• Überblick über die Einkünfte aus selbständiger Arbeit (18 EStG)

    I. Allgemeines Selbständige Arbeit ist die Tätigkeit, mit der ein Stpfl. auf eigene Rechnung und Gefahr (=Unternehmerrisiko) und ohne Weisungsabhängigkeit von anderen vorwiegend durch persönl. Arbeitseinsatz nachhaltig (dauernd oder vorübergehend) Gewinn erzielen will.1 Vorteile der Einkünfteerzielung aus selbständiger Tätigkeit im Vergleich zur gewerblichen Tätigkeit liegen vo ...

    Rechtlerin Steuerrecht- 8 Leser -
  • Überblick über die Einkünfte aus selbständiger Arbeit (18 EStG)

    I. Allgemeines Selbständige Arbeit ist die Tätigkeit, mit der ein Stpfl. auf eigene Rechnung und Gefahr (=Unternehmerrisiko) und ohne Weisungsabhängigkeit von anderen vorwiegend durch persönl. Arbeitseinsatz nachhaltig (dauernd oder vorübergehend) Gewinn erzielen will.1 Vorteile der Einkünfteerzielung aus selbständiger Tätigkeit im Vergleich zur gewerblichen Tätigkeit liegen vo ...

    Rechtlerin Steuerrecht- 81 Leser -
  • Unternehmenssteuer-Modernisierungs-Gesetz 2012

    Unternehmenssteuer-Modernisierungs-Gesetz 2012 Erstellt von Rechtler am 25.01.2012 • In Kategorie Unternehmensteuerrecht Nach dem Steuervereinfachungsgesetz 2011 (BGBl. 20101, Teil 1 Nr. 55, S. 2131) bereitet die schwarz-gelbe Koalition nun wohl ein Unternehmenssteuer-Modernisierungs-Gesetz als zweites Paket für Steuervereinfachungen vor.

    Rechtlerin Steuerrecht- 3 Leser -
  • Unternehmenssteuer-Modernisierungs-Gesetz 2012

    Nach dem Steuervereinfachungsgesetz 2011 (BGBl. 20101, Teil 1 Nr. 55, S. 2131) bereitet die schwarz-gelbe Koalition nun wohl ein Unternehmenssteuer-Modernisierungs-Gesetz als zweites Paket für Steuervereinfachungen vor. Vor dem Hintergrund des Bestrebens von Deutschland und Frankreich für eine Harmonisierung der Unternehmensbesteuerung soll ein solches Unternehmenssteuer ...

    Rechtlerin Steuerrecht- 13 Leser -
  • Ein Insolvenzrecht für zahlungsunfähige Staaten

    Ein Insolvenzrecht für zahlungsunfähige Staaten Erstellt von Rechtler am 20.07.2011 • In Kategorie Insolvenzrecht Dass Staaten bankrott gehen können, ist bekannt. Doch zeigt sich jetzt am Beispiel von Griechenland, dass die Instrumente, die zur Verfügung stehen, um dem betreffenden Staat zu helfen, meist nicht ausreichend sind.

    Rechtler- 2 Leser -
  • Ein Insolvenzrecht für zahlungsunfähige Staaten

    Dass Staaten bankrott gehen können, ist bekannt. Doch zeigt sich jetzt am Beispiel von Griechenland, dass die Instrumente, die zur Verfügung stehen, um dem betreffenden Staat zu helfen, meist nicht ausreichend sind. Zwar konnte der IWF in der Finanzkrise Staaten wie Lettland und Ugarn mit neuen Krediten helfen, aber eine Neuverschuldung oder Umschuldung ist auch bei Involvenzen ...

    Rechtler- 21 Leser -
  • Neues Dokument: AÜG-Synopse 2011

    AÜG-Synopse 2011 Kategorie: “Arbeitsrecht” Hier geht’s zum Downloadbereich Hinweis: Beim vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Synopse des AÜG unter Berücksichtigung folgender Änderungen: Ausgangsdokument: AÜG in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. Februar 1995 (BGBl. I S. 158), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 24. Oktober 2010 (BGBl. I S. 1417) Ä ...

    Rechtler- 105 Leser -
  • Neues Dokument: AÜG-Synopse 2011

    AÜG-Synopse 2011 Kategorie: “Arbeitsrecht” Hier geht’s zum Downloadbereich Hinweis: Beim vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Synopse des AÜG unter Berücksichtigung folgender Änderungen: Ausgangsdokument: AÜG in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. Februar ...

    Rechtlerin Arbeitsrecht- 32 Leser -
  • Fehler in Arbeitsgesetzen (dtv, 78. Auflage, 2011)

    Ich habe in der aktuellen dtv-Ausgabe “Arbeitsgesetze” (78. Auflage, 2011) zwei kleine Fehler im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) gefunden, auf die ich hier gerne hinweisen möchte. Um diese Fehler jedoch genau nachvollziehen zu können, wird vorher auf die letzten beiden Änderungen des AÜG eingegangen: 1.

    Rechtlerin Arbeitsrecht- 12 Leser -
  • Fehler in Arbeitsgesetzen (dtv, 78. Auflage, 2011)

    Ich habe in der aktuellen dtv-Ausgabe “Arbeitsgesetze” (78. Auflage, 2011) zwei kleine Fehler im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) gefunden, auf die ich hier gerne hinweisen möchte. Um diese Fehler jedoch genau nachvollziehen zu können, wird vorher auf die letzten beiden Änderungen des AÜG eingegangen: 1.

    Rechtlerin Arbeitsrecht- 51 Leser -
  • Neues Feature: juristische und wirtschaftswissenschaftiche Zeitschriften!

    Es war lange geplant und ist nun endlich vollbracht: Auf Rechtler.com existiert ab sofort eine Sammlung an wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Fachzeitschriften. Diese Sammlungen sind folgendermaßen erreichbar: Nützliches1 Zeitschriften Juristische Zeitschriften Wirtschaftswissenschaftliche Zeitschriften Die Liste der juristischen Zeitschriften ist bereits r ...

    Rechtler- 15 Leser -
  • Neues Feature: juristische und wirtschaftswissenschaftiche Zeitschriften!

    Es war lange geplant und ist nun endlich vollbracht: Auf Rechtler.com existiert ab sofort eine Sammlung an wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Fachzeitschriften. Diese Sammlungen sind folgendermaßen erreichbar: Nützliches1 Zeitschriften Juristische Zeitschriften Wirtschaftswissenschaftliche Zeitschriften Die Liste der juristischen Zeitschriften ist bereits recht umfangreich.

    Rechtler- 1 Leser -
  • Neues Dokument: Einführung in das Recht der Vertragsgestaltung

    Neues Dokument: Einführung in das Recht der Vertragsgestaltung Erstellt von Rechtler am 31.01.2011 • In Kategorie Wirtschaftsprivatrecht Einführung in das Recht der Vertragsgestaltung Kategorie: “Wirtschaftsprivatrecht” Hier geht’s zum Downloadbereich Inhaltsübersicht A. Einführung I. Allgemeines II. Arten von Verträgen (Vertragstypologie) III. Individualvereinbarung vs.

    Rechtler- 56 Leser -
  • Neues Dokument: Einführung in das Recht der Vertragsgestaltung

    Einführung in das Recht der Vertragsgestaltung Kategorie: “Wirtschaftsprivatrecht” Hier geht’s zum Downloadbereich Inhaltsübersicht A. Einführung I. Allgemeines II. Arten von Verträgen (Vertragstypologie) III. Individualvereinbarung vs. Formularvertrag (AGB) IV. Vorvertragliches Schuldverhältnis V. Bedingung und Befristung VI. Vertragstheorie vs. Vertragsrealität VII. Erfüllungsgehilfe vs.

    Rechtler- 358 Leser -
  • Rodrik’s 7 Regeln für die Weltwirtschaft

    Man nehme an, die führenden Politiker der Welt würden sich nochmals in Bretton Woods treffen, um eine neue Ordnung für globale Handels- und Kapitalströme zu entwerfen. Für diesen Fall erarbeitete der Harvard-Professor diverse Vorschläge. Quelle: Artikel der FTD vom 26. Janaur 2011 Die Rede ist hier von Dani Rodrik, Ökonom und Professor in Harvard.

    Rechtler- 23 Leser -

Rechtler

„Studium juris longe praestantissimum est“ – Goethe.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 163 Artikel, gelesen von 9.045 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-01-23 05:05:31 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 72 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK