahl nichtehelicher Lebensgemeinschaften auf circa 2,9 Mio. Paare. Dieses ist eine beachtliche Größe. Das Verhältnis der Anzahl von Ehepaaren zu nichtehelichen Lebensgemeinschaften liegt damit bei 6 : 1. Leider verdrängen viele Paare die rechtlichen Konsequenzen eines Zusammenlebens ohne Trauschein.

    RINCK Blog- 5 Leser -
  • Ich schlage lieber aus und nehme den Pflichtteil!?

    So einfach wie die Frage scheint ist es mit einem derartigen Wahlrecht nicht. Grundsätzlich verliert der Bedachte mit der Ausschlagung sämtliche erbrechtlichen Ansprüche anlässlich des Todes des Erblassers und auch einen Pflichtteilsanspruch. Nur ausnahmsweise bleibt trotz einer Ausschlagung der Pflichtteilsanspruch erhalten.

    RINCK Blog- 12 Leser -
  • Ein wenig Erbrecht beim Mietrecht

    Was kann passieren, wenn der Mieter den Vermieter beerbt? Dazu ein Fall: V vermietet dem M eine Wohnung. V stirbt und wird von mehreren Personen beerbt, zu denen auch M zählt. M freut sich über die Erbschaft und stellt seine Mietzahlungen ein, obwohl er über hinreichende finanziellen Mittel verfügt. Die anderen Miterben sind empört und kündigen daraufhin das Mietverhältnis.

    RINCK Blog- 7 Leser -
  • Testament: Das kann ich doch auch selbst!?

    Ein Testament kann auf verschiedene Weise errichtetet werden. Sie können es eigenhändig schreiben oder von einem Notar beurkunden lassen. Wenn Sie Ihr Testament selbst errichten wollen, schreiben Sie es unbedingt von Anfang bis Ende mit der eigenen Hand und unterzeichnen es. Dies gilt auch in der heutigen Zeit von eMails und "WhatsApp". So ist z.B.

    RINCK Blog- 9 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #151 im JuraBlogs Ranking
  3. 16 Artikel, gelesen von 1.120 Lesern
  4. 70 Leser pro Artikel
  5. 1 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-02-24 11:23:04 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK