• Schneeräumung von der Steuer absetzen ?

    Vom Finanzamt anerkannt sind Reinigungen und Schneeräumung durch selbständige Dienstleister als haushaltsnahe Dienstleistungen, soweit sie auf dem zum Haushalt gehörenden Grundstück erfolgen. Bis zu 20.000 € inlusive der Umsatzsteuer für Lohn, Maschinen- Fahrtkosten sind begünstigt. Davon können nach § 35a Abs. 2 EStG direkt 20 % der Aufwendungen, also 4000 € abgezogen werden.

    Rechtblogin Steuerrecht- 9 Leser -
  • Schneeräumkosten als haushaltsnahe Dienstleistungen

    Vom Finanzamt anerkannt sind Reinigungen und Schneeräumung durch selbständige Dienstleister als haushaltsnahe Dienstleistungen, soweit sie auf dem zum Haushalt gehörenden Grundstück erfolgen. Bis zu 20.000 € inlusive der Umsatzsteuer für Lohn, Maschinen- Fahrtkosten sind begünstigt. Davon können nach § 35a Abs. 2 EStG direkt 20 % der Aufwendungen, also 4000 € abgezogen werden.

    Rechtblogin Steuerrecht- 21 Leser -
  • Zeitarbeit: Keine Aktivierung sog. Mindeststunden in der Bilanz

    Zeitarbeit: Keine Aktivierung sog. Mindeststunden in der Bilanz 12. Februar 2012 | Von admin | Kategorie: Arbeitsrecht, Archiv 2005-2010, Zeitarbeit, Zeitarbeit &Steuerrecht Mindeststunden welche mit zukünftigen Überstunden verrechnet werden sollen, sind nicht zu aktivieren, wichtig ist aber auch, dass der Arbeitgeber bei vorzeitigem Ausscheiden seines Arbeitnehmers kein ...

    Rechtblogin Arbeitsrecht- 5 Leser -
  • Leiharbeitnehmerin bekommt 14.000 € zugesprochen.

    Das Arbeitsgericht Frankfurt Oder hat am 09.06.2011 entschieden, dass der Klägerin nach dem Equal pay Grundsatz, aus §§ 9 Ziffer 2,10 Abs.4 AÜG das gleiche Entgelt wie der Stammbelegschaft zusteht. by Stephanie Hofschlaeger Welche Zeitarbeitnehmer sind von diesem Urteil betroffen ? Alle Leiharbeiter, welche im Zeitraum 2008 bis 2010 beschäftigt waren Der Tarivertrag der Chr ...

    Rechtblogin Arbeitsrecht- 25 Leser -
  • Besserer Schutz gegen Missbrauch in der Leiharbeit beschlossen:

    Gegen den Missbrauch der Arbeitnehmerüberlassung soll künftig schärfer vorgegangen werden. Einem entsprechenden Gesetzentwurf der Regierung (17/4804) hat der Bundestag am 24. März mit der Mehrheit der Koalitionsstimmen bei Enthaltung der SPD in geänderter Fassung zugestimmt. Durch die Anpassung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes wird die EU-Leiharbeitsrichtlinie in deutsches Recht umgesetzt.

    Rechtblogin Arbeitsrecht- 22 Leser -
  • Alter vor Kinderzahl bei der Sozialauswahl nach dem KSchG

    Das LAG Köln hatte in einem jetzt veröffentlichten Urteil die Frage zu entscheiden, welchem von zwei vergleichbaren Arbeitnehmern bei Wegfall eines Arbeitsplatzes unter sozialen Gesichtspunkten gekündigt werden kann (LAG Köln, Urteil v. 18.2.2011 – 4 Sa 1122/10). Die Kündigung des älteren Arbeitnehmers ist unwirksam, weil der jüngere Arbeitnehmer im Gegensatz zum älteren viel ...

    Rechtblogin Arbeitsrecht- 1 Leser -
  • Mindestlohn im Wach- und Sicherheitsgewerbe

    Ab dem 01.06.2011 haben alle rund 170.000 Beschäftigte des Wach- und Sicherheitsgewerbes Anspruch auf einen Mindestlohn. Der Mindestlohn beträgt zwischen 6,53 € ( u.a in Rheinland-Pfalz und den östlichen Bundesländern) und 8,60 € i ...

    Rechtblog- 4 Leser -
  • BAG: Urlaub in der Kündigungsfrist ?

    Nach § 7 Abs. 1 Satz 1 BUrlG legt der Arbeitgeber den Urlaub zeitlich fest. Die Erklärung eines Arbeitgebers, einen Arbeitnehmer unter Anrechnung auf dessen Urlaubsansprüche nach der Kündigung von der Arbeitsleistung freizustellen, ist nach den §§ 133, 157 BGB aus Sicht des Arbeitnehmers auszulegen.

    Rechtblogin Arbeitsrecht- 7 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 1.383 Artikel, gelesen von 37.488 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-09-26 10:01:48 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK