• Postbank schreibt rüden Brief an Sohn eines Holocaust-Überlebenden

      Manchmal muss man sich als deutscher Erbrechtsanwalt bei seinen ausländischen Mandanten für Gerichte, Behörden und Banken entschuldigen Sensibilität ist offenbar weder die Stärke der Postbank AG, noch die eines süddeutschen Nachlassgerichts. Wir vertreten die in England lebenden Kinder eines (ursprünglich deutschen, später britischen) Juden, der – 1924 geboren und aufgewachsen ...

      Bernhard Schmeilzl/ Rechthaberin Erbrecht- 631 Leser -
    • Update zu den lustigen Jungs von „Medi-24″

      Gestern hatte ich hier über die illegalen Praktiken der Betreiber des Online-Shops „Medi-24.online“ berichtet. Prompt meldete sich eine Kundin, die dort bestellt hatte. Als sie von ihrem Widerrufsrecht gebrauch machte und die Ware zurücksenden wollte, nach Pana (wir haben berichtet), erhielt sie eine eMail mit folgendem lustigen Text: „Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Bernhard Schmeilzl/ Rechthaber- 611 Leser -
  • Woher kommt dieser Anwalt?

    Heiteres Ratespiel über die Herkunft von Kollegen anhand der Formulierungen in deren Anwaltsbriefen. Hier ein kurzer Ausschnitt aus dem Brief eines Kollegen an unsere Anwältin für internationales Erbrecht: Sehr geehrte Frau Kollegin! Ich bedanke mich für Ihre illuminierende Rückantwort vom 07. Juni 2017 auf mein Urgenzschreiben und teile mit, dass in der bezuggenommenen Recht ...

    Bernhard Schmeilzl/ Rechthaber- 591 Leser -
  • Die Entziehung des Pflichtteils: Urteile

    Oft versucht, selten erfolgreich: dem ungeliebten Kind seinen Pflichtteil zu entziehen. Enterben ist leicht, dafür genügt ein Satz. Die Berechnungsgrundlage des Pflichtteils zu reduzieren, ist auch noch relativ einfach (siehe hier). Aber den Pflichtteilsanspruch tatsächlich komplett zu entziehen, klappt im echten Leben nur sehr selten, weil § 2333 ff.

    Katrin Groll/ Rechthaberin Erbrecht- 119 Leser -
  • Abmahnportal „Parkplatzdieb“ steht zum Verkauf

    Seit gut 10 Jahren besteht die Website Parkplatzdieb.de, über die genervte Inhaber von privaten und gewerblichen Stellplätzen unberechtigte Parker zur Unterlassung auffordern können. Naturgemäß finden die einen ein solches Vorgehen übertrieben und typisch deutsch, die anderen sehen in diesem Service die einzige effektive Möglichkeit, sich gegen dreiste Mitmenschen zu wehren, ...

    Michael Gleiten/ Rechthaberin Verkehrsrecht- 168 Leser -
  • Kinderwunschbehandlung bei unverheirateten Paaren

    Muss die Krankenversicherung die Kosten einer Kinderwunschbehandlung erstatten, auch wenn die (künftigen) Eltern nicht verheiratet sind? Sind Privatversicherte unverheiratet, lehnen die Versicherungen die Kostenübernahme einer Kinderwunschbehandlung gerne mit der Begründung ab, dass die bedingungsgemäßen Voraussetzungen hierfür nicht erfüllt seien.

    Katrin Groll/ Rechthaber- 88 Leser -
  • „Ethik“-Unterricht an bayerischen Grundschulen

    Praxisbericht eines Vaters (im Nebenberuf Anwalt für Schulrecht) Als Enkel einer Mesnerin, Neffe eines Domvikars und langjähriger Ministrant in einer katholischen Landkreisgemeinde bei Regensburg bin ich vergleichsweise bibelfest. Mit handfesten Zitaten alttestamentarischer Propheten kann man so manche Gerichtsverhandlung auflockern und Gegneranwalt wie Richter beeindrucken.

    Michael Gleiten/ Rechthaber- 426 Leser -
  • Albtraum vieler Erbrechtler: Das Niederstwertprinzip

    Berechnungsschema für die Praxis Auf den schönen Spruch „iudex non calculat“ können sich Anwälte für Erbrecht leider nicht berufen, wenn der Mandant in einem Pflichtteilsfall danach frägt, wie viel er beanspruchen kann bzw. zahlen muss. Besonders knifflig wird es in folgender Konstellation: Der Erblasser überträgt noch zu Lebzeiten eine Immobilie an eines seiner zwei Kinder, ...

    Bernhard Schmeilzl/ Rechthaberin Erbrecht- 157 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #27 im JuraBlogs Ranking
  3. 888 Artikel, gelesen von 230.399 Lesern
  4. 259 Leser pro Artikel
  5. 8 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-06-27 16:04:30 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Aktuelle Fälle Alleinerziehende Angebliche Erbschaft England Uk Anwalt Anwaltshonorar Anwaltsmarketing Anwaltswerbung Anwälte Arbeitsrecht Arbitration Arztrecht Bankrecht Beamtenrecht Berechnung Des Pflichtteils Berechnung Pflichtteilsanspruch Berechnung Pflichtteilsquote Berechnung Reinnachlass Betreuungsrecht Betrug Betrugsmasche Erbfall England Uk Betrugsmasche Erbschaft England Blog Checkliste Nachlassverzeichnis Cher Deutsch österreichisches Recht Deutscher Erbfall Mit Bezug österreich Duisburg E Commerce Eidesstattliche Versicherung Englisches Recht English Law Erbfall England Erbrecht Erstellung Nachlassverzeichnis Familienrecht Germany Gesellschaftsrecht Grabpflegekosten Pflichtteilsberechnung Grenzen Hessen Humorhaber Immobilienrecht In Eigener Sache Inkasso Insolvenzrecht International Law It Recht Kanzleimarketing Kaufrecht Kinderwunsch Kollegen Kündigung Probezeit Limited Liability Company Llen Lte Lten Mail Medizinrecht Motivation Motive Muster Berliner Testament Musterschriftsätze Nachlassberechnung Grabpflege Neue Erbschaftssteuer Neue Schenkungssteuersätze 2009 Neues Pflichtteilsrecht Online Recht Pferderecht Pflchtteilsentziehung Pflegeleistung Erbschaft Pflichtteilsberechnung Prozessrecht Rechthaber In Action Rechtsschutzversicherung Anwälte Richter Schadensersatzrecht Schulrecht Solicitor Sorgerecht Sportrecht Steuerhinterziehung Steuerrecht Stgb Strafrecht Taxation Testament Testament Alzheimer Tten Unternehmer Verkehrsrecht Versicherungsrecht Vertragsmuster Vertragsmuster In Englisch Vertragsrecht Verwaltungsrecht Verwandte Vollstreckungsrecht Vormund Wettbewerbsrecht Wirtschaftsrecht
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK