Recht & Mediation - Artikel vom Dezember 2012

  • Dreibettzimmer für das iPad

    Es ist schon lustig, was Übersetzungsprogramme so an Kauderwelsch zustande bringen (besser noch als die Spracherkennung). Hier ein schönes Beispiel: Konzipiert nach Umschlag iPad 2s in stabilen, Metall Komfort in diesem Fall gleichzeitig als drahtlose Bluetooth-Tastatur, und Dreibettzimmer als handliches Stativ.

    Recht & Mediation- 97 Leser -
  • Nein, der Anwalt haftet nicht für alles

    Das Saarländische Oberlandesgericht hatte sich mit einem Schadensersatzprozess gegen einen Anwalt wegen eines verlorenen Prozesses auseinanderzusetzen. Ein Anwalt hatte einen Prozess wegen Schadensersatzes wegen Verjährung verloren. Deswegen wollte der frühere Mandant nun Schadensersatz haben, da der Auftrag zur Geltendmachung der Ansprüche in unverjährter Zeit erteilt wurden.

    Recht & Mediationin Zivilrecht- 357 Leser -
  • Wenn der Staatsanwalt nicht will…

    Die Verteidigerin hatte im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen ihren Mandanten einen Antrag auf Beiordnung als Pflichtverteidigerin bestellt. Die Dezernentin der Staatsanwaltschaft hatte der Verteidigerin dann erklärt, dass sie keinen Antrag auf Beiordnung stellen werde. Auch nach näheren Ausführungen der Verteidigerin zur mangelnden Verteidigungsfähigkeit ihres Mandanten ...

    Recht & Mediation- 387 Leser -
  • Geschwindigkeitsüberschreitung: Der Mieter zahlt!

    Die Cour de Cassation in Frankreich hat am 17.10.2012 entschieden, dass der Mieter eines Autos dann die Geldstrafe für eine Geschwindigkeitsüberschreitung zahlen muss, wenn der Fahrer nicht ermittelt werden kann.Der Mieter des Autos kann der Geldstrafe nur dann entgehen, wenn er entweder nachweist, dass er aufgrund höherer Gewalt nicht verantwortlich ist) zum Beispiel mal das Fa ...

    Recht & Mediationin Verkehrsrecht- 91 Leser -
  • Tumult im Gerichtssaal

    Die Saarbrücker Zeitung berichtet hier darüber, dass es in Saarbrücken zu tumultartigen Zuständen im Saal des Schwurgerichts kam, als das Urteil gegen einen wegen Totschlags angeklagten Gastwirt verkündet wurde. Das Gericht hatte den Gastwirt (nur) wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge zu dreieinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, die Hälfte dessen, was die Sta ...

    Recht & Mediation- 288 Leser -
  • Rückwärts in den Crash

    Das schaffte eine Autofahrerin (nein kein Vorurteil, das steht so im Urteil) auf dem Gelände einer Tankstelle. Sie wollte zum Verlassend es Tankstellengeländes wenden und fuhr rückwärts ungebremst gegen einen gerade auf das Tankstellengelände gefahrenen stehenden PKW. Dessen Fahrer wollte nun von der Fahrerin, dem Halter und der Haftpflichtversicherung des rückwärts fahrenden F ...

    Recht & Mediation- 175 Leser -
  • Da schwamm der Gullydeckel weg

    Mit einem nicht ganz alltäglichen Fall musste sich das Landgericht Coburg beschäftigen. Im August 2010 wurde durch einen Starkregen ein Gullydeckel aus der Verankerung gedrückt. Ein Autofahrer fuhr in Schritttempo auf der überfluteten Fahrbahn. Er krachte dann in den fast offenen Kanalschacht. Nun wollte er den Schaden an seinem Fahrzeug von der zuständigen Gemeinde ersetzt haben.

    Recht & Mediationin Verkehrsrecht Zivilrecht- 199 Leser -
  • Kein Dank und keine guten Wünsche

    Nein, ein Arbeitszeugnis muss nicht mit dem Dank für die geleistete Arbeit und guten Wünschen für die Zukunft enden. Dies hat das Bundesarbeitsgericht in einem Urteil vom 11. Dezember 2012 (Aktenzeichen: 9 AZR 227/11) entschieden. Es ging um einen Leiter eines Baumarktes, der nach der Beendigung seines Arbeitsverhältnisses ein Arbeitszeugnis erhielt, dass ihm eine überdurchsch ...

    Recht & Mediationin Arbeitsrecht- 140 Leser -
  • Nichts als die Wahrheit?

    Es erstaunt immer wieder, dass Mediation und andere Methoden der ADR (Alternative Dispute Resolution) in Deutschland zwar bekannt sind, aber im Verhältnis wenig genutzt werden. Ganz anders im angelsächsischen Rechtsraum. Dort sind die ADR-Verfahren sehr weit verbreitet. Meine bisherige Meinung dazu war, dass das deutsche Gerichtssystem gegenüber dem amerikanischen noch zu gut funktioniert.

    Recht & Mediationin Zivilrecht- 77 Leser -
  • Kick-Off-Seminar IHK-Zertifikatslehrgang “Mediatorin, Mediator im Unternehmen”

    Morgen von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr findet das Kick-Off-Seminar für den IHK-Zertifikatslehrgang „Mediatorin, Mediatoren im Unternehmen“ im Unternehmerzentrum Püttlingen statt. Der Zertifikatslehrgang beginnt im Januar 2013 und erstreckt sich über 120 Stunden in sieben Seminarblöcken. Neben den Inhalten, die erforderlich sind, um sich später als „zertifizierter Mediator“ besprech ...

    Recht & Mediation- 68 Leser -
  • 32 Worte

    Manchmal ist es geradezu vergnüglich, das Inhaltsverzeichnis des Bundesgesetzblattes durchzulesen. So wurde zum Beispiel in der aktuellen Ausgabe vom 13. Dezember 2012 die „Sechste Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Aufteilung der Erhöhung der Obergrenze auf die Regionen sowie über Daten für die Festsetzung des betriebsindividuellen Zuckergrundbetrag und der zusätzlichen ...

    Recht & Mediation- 108 Leser -
  • Liebesgeflüster als Werbungskosten

    Wer mindestens eine Woche aufgrund einer auswärtigen Tätigkeit von seinen liebsten getrennt ist, kann die an den Wochenenden mit zuhause geführten Telefonate als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Dies hat der Bundesfinanzhof laut einer Pressemitteilung vom 12.12.2012 mit Urteil vom 5. Juli 2012 entschieden (Aktenzeichen VI R 50/10).

    Recht & Mediationin Steuerrecht- 88 Leser -
  • Brief an den Weihnachtsmann

    Lieber Weihnachtsmann, es ist schon eine lange Zeit her, seit ich dir zuletzt einen Brief geschrieben habe und ich bin ein bisschen eingerostet. Ich hoffe du siehst mir das nach. Wie geht es dir? Ich hoffe, du bist gesund trotz deiner Gewichtszunahme und Mangel an Bewegung, die man dir nachsagt. Ich hoffe auch, dass es deiner Frau, den Rentieren und den Engeln gut geht.

    Recht & Mediation- 111 Leser -
  • Kein pauschales bestreiten der Nebenkosten

    In einer Presseerklärung weist das Amtsgericht München auf ein Urteil vom 27. Januar 2012 (Aktenzeichen: 472 C 26823/11) hin. In dem entschiedenen Rechtsstreit ging es um eine Nebenkostenabrechnung, die ein Mieter erhalten hatte. Der Mieter wollte den Nachzahlungsbetrag von 467 € nicht zahlen und begründete das damit, dass der Verbrauch viel zu hoch angesetzt worden sei.

    Recht & Mediationin Mietrecht Zivilrecht- 189 Leser -
  • Anwaltliches Selbstverständnis?

    Ich hatte vor ein paar Tagen einen Artikel zum Thema “Vom Juristen zum Konfliktmanager” geschrieben. Ein Kommentar von “Werner” hierzu lautete wie folgt: Würden Sie von jemandem, der Fernseher verkauft, auch erwarten, dass er sein Angebot um Bücher erweitert und den Kunden, der einen Fernseher will, zuvor ausführlich über die Vorzüge des Bücherlesens gegenüber dem exzessiven ...

    Recht & Mediation- 172 Leser -
  • Mediation und Collaborative Law

    Ich hatte unter dem Titel: Der 5. Weg zur Scheidung über die zumindest in Europa noch weitgehend unbekannte Methode “Collaborative Law” zur Konfliktlösung berichtet. Einer der wichtigsten Grundsätze dieser Methode ist, dass sich die Beteiligten (also Klienten und Anwälte) verpflichten, die Gerichte möglichst nicht zu bemühen sondern eine einvernehmliche Lösung zu finden und das ...

    Recht & Mediation- 55 Leser -
  • Das interessierte Sie 2012

    Das interessierte Sie bei meinen Beiträgen im Jahre 2012 am meisten (rechte Zahl: Anzahl der Zugriffe): Welchen Stundensatz muss ein Rechtsanwalt berechnen, um auf ein Richtergehalt zu kommen? 5552 Die sechs Konfliktlösungsstrategien 4426 10.000 Euro für Trennung per E-Mail 3339 ...

    Recht & Mediation- 56 Leser -
  • Der Mediationsvertrag

    Die Stellungnahme von RA Olav Sydow “Wie man als Mediator die Anwälte der Parteien verprellt” zu meinem Artikel “Mediation und Collaborative Law” veranlasst mich, offenbar vorhandene Informationsdefizite hinsichtlich des Mediationsvertrages auszuräumen. Zunächst einmal: Der Mediationsvertrag ist der Vertrag, der bei Beginn der Mediation zwischen den Beteiligten am Konflikt (de ...

    Recht & Mediation- 81 Leser -
  • Ein paar Mediatoren sind zu wenig!

    Es reicht nicht aus, in einem Unternehmen ein paar Mitarbeiter als Mediatoren ausbilden zu lassen. Damit besteht zwar eine verbesserte Möglichkeit, Konflikte im Unternehmen zu lösen, ein Konfliktmanagementsystem ist das noch lange nicht. Zur Einführung eines Konfliktmanagementsystem gehört notwendigerweise auch die Einführung einer Konfliktkultur im Unternehmen.

    Recht & Mediation- 54 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK